Weisser Schäferhund - Besitzer?

  • ANZEIGE

    Huhu!


    Ich wollte mich mal erkundigen, ob hier noch mehrere Leute sind, die einen Weissen Schäferhund besitzen?


    So manchen habe ich schon in einem Profilfoto erkennen können. :yes:


    Vielleicht finden sich ja hier einige, mit denen man sich austauschen kann?


    Ich habe eine Schweizer Langstock Schäferhündin, die 16 Monate alt ist.
    Man sagt den Weissen ja nach, das Sie Angsthasen sind.
    Ausnahmen bestätigen ja die Regel...
    Meine Hündin ist eher draufgängerisch, aber dennoch sensibel.


    Vielleicht möchte sich ja jemand mit dazu äussern?
    Ich würde mich gerne mit anderen Liebhabern dieser Rasse ein wenig austauschen. ;)



    Das ist meine Hündin, hier war Sie ca. 14 Monate alt.

    LG Nadia mit Hündin Kimba geb.23.07.2008 und Aika geb. 26.07.2010

  • Ich gerate ja voll in die Schwärmerei! :herzen1: ! Ist das eine wunderschöne Maus! Bin ganz hin und weg!
    Da kannst Du aber richtig obermegawahnsinnsstolz sein!
    Bin gespannt, ob sich hier noch mehr Weißlinge melden! Obwohl ich noch nie einen weißen Hund hatte, finde ich sie sehr erhaben, man mir fehlen die Worte - schmelz schmelz schmelz!
    Viel Glück!
    Andrea und Stanley

    „Gibt es eine bessere Form mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor?“
    Charles Dickens


    Photos unter "Lord Stanley lässt bitten"

  • Huhu!


    Bei mir wohnt auch ein Weißer :smile:
    und zwar der (Amazing) Henry, gerade 7Monate alt und ein Langstock-Rüde.


    Henry ist auch kein ängstlicher Hund, nur gegenüber fremden Hunden anfangs ein bisschen hin und hergerissen zwischen Schiß und Neugier.


    :roll:


    Ansonsten ist er ein selbstbewußter cooler Typ, wenn man davon absieht, dass er gerade in einer Phase ist, wo zuvor ganz selbstverständliche Dinge plötzlich verbellt werden müssen :ops:

  • ANZEIGE
  • Hallo
    Ich besitze auch einen weissen namens Lao. Habe vorhin soeben Bilder eingestellt. Also ich habe es versucht ;)
    Deine Hündin ist wunderschön!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo,


    Freut mich zu lesen, daß es doch welche hier gibt!
    @ Andrea: Vielen Dank für die Komplimente :winkiss:
    Ich bin schon sehr stolz auf meine Kimba. Diese Rasse ist bei uns hier im tiefen Bayern so gar nicht vertreten.
    Ich kenne bei uns noch 2 andere weisse Schäferhunde, dann wars das auch schon.
    Austauschmöglichkeiten habe ich also keine. Darum wollte ich es auf diesen Weg probieren!


    Anfangs war meine Kimba auch Recht schüchtern. Von Fremdem hat Sie sich nicht anfassen lassen. Also daß lässt Sie heute noch nicht zu.
    Sie ist sehr wachsam, was unseren Garten betrifft. Da wird grundsätzlich alles verbellt, das nur die Klinke unseres Gartentors in die Hand nehmen möchte.


    Ich würde mich dennoch über Bilder von Euren Hunden freuen! :dafuer:
    Hier lade ich meine Bilder hoch:
    http://www.fotos-hochladen.net/
    Da kann man die Bildchen auch gleich automatisch verkleinern und den Link für Foren auswählen, dann nur noch einfügen. Also recht praktisch... wenn jemand probieren möchte, vielleicht doch Fotos hochzuladen? *neugierig bin* :ua_holy:
    Noch ein aktuelles Foto von meiner Hündin:


    LG Nadia mit Hündin Kimba geb.23.07.2008 und Aika geb. 26.07.2010

  • Gelten auch Mixe? Habe hier eine Mixhündinn aus Samojede und Weißen Schäferhund. Meine ist tatsächlich etwas ängstlicher, geht aber auch schon ein mal nach vorne....

  • Zitat von "Colombo"

    Gelten auch Mixe? Habe hier eine Mixhündinn aus Samojede und Weißen Schäferhund. Meine ist tatsächlich etwas ängstlicher, geht aber auch schon ein mal nach vorne....


    Natürlich! Das ist bestimmt eine interessante Mischung! Hast Du ein Foto?
    Wie alt ist deine Hündin?

    LG Nadia mit Hündin Kimba geb.23.07.2008 und Aika geb. 26.07.2010

  • Da hast du recht, sie ist allerdings eine interessante Mischung. Fotos habe ich natürlich auch von ihr und ich kann dir auch mehr über sie berichten. Muss aber mit diesem "Monster" jetzt erst mal raus, mein Rüde muss auch raus.
    Wenn ich etwas mehr Zeit finde, werde ich mich mal um Fotos bemühen....


    Achja, sie ist so ca. 1 - 1,5 Jahre alt, habe sie aus dem Tierschutz übernommen und daher weiß ich das Alter nicht so genau.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!