ANZEIGE
Avatar

Kastration beim Rüden

  • ANZEIGE

    hallo
    mein bell ist 8 monate und ist bis dahin super auch ohne leine gelaufen
    nur seit gut einer woche kann ich ihn nicht mehr ableinen da er mir schon zwei mal abgehauen ist
    das letzte mal blieb mir nur noch das herz stehen eine sekunde zu langsam und da währe mein gleiner rüde ins auto gelaufen grund dafür
    ich durfte ihn die beiden male bei hündinen abholen
    muss auch dazu sagen er rammelt zu hause mermals am tag an ein sofakissen rum mit ausgefahrenem glied
    ich überlege daher ob ich ihzn kastrieren lasse damit es nicht noch schlimmer wird
    vom gefühl her bin ich ja dafür aber ein bisschen unsicher bin ich trotzdem noch weil er ja halt erst 8 monate ist
    aber wie soll den das noch weiter gehen möchte ihn ja auch nicht an die leine kette müssen
    bitte um hilfe

  • ANZEIGE

  • erziehung ist hier gefragt und keine kastration.

  • ANZEIGE
  • Zitat von "Tante Flauschig"


    erziehen ist richtig
    er hat vorher super aufs wort gehört reagiert wenn ich ihm gesagt habe das er herkommen soll
    mit ein mal ist es weg er zieht an der leine was er auch erst seit dem an macht
    ich verstehe den sinn nicht warum sich viele so auf regen darüber
    und bitte nicht damit kommen das ich ein mann auch nicht kastrieren würde dasw ist ein ganz unrealistesches denken meiner meinung nach

  • So wie du antwortest hast du den Link nicht gelesen :hust: sonst wüßtest du, dass bei so einer Kastration mehr dahinter steht, als realistisches denken.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Der kleine Mann ist jetzt in der Pubertät und entdeckt das andere Geschlecht.


    Er benimmt sich völlig normal.


    Kauf Dir eine Schleppleine und übe den Rückruf. Immer und immer wieder.


    Durch die Schleppleine hat er Auslauf, ist aber so gesichert, daß er Dir nicht über die Straßen rennen kann.


    Probiere es aus, es hat unzähligen HH geholfen.



    Gaby, Idefix und ihre schweren Jungs

    Lieben Gruß Gaby, ihre schweren Jungs und Finn

    Bruno

  • Zitat von "fuechslein_84"

    er hat vorher super aufs wort gehört reagiert wenn ich ihm gesagt habe das er herkommen soll
    mit ein mal ist es weg er zieht an der leine was er auch erst seit dem an macht


    Das wird damit zusammenhängen, dass dein Kleiner aus dem Junghundalter in eine pubertäre Phase kommt - das ist der Lauf des Lebens :-) - bei Rüden und Hündinnen - es ist meiner Meinung nach aber kein Grund, eine Kastration in Erwägung zu ziehen :???:
    Nun fängt die Erziehungsarbeit erst richtig an - aber genau das ist es doch, was Spaß macht an der Aufzucht und Erziehung eines Junghundes (naja, nicht immer, aber oft ... :D )


    Zitat von "fuechslein_84"

    ich verstehe den sinn nicht warum sich viele so auf regen darüber
    und bitte nicht damit kommen das ich ein mann auch nicht kastrieren würde dasw ist ein ganz unrealistesches denken meiner meinung nach


    Ich rege mich auf, wenn Leute aus Faulheit ihren Hund kastrieren lassen, in der Hoffnung, um die oben genannte Erziehungsarbeit herum zu kommen.

    Viele Grüße,
    Susanne mit Ida - Hovawart
    ________________________________


    Wer sich von der Zufriedenheit und dem Stolz in den Augen seines ausgelasteten Hundes hat berühren lassen, vermag ihn nicht mehr abzuspeisen mit Gassirunden und Hundewiesenbesuche.

  • Zitat von "fuechslein_84"


    erziehen ist richtig
    er hat vorher super aufs wort gehört reagiert wenn ich ihm gesagt habe das er herkommen soll
    mit ein mal ist es weg er zieht an der leine was er auch erst seit dem an macht
    ich verstehe den sinn nicht warum sich viele so auf regen darüber
    und bitte nicht damit kommen das ich ein mann auch nicht kastrieren würde dasw ist ein ganz unrealistesches denken meiner meinung nach


    Wenn Du meinst, Eierchen ab und Hund gehorcht wie selbstverständlich, dann mach es doch.


    Mit Sicherheit werden wir dann spätestens in 3 Monaten hier lesen, meine kastrierter Rüde haut ab und gehorcht nicht


    Kastration ersetzt keine Erziehung und wenn Du meinst, ein kastrierter Rüde reagiert nicht mehr auf andere Hunde, irrst Du.


    Du mußt mit deinem Hund arbeiten, ihn erziehen, dann ist eine Kastration überflüssig.


    Gaby, Idefix und ihre schweren Jungs

    Lieben Gruß Gaby, ihre schweren Jungs und Finn

    Bruno

  • langsam fange ich doch an daran zu zweifeln was richtig für den klein ist und was nicht :???:
    auf der einen seite habe ich echt angst um ihn und möchte ihn doch nur schützen und darüber nachdenken bereitet mir so schlaflose nächte
    seuftzt...ich kenne auch viele in mein hundekreis die sich entschloßen haben es zu machen und auch sehr zu frieden sind damit wiederum kenn ich auch welche die dagegen sind
    er ist vom verhalten echt super lieb und anhänglich verspielt und verträgt sich echt mit jedem
    mit der schleppleine habe ich aauch schon darüber nachgedacht anzufangen habe schon eine flexi mit 8m damit er so wenigstens mehr ausflauf hat wenn er daran schon muss damit er nicht wieder abhaut
    es ist wirklich eine schwere situation

  • Ein kastrierter Hund braucht genauso Regeln und Grenzen wie ein intakter Hund, da kommt kein HH drum herum. ;)


    Hundeerziehung ist nicht immer einfach, aber die Mühe und die Arbeit wird sich lohnen. :smile:

    Liebe Grüße Stephi


    Teddy von und zu Plüsch


    Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.
    Albert Schweitzer

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE