ANZEIGE
Avatar

Ich krieg nen Pflegehund

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,
    ich steh unter Schock!!!!!!! Hab vor einigen Wochen mal überlegt, ob wir evtl irgendwann mal nen Pflegehund holen. Dann kam die Überlegung, ob das was für meine Mutter wäre, aber grad momentan war es halt nich akut. Nun erreichte mich heute ne Mail von der Orga von Elli (wir haben auch nach 6 Monaten regen Kontakt), die dringend 2 Pflegestellen suchen. Es handelt sich um 7-8 Monate alte Wauzis aus der Türkei, die aufgrund diverser Scheißzufälle grad nicht gerade gut untergebracht sind....Lange Rede,kurzer Sinn: wir nehmen das Mädel, sie heißt Amely, ich schau gleich mal, ob ich die Fotos rein stellen kann. Sie soll unkompliziert sein, etwas ängstlich und hat einfach viel Fröhlichkeit verloren. Ich musste ca. 20 minuten auf meinen Mann einreden :D dann holte er plötzlich Ellis altes Körbchen, was ihr zu klein ist, und stellte es schon mal neben die Decke.
    So geht das als im Leben....Oje, oje, oje....ich glaub ich krieg grad mal kurz Panik!!!
    Liebe Grüße, Anja

    Anja mit Elli(geb. 24.12.09)

  • ANZEIGE
  • Ui, ich würde das ja auch gern mal machen, irgendwann, wenns geht!


    Wünsch dir ganz viel Freude und Bilder wären natürlich klasse!


    Obwohl ich glaube, du bist nicht ppanisch sonder voller Vorfreude!


    ;)


    VlG, aussiemausi!

    *Cheyenne* - Australian Shepherd (20.05.2008)
    *Luzi* im Herzen - Labrador/Husky (11.11.1992-01.09.2010)


    Wer Fehler findet, darf sie behalten! ;o)

  • ANZEIGE
  • Gaaaaanz ruhig bleiben!!!


    Und erstmal Glückwunsch!


    Das ist doch toll, was ihr da macht. Es wäre bedenklicher, wenn es euch egal wäre, dass da bald ein Pflegehund bei euch einzieht.


    Wann kommt er - entschuldigung, sie denn genau? Hast du irgendwo ne Beschreibung von ihr oder nen Link, wo man sie anschauen kann?


    Bin auf Fotos gespannt und hoffe hier in den kommenden Tagen lesen zu können, wie es euch ergeht.

    Liebe Grüße,
    Alex



    Der Weg zu allem Großen geht durch die Stille.
    F. Nietzsche



    DonToy&JohnBoy

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Wenn alles klappt kommt die Maus am 23. Januar. Mir gehen nur ca. 3458574748 Fragen durch den Kopf. Die Kids werden ausrasten,, wenn wir ihnen morgen sagen, dass da eine kleine Amely zu uns kommt, die nur auf Zeit da ist. Was mach ich mit dem Futter? Elli barfe ich ja, vom Geld her wäre das ja am einfachsten, aber was, wenn die Endstelle irgendwann nicht barfen? Auf der anderen Seite,, ich weiß ja eh nicht was die ihr geben. Ich glaub, mit schlafen wird heute nix mehr. Darf ich hier den Link zur Tierorga eingeben, zum nachlesen, oder wie oder was?
    Fehler bitte überlesen, ich zitter total.

    Anja mit Elli(geb. 24.12.09)

  • Hübsche Maus!!!!


    Fütter das oder etwas ähnliches was sie zur Zeit bekommt, Barfen würd ich nur wenn sie absolut nix verträgt und es Sinn macht. Da wird ja so einiges am 23.1. auf die Kleine einprasseln :D


    LG

    "Wir sind ebenso verantwortlich für das Übel, das wir zulassen, wie für das Übel, das wir begehen." – Elton Trueblood


    Viele Grüße
    Claudi mit Vanillekipferl Bokey, Magyar Keverék, *01.01.2005

  • Aijaijai da wär ich auch aufgeregt :ops: eine ganz süße Maus ist das!


    Ich würde die Kleine auch Barfen wenn du das am liebsten machst und zwischendurch auch mal Trofu als Leckerchen geben, dann kann sie sich eventuell schon mal dran gewöhnen ;)

  • Zitat von "Balouzi"

    Oje, bin ich nervös. ich glaub ich krieg Durchfall :hilfe:


    Man möchte es sich nicht bildlich vorstellen, aber ich finde deine Kommentare einfach nur liebenswert!!!


    Und davon mal abgesehen, wenn ich die süße Amely zur Pflege bekommen würde, könnte ich nicht dafür garantieren, dass ich sie wieder hergebe.


    Hast du bissl Erfahrung mit ängstlichen Hunden? Wenn nicht, kannst du dich hier bestimmt bissl schlau machen. Aber wenn man erst bei einem Angsthund im Herzen angekommen ist, gibt es nichts schöneres!!! Wirst dich bestimmt verlieben! :herzen1: (so wie ich gerade)


    Die ist bestimmt recht groß - oder hat's mal vor zu werden?
    :kopfwand: (mach ich mir gerade unterbewusst Gedanken, ob sie hier reinpassen würde???)

    Liebe Grüße,
    Alex



    Der Weg zu allem Großen geht durch die Stille.
    F. Nietzsche



    DonToy&JohnBoy

  • Hallo Alexandra,
    ich kenn mich nicht mit total ängstlichen Hunden aus, aber da Elli aus einer ähnlichen Situation kommt, war es anfangs nicht immer leicht, da sie auch vieles nicht kannte, vor ganz vielem Angst hatte usw. Ich versuche einfach, mich auf meinen Bauch zu verlassen. Wir wollen ihr die Möglichkeit bieten, einen guten Start in ein neues Leben zu haben, wir wollen sie in unserer Mitte aufnehmen, bis die endgültigen Menschen sich gefunden haben. Und ich bin ja mal gespannt, ob das mit dem wieder-hergeben klappt ;) Wobei ich eher denke, dass mein Mann schwach werden könnte. Wow, jetzt haben wir grad das gröbste bei Elli rum (mit der Eingewöhnung, noch lange nicht mir der Pubertät u.ä.) und schwupp, wieder was zu tun. Aber so läuft das immer bei mir im Leben. Es passiert einfach das, was für uns richtig ist und das ist dann auch gut so :p
    Wahrscheinlich kommen dann ab dem 23.1. ca. 5 mal täglich Fragen an euch, denn 2 Hunde hatte ich bisher nur, wenn ich Urlaubsbetreuung für Freunde gemacht hab.
    Die Planung läuft hier und ich mag mir nicht vorstellen, wie nervös ich bin, wenn wir Amely abholen.
    Schön, dass ihr euch für mich freut und mich nicht für bekloppt haltet, so "unüberlegt" nen Pflegehund zu holen.
    Danke!!!!
    Alexandra: sie ist wohl ca. 50 cm groß und hat noch nen ganz hübschen Bruder :D

    Anja mit Elli(geb. 24.12.09)

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE