ANZEIGE
Avatar

Hundewarn-Schilder und ihre Missachtung

  • ANZEIGE

    Hallo,


    in letzter Zeit laufen immer wieder Leute in unseren Garten, trotz eines Warnschildes und wundern sich dann, wenn ein bellender Hund vor ihnen steht... :skeptisch3:


    Das Ding ist, wir wohnen auf einer Burg. Und viele Touristen scheinen zu denken, sie können sich alles angucken :/


    Schon öfter kam es vor, dass Besucher einfach in unseren Garten spazieren, trotz "Privat" und "Vorsicht Hund" Schilder. Das kann doch wirklich nicht wahr sein...


    Einmal ging eine ältere Frau in unseren Hof und als Balu dann bellend vor ihr stand, ist sie erschrocken raus gerannt :roll:


    Da uns das allein wegen Balu zu gefährlich ist, haben wir ein neues Schild an unser Hoftor gemacht. Immerhin brauch nur ein Besucher mal vor lauter Schreck das Tor offenlassen und Balu ist weg, sollte er zu dieser Zeit im Garten sein...


    Wir haben nun ein Schild mit der Aufschrift "Vorischt, extrem bissiger Hund" .
    Doch heute hat selbst das einen Mann nicht daran gehindert, in unseren Hof zu gehen und das obwohl Balu schon gebellt hat :zensur:


    Mein Vater ist dann raus und hat geguckt wer das ist. Es war ein ziemlich alkoholisierter Mann, der gar nicht mehr aufhören wollte mit reden. Er meinte, er wolle meinem Vater seine Sünden beichten! Es hat 10 min gedauert, bis er wieder ging. Er war wirklich ziemlich makaber.


    Wirklich, Leute gibts... Wozu gibts denn überhaupt diese Schilder?


    Liebe Grüße!

  • ANZEIGE
  • Vergesst die Schilder und schließt ab.


    Schreibst du z.B. "Bissiger Hund" auf ein Schild, jemand geht trotzdem in den Garten und wird gebissen, dann trifft es dich härter als ohne Schild. Schließlich war dir die Gefährlichkeit deines Hundes bekannt und du hast ihn trotzdem nicht ausreichen gesichert.


    Da hilft eigentlich nur das Tor abzuschließen und durch eine Klingel an diesem Tor erreichbar zu sein, wenn das der Zugang zu eurem Haus ist.
    Ansonsten hat man, egal ob Schild oder nicht, die Popokarte.


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • Oh je... aber cool, ihr wohnt auf einer Burg? :D
    Ich habe bisher nur gute Erfahrungen mit Warnschildern. Gerade Postboten klingeln und betreten den Hof nur wenn sie dazu "aufgefordert werden".


    Touristen, naja wir wissen alle wie sie sind. Habt ihr das Warnschild mal übersetzen lassen? Vielleicht verstehen manche Leute nicht was drauf steht.


    "Vorsicht extrem bissiger Hund" kann auch ironisch ausgelegt werden und daher nicht ernstgenommen. Wir haben eins mit !Achtung freilaufender Neufundländer, Mein Haus, mein Garten und meine Familie, Betreten auf eigene Gefahr. Haben noch nie Probleme gehabt.

  • ANZEIGE
  • Abschließen ist so ein Problem- das Hoftor ist uralt und hat kein ordentliches Schloss.


    Eine Klingel haben wir direkt neben dem Schild, aber die wird auch ganz gerne missachtet :roll:


    Zitat

    Schreibst du z.B. "Bissiger Hund" auf ein Schild, jemand geht trotzdem in den Garten und wird gebissen, dann trifft es dich härter als ohne Schild. Schließlich war dir die Gefährlichkeit deines Hundes bekannt und du hast ihn trotzdem nicht ausreichen gesichert.


    Das wär natürlich total doof :/



    Mich ärgert es auf jeden Fall, dass Leute selbst in Anbetracht diverser Schilder einfach gucken was es da so gibt..

  • Ich weiss nicht, wie die Burg gebaut ist und welches Gewohnheitsrecht herrscht, bei alten "Gemäuern" muss man sogar Fussgänger/Besucher aufs Grundstück lassen, wusste ich so auch nicht, bis wir uns einen denkmalgeschützen Hof in der Größe einer Kleinstadt :D angeguckt haben und uns der Makler eröffnete, wir könnten die alten Tore nicht zumachen, da Fussgänger durch den Hof durchlaufen müssten :headbash:
    Also ehrlich, haben die Leute nichts andere zu tun als durch die Höfe von wildfremden Leuten durch zu schlendern?
    Da muss man auch nicht durch, ist nur Wald, aber wohl eine Freizeitbeschäftigung von diversen Menschen.
    Was sollen mir Schilder bringen, wenn so ein Fussgänger meine Hunde wahnsinnig macht?

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Aber wenn es ein altes Hoftor ist, dann würde doch innen ein schöner Riegel keinen Stielbruch hervorrufen.


    Oder habt ihr da diese Eisenringe dran? Da könntet ihr ein Fahrradschloß durchziehen.

  • Oh? Eine Burg bei Erfurt? Na da fallen mir doch spontan ein paar ein, was für ein schönes Zuhause :)
    Es ist ärgerlich wenn die Leute sowas machen. Ich würde auch abschließen, so blöd es für euch ist.


    BTW. Wieso sind wir noch nie zusammen gassi gegangen?

    Franzi & Titus (Miniature Australian Shepherd, *21.5.2010)


    The power of imagination makes us infinite.

  • Zitat von "Claricia"

    Abschließen ist so ein Problem- das Hoftor ist uralt und hat kein ordentliches Schloss.


    Neues Schloss? :???:


    Dein Vater hätte dem Kerl die Beichte abnehmen sollen. Und noch nen
    Zwanziger für's Zuhören.
    Wenn der Typ wirklich so gasig war, hätte der das glatt gemacht. :D


    liebe Grüsse ... Patrick

    Tom O'Toole said: 'Don't complicate your life!'
    ----------
    ¡ No ahorcar Galgos !

  • Wir haben von innen so einen kleinen Riegel zum Schieben dran. Aber sobald wir alle aus dem Haus sind können wir den von innen auch nicht zu machen :/
    Und ausgerechnet heute zu der Uhrzeit wo der Mann kam, war der auch nicht zugeschoben.



    Und von außen gibts auch keine Möglichkeit, ist ne ganz normale Holztür, aber eben ohne Schloss usw.


    Zitat

    Oh? Eine Burg bei Erfurt? Na da fallen mir doch spontan ein paar ein, was für ein schönes Zuhause
    Es ist ärgerlich wenn die Leute sowas machen. Ich würde auch abschließen, so blöd es für euch ist.


    BTW. Wieso sind wir noch nie zusammen gassi gegangen?


    Ja, es ist auf jeden Fall ein schönes Zuhause :smile:


    Naja, ich selber hab noch keinen Führerschein und müsste also immer irgendwie nach Erfurt kommen ;)


    Aber mein Freund wohnt bald dort, möchte sich sehr wahrscheinlich auch einen Hund kaufen, und dann klappt das sicher auch! :smile:

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE