ANZEIGE
Avatar

heut mops besitzerin und jetzt mops-blues

  • ANZEIGE

    hallo,


    erst ma kurz vorne weg:


    als mein freund und ich zusammen gezogen sind, musste ich leider unseren familienhund bei meinen eltern lassen, da diese halt sehr an dem hund hängen, was mich aber denn noch schwer viel...


    naja und nun vor kurzem hat mein freund das ja gegeben, dass wir einen eigenen hund adoptieren!


    es sollte ein schon älterer hund sein, der ein neues zuhause sucht, aus welchen gründen auch immer. naja und es sollte eine kleine hündin sein (wunsch meines freundes). also haben wir uns auf die suche gemacht und gestern eine kleine 6 jahre alte mops hündin gefunden!


    am telefon klang alles ganz ok, der mann hatte sie vor kurzem von einer alten dame weg geholt, da diese ins pflegeheim musste. er meinte, dass es sehr schlechte haltung war!


    noch schlechter, als das, wo wir sie heute her geholt haben, kann ich mir gar nicht vorstellen...


    naja, also bin ich heut früh 260km hin gefahren, um die kleine kennen zu lernen.


    sie lebte zusammen mit zwei total verfilzten perser katzen. überall im ganzen haus und garten standen näpfe mit nassfutter und es roch fürchterlich...


    naja, mops gesehen und eingepackt! der mann meinte, dass sie gesund, stubenrein, lieb usw ist!


    im auto war sie ganz artig, saß auf dem beifahrersitz und hat die ganzen 260km zurück verschlafen.


    zuhause angekommen, bin ich erstmal mit ihr eine unde gegangen. und als wir dann rein sind, hat sie überall ihr beinichen versucht zu haben und zu makieren! und das als hündin!


    hab schon gelesen, dass das hündinen machen, die als gebärmaschine benutzt wurden, also die zitzen deuten schon darauf hin.


    nur wie soll ich mich verhalten? schimpfen? unterbinden? sie machen lassen?


    ich saß dann erst mal auf der couch und dann leifen die tränen, ob das auch alles die richtige entscheiduung war usw...


    und die kleine hat mich dann mit ihren großen auchen angeschaut.



    bis dann endlich mein freund von arbeit kam, da konnte ich mich nen bissel wieder beruhigen und hab mit ihr gekuschelt!


    sie ist ganz lieb, bis auf das makieren. aber sie mag keine leckerlies und spielzeug auch nicht. und sie läuft über alles drüber, was ihr im weg liegt!


    ach ja, und riechen tut sie fürchterlich! was kann ich da dagegen tun?


    zum ta wird aber auf alle fälle gegangen!


    ich hoffe ihr könnt mich ein bisschen unterstützen, damit die maus endlich ein glückliches leben führen kann!


    LG Kati

  • ANZEIGE
  • Hallo Kati!


    Das mit dem markieren hat Emmy auch gemacht als ich sie übernahm. Nicht nur bei mir, sondern auch bei Bekannten in den Wohnungen.


    Ich habe nicht mit ihr geschimpft, sondern kommentarlos weggewischt und einen Geruchskiller drüber.
    Sie hat von ganz alleine aufgehört zu markieren.



    Hat deine Maus das bis jetzt nur 1x gemacht, oder hast du das Gefühl sie ist nicht stubenrein?



    Gegen das riechen hilft ein Bad. Aber bitte nicht heute. Lass sie erst mal bei dir ankommen. Sie ist in einer neuen Umgebung, was für deine Maus Stress bedeutet.


    Spielzeug und Leckerlies kennt sie vielleicht nicht. Oder vor Aufregung nimmt sie es nicht?
    Emmy kannte auch nicht das Spiel mit Menschen, hat aber sehr schnell gelernt. :D



    Was meinst du mit " sie läuft über alles drüber"? Gegenstände, Coch, Bett? Oder etwas was auf dem Boden liegt?



    Ich unterstütze dich gerne und freue mich, das du der Maus ein neues zu Hause gibst. ;)


    Wie heisst die Maus eigentlich? =)

    Zum Lügen gehören immer Zwei. Einer der lügt und einer der es glaubt. <- Homer Simpson
    42

  • Ach Gott.
    Geh so früh wie möglich mit der Kleinen zum Tierarzt und lass sie mal durchchecken. Markieren ist oftmals auch ein ausdrück von Stress. Ihr würde ihr verbieten das Beinchen zu heben und sie stattdessen zb. auf ihren Platz bringen.
    Vielleicht gehst du auch mal anfangs alle 2h mit ihr runter, das mit sie Pipi machen kann. Sie ist sicher noch total verstört und weiß vielleicht noch nicht, wo Haus und wo draußen ist, wo sie machen soll. Verstehst du?


    Gebt der Kleinen Zeit sich einzugewöhnen, das ist jetzt sicher furchtbar viel für sie. Lasst sie in Ruhe ankommen, die Wohnung inspizieren und sich umschauen!
    Viel Glück für die Zukunft!

    Franzi & Titus (Miniature Australian Shepherd, *21.5.2010)


    The power of imagination makes us infinite.

  • ANZEIGE
  • Hi,



    erstmal ganz großes Lob das ihr dem armen Tier eine Chance gebt.


    Lass die Kleine erstmal ankommen. Wenn sie aus so schlechter Haltung kommt wird sie auch nicht viel kennen.


    Ich denke das Du am Anfang sehr behutsam mit ihr umgehen musst. Zeig ihr was falsch ist, aber mit viel Ruhe. Die arme Maus kann nicht dafür das sie so ist.


    Mit der Zeit wird sie schon merken welches großes Glück sie hat und es Dir danken.


    Ihr schafft das.


    LG
    Andrea

    LG
    Andrea


    Das zärtlichste Wesen auf der ganzen Welt ist ein nasser Hund!

  • Zuerst einmal:


    Ich finde es super :gut: , dass du die arme Maus aus dieser schlechten Haltung geholt hast. Respekt!


    Was hat sie dennzu fressen bekommen? Ist etwas darüber bekannt?
    Vielleicht stinkt sie deshalb so sehr. Was gibst du ihr denn zu futtern? Hier im Forum findest du eine ganze Menge zu artgerechtes Futter...


    Halt uns mal auf dem Laufenden, was der Doc gesagt hat.
    Der Tierarztgang hat zunächst einmal oberste Priorität.


    Ich wünsche dir und deinem Hund eine tolle Zeit.


    Ich würde mit der Stubenreinheit im Übrigen von ganz vorne anfangen.


    Dein Mops hat wahrscheinlich kaum hundegerechtes Input bei der vorherigen Besitzerin bekommen und ist deshalb "abgestumpft" und unmotiviert. Lass die Kleine erstmal ankommen und eig ihr langsam, wie schön das Leben sein kann ;) .

    Der Hund ist das einzige Lebewesen, das dich mehr liebt als sich selbst.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich kann mich Kerstin und Franzi nur anschließen :gut:


    Ich finde es schön, dass Du der Mops-Dame ein Zuhause gegeben hast. Vielleicht gibst Du ihr - aber auch Dir selbst - einfach noch ein bisschen Zeit. Ich hatte am ersten Abend auch den Hunde-Blues und ich kenne ganz viele Leute, die ihre Vierbeiner abgöttisch lieben, die das erlebt haben.


    Eure Mops-Dame klappt jetzt das Buch mit den schlechten Erfahrungen zu und schlägt ein neues Buch - das vom glücklichen Hundeleben erzählt - auf. Vielleicht kommt sie in ein paar Tagen soweit an, dass Du sie baden kannst. Ich würde damit aber wirklich warten, bis sie einigermaßen zur Ruhe gekommen ist.


    Am Anfang sieht es irre schwer aus ... aber mit der Zeit wird man zu einem eingespielten Team.

    "Im Seniorenalter entschied ich mich, mich noch einmal der Erziehung von Menschen zu widmen ..." sagte der alte Herr Leon


    Herr Leon (*15.03.1999-03.10.2014)
    Schäferopa Rex (*15.03.2005-09.07.2015)
    Onkel Charly (*01.12.2002-23.02.2016)


    Fledermaus Puscha (*01.04.2005)
    Alterchen Chipsy (*tt.mm.2004)

  • Ich finde es toll dass du die Kleine bei dir aufgenommen hast, und drücke dir die Daumen dass nicht noch hohe Folgekosten auf dich zukommen. Am Besten morgen zum TA und mal durchchecken lassen - alles andere bekommt ihr schon in den Griff!



    Markieren machen nicht nur Hündinnen die - wie oft behauptet wird - dominant sind oder Gebärmaschinen waren, das kann auch bei jungen Hündinnen ohne diese Merkmale geschehen.
    Ich würde mit der Stubenreinheit gleich anfangen wie mit einem Welpen. Also immer wieder raus, wenn sie dann was macht loben und evtl Leckerchen oder ein kurzes Spiel.
    Sollte sie in 2 Tagen immer noch in der Wohnung markieren obwohl du oft (damit meine ich mindestens alle 2 Stunden) mit ihr raus gehst dann sag "Nein!" wenn du sie dabei erwischst und geh umgehend mit ihr raus und zeig wo sie machen soll.


    Unsere Hündin markiert auch, allerdings nicht im Haus (GsD auch nicht in anderen Häusern). Vielleicht braucht die Kleine auch nur Zeit um zu wissen dass das jetzt ihr Zuhause ist.

    "Dass mir ein Hund das Liebste sei sagst du oh Mensch sei Sünde -
    der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde"

  • Also sie macht das richtig oft, das Makieren! Und da kommt nicht mal richtig Pipi! Und da geh och Schon fast jede halbe Stunde in Garten! Aber hauptsächlich macht sie das im Wohnzimmer! Vl, weil letztens ein rüde bei uns war?


    Hab gerade mit ihr Reissalat gemacht, da hat sie brav zugeschaut!


    Namen hat sie noch keinen, nicht mal beim Vorbesitzer! Sind wir noch am überlegen, mein Freund findet aber molly ganz toll!


    Bekommen hat sie bis jetzt ganz bissiges nassfutter! Ich hab jetzt Josera tockenfutter und rinti nassfutter und zur Sicherheit ein Baby Gläschen


    Lg


  • Bist du unter 2 Namen angemeldet? :???:

    Zum Lügen gehören immer Zwei. Einer der lügt und einer der es glaubt. <- Homer Simpson
    42

  • Oh, nee! :ops:
    Xrxkatze ist von meinem Freund die cousine und Sie hat mir ihren Laptop da gelassen und mir empfohlen mich bei euch anzumelden! Nur ist ihr Name immer gespeichert! :???:
    Lg

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE