Unglaubliches

  • ANZEIGE

    Ich weiss, ich werde hier wieder die Büchse der Pandora öffnen aber das muss ich einfach erzählen.
    Unter uns sind leute ein gezogen und wohnen jetzt schon so 1/2 Jahr hier. In der Zwischenzeit haben die sich einen Rotweiler angeschafft. Ein ganz lieber Hund und Maya versteht sich auch super mit ihm. Nur leider fristet er sein da sein in einem Schuppen und er kommt auch nur 2-3h raus.
    Vorhin habe ich mich mit seinem Besitzer unterhalten und da fragt der Besitzer mich doch wirklich, ich konnte es kaum glauben, das man so was machen möchte, ob es in Deutschland legal wehre, die Ohren seines Hundes zu stutzen, weil sie für seinen Geschmack zu lang sind. Ich frage euch, wie hättet ihr reagiert. Ich habe ihm dann nur geantwortet, er soll sich beim Tier Arzt informieren. Doch ich überlege jetzt, ob ich mich nicht an den Tier Schutz wende.

    "Mein Hund hört aufs Wort", erzählt Fritzchen stolz seiner Lehrerin.
    Sagt sie: "Ist ja toll, nenn doch mal ein Beispiel."
    Sagt Fritzchen: "Naja, wenn ich rufe 'Hasso, kommst Du jetzt oder nicht', dann kommt er...... oder auch nicht"

  • ANZEIGE
  • Ich hätte ihm erklärt, dass das in Deutschland verboten ist. Und das ich es für absolut überflüssig halte, einem Tier wegen solcher Dinge Schmerzen zuzufügen.

    Liebe Grüße
    Esther mit Spike

  • ANZEIGE
  • Ich habe jetzt mit ihm noch mal gesprochen und habe ihm das gesagt, das es verboten ist. Er meinte nur, irgend wie würde es schon gehen. Das kann man doch gar nicht glauben. Was meint ihr, soll ich Tier schutz an rufen oder würde das nichts bringe?

    "Mein Hund hört aufs Wort", erzählt Fritzchen stolz seiner Lehrerin.
    Sagt sie: "Ist ja toll, nenn doch mal ein Beispiel."
    Sagt Fritzchen: "Naja, wenn ich rufe 'Hasso, kommst Du jetzt oder nicht', dann kommt er...... oder auch nicht"

  • Der Nachbar hätte mich aber von einer ganz anderen Seite kennengelernt wenn er mich das gefragt hätte. :explodieren:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Tierschutz nützt Dir gar nichts die haben keine rechtlichen Befugnisse.


    Melde es dem Vet. Amt., daß der Typ die Absicht hat dem Hund die Ohren kupieren zu lassen. Bestehe darauf, daß sich jemand von Amts wegen mit dem unterhält.


    Ich würde sogar dem Kerl mit Anzeige drohen.


    Gaby, Idefix und ihre schweren Jungs

    Lieben Gruß Gaby, ihre schweren Jungs und Finn

    Bruno

  • Wenn Du mutig genug bist, dann wende Dich auf ejden Fall ans Veterinäramt. Dabei besteht natürlich die Gefahr, dass der Typ merkt, dass Du ihn verpfiffen hast. Aber ich fänd es klasse, wenn Du den Mut aufbringst, denn was der Kerl da vorhat GEHT JA MAL GAR NICHT!
    Und verzeihen könntest Du es Dir wahrscheinlich auch nicht, wenn dem Hund die Ohren amputiert werden und Du hast nicht gehandelt?! So würde es mir jedenfalls ergehen.
    Und schon jetzt ist es ja keine artgerechte Haltung, den Hund einzusperren. Eigentlich besteht ja schon genug Handlungsbedarf. Was ist das denn für ein Schuppen? Wie ein Zwinger? Oder gar komplett dunkel?
    Bitte mach auf jeden Fall was! Du tust damit einer Fellnase einen großen Gefallen!

  • Zitat von "Santis"

    Ich frage euch, wie hättet ihr reagiert.


    Vermutlich hätte ich dem guten Mann erzählt, dass ich seine Ohren auch ziemlich lang finde und ob er die bei der Gelegenheit nicht gleich mitkürzen lassen möchte.


    Ich habe ehrlich gesagt überhaupt kein Verständnis für Menschen, die ihre Hunde ohne medizinische Indikation verstümmeln und zerstören - ehrlich, überhaupt keines.


    Ich bin ja in aller Regel für das persönliche Gespräch. Hier würde ich ehrlich gesagt direkt das Veterinäramt verständigen - denn jeder Tag der verstreicht kann das Tier ggf. die Ohren kosten!

    "Im Seniorenalter entschied ich mich, mich noch einmal der Erziehung von Menschen zu widmen ..." sagte der alte Herr Leon


    Herr Leon (*15.03.1999-03.10.2014)
    Schäferopa Rex (*15.03.2005-09.07.2015)
    Onkel Charly (*01.12.2002-23.02.2016)


    Fledermaus Puscha (*01.04.2005)
    Alterchen Chipsy (*tt.mm.2004)

  • Ich finde das auch immer so was von :zensur:


    Allerdings denke ich, dass Du nur mit einem Verdacht nicht weiterkommst. Leider wird wohl erst was unternommen werden von öffentlicher Seite her, wenn die Ohren ab sind. :sad2:


    Liebe Grüße


    Steffi

    Liebe Grüße


    Steffi E.


    ____________________________



    Filou August 2007 der Spanier
    Murphy April 2010 der Amerikaner
    Ronja 10.08.1998 - 13.06.2012 die Deutsche, tief im Herzen und unvergessen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!