ANZEIGE
Avatar

Hundetauschbörse - Nimmst du meinen, nehm ich deinen!

  • ANZEIGE

    Hallo ihr Lieben!


    Da es ja immer mal passieren kann, dass wir unerwartet als Hundehalter ausfallen oder auch ganz geplant unseren lieben Vierbeiner ein paar Tage abgeben müssen, dachte ich hier eine Möglichkeit zu finden sich auszutauschen.


    Jeder der Lust und Interesse an Derartigem hätte, kann seinen Hund/seine Hunde kurz als Steckbrief vorstellen und hier nach passenden Haltern suchen oder sich als Beherberger anbieten.


    Wir kamen ja schon oft in den Genuss andere quietschige Wuffs bei uns aufzunehmen und jeder war anders und bereicherte unsere Zeit ein wenig. Das ist nicht immer einfach gewesen, aber bereut haben wir es noch bei keinem unserer Gäste...


    Und weil auch wir ab und an einen Platz für unsere Bestie im niedlichen Kostüm brauchen, biete ich sie direkt mal an...


    GEBIET/ORT: PLZ 6 - Weiterstadt im Rhein/Main-Gebiet, können sie auch gern ein Stück weiter bringen...


    NAME: Bailey


    GESCHLECHT: w

    ALTER:
    geb. 12/06


    RASSE: Mix (7. Retriever-Gattung "Bailey Retriever")


    LISTENHUND: Nein


    KASTRIERT/UNKASTRIERT: kastriert


    GRÖSSE: ca. 58cm bei 26kg Gewicht


    ALLEINBLEIBEN: max. 11 Stunden natürlich ohne Pipi oder Ähnlichem

    VERTRÄGLICHKEIT ARTGENOSSEN:
    mit allen Hunden verträglich


    VERTRÄGLICHKEIT ANDERER RASSEN: Mit Katzen und Kleintieren nicht kompatibel

    VERTRÄGLICHKEIT MENSCHEN:
    keine Probleme mit Erwachsenen, aber unsicher bei Kleinkindern, darum nicht in Familien mit Kindern unter 10 Jahren


    MACKEN: Verbellt in Dunkelheit/Dämmerung, Unsicherheit bei Kindern, beansprucht Couch&Bett (aber ist mit NEIN davon abzuhalten, kann auch runtergeschubbst werden problemlos), Beißt in Leinen (andere Art der Leinenaggression)...


    KRANKHEITEN & MEDIKAMENTE: keine

    FUTTER/BARF:
    Trockenfutter 2xtgl. , im Lieferumfang enthalten


    BESONDERHEITEN: verfressen, zieht sich zurück, wenn es ihr zuviel wird - braucht also die Möglichkeit eines Ruheorts


    CHARAKTER: Bailey ist sehr unsicher und dann teils überfordert mit Situationen. Ab und zu verschmust, aber immer als Schatten am Bein. Mag keinen Sport - eher Couchpotato. Für Fressen vergisst sie alles um sich herum. Im Großen und Ganzen aber ein Engelchen...

    GRUNDKOMMANDOS:
    Hier und NEIN klappen sehr gut. Sitz, Platz, Fuß vorhanden. Zerrt an der Leine, wenn sie irgendwo gaaanz unbedingt hinwill, aber setzt dabei nicht den ganzen Körper ein ;) An längeren Leinen zieht sie gar nicht. Kann Pfötchen geben und den Diener machen...



    BEWERBUNGSFOTO:





    Sooo, und wenn ich das hier schon aufmache - nicht ganz ohne Hintergedanken:


    Ich suche eine Möglichkeit vom 10-15.11., bzw. 11.-15.11 =)

  • ANZEIGE
  • Klasse Idee Suse.


    Hoffentlich findest Du für die süße Schnuffeline eine Tauschfamilie!


    Liebe Grüße


    Doris

  • Ich hab ausgerechnet in der Woche auch noch Urlaub.... ;)


    Allerdings 2 Katzen, die sich aber oft in anderen Räumen aufhalten - und so lange sie nicht gejagt würde, wäre auch egal, ob sie nur meinen oder auch einen anderen Hund anfauchen... :D

    LG,
    Gizmo mit Guinness - Deutscher Pinscher, *12.6.09


    »Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man kann sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.«

  • ANZEIGE
  • Schade Gizmo und Danke fürs Angebot :( aber das Fauchen spornt Bailey meist noch mehr an. Wir hatten letztes Jahr selbst eine Katze aus dem TH bei uns aufgenommen (unseren süßen Prinz), sie lebten zwar nebeneinander und ich konnte beide allein lassen, aber ich hätte fü die Kombi nie die Hand ins Feuer gelegt... Leider mussten wir Prinzi kurze Zeit später wegen eines Tumors einschläfern lassen...


    EDIT: für den gesuchten Zeitraum würden sich auch andere Plätze anbieten, da wir einen Kurzbesuch in Berlin planen. Es würde also theoretisch alles zwischen Frankfurt/Main und Berlin auch gehen ;)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Schade...


    Als Notnagel würden wir wohl noch zur Verfügung stehen, falls Du nichts anderes findest könnte man das schon halbwegs separieren - und viel mit den Wuffs draußen sein, wenn ich schon mal frei hab *gg*

    LG,
    Gizmo mit Guinness - Deutscher Pinscher, *12.6.09


    »Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man kann sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.«

  • Die Odee ist klasse - auf jeden Fall!


    Einen "Austauschhund" kann ich zwar momentan nicht bieten :sad2: - aber als "Anlaufstelle" stehe ich trotzdem gerne zur Verfügung - Revanchieren kann man sich dann später immer noch :D


    Hund müsste bei mir fast nie alleine sein, bis auf wenige Ausnehmen vielleicht mal, sollte nur Menschen - und hundeverträglich sein - viel mehr muss er gar nicht können.


    LG


    Ines

  • Hallo Ines!!


    Freddy hätte ich natürlich auch gern aufgenommen - der einzige Pudel, der mir ERNSTHAFT gefallen hat.. Dein Angebot ist super lieb! Darf Bailey da mit in deinen Laden??? Und da haste doch sicher Hundeleckersachen ;) Sie versteht sich mit Menschen wirklich gut, nur mit Kindern - das ginge nicht... Weiß ja net, wer da so alles hereinspaziert?? Aber vielleicht willste sie ja mal kennenlernen, wir wollten uns doch schon vor laaaanger Zeit mal treffen. Vielleicht gefällt dir ja das Gefühl mal wieder ne Leine in der Hand zu haben und man könnte sich bald revanchieren?!


    Gibts hier nicht noch mehr Leute, die ihren Hund mal vorstellen möchten???
    Ihr könntet dann später auf Seite (so und so) verweisen, wenn ihr einen Zeitraum abdecken müsst.

  • Oh ist das ne süße Maus, von einigen Verhaltensweisen, meinem sehr ähnlich. Leider kann ich mich nicht anbieten, bin arbeiten und die Hunde allein zu lassen wäre mir zu gefährlich. Unser hat daheim schon gern das sagen und ist auf der Straße verträglich aber in "seinen" 4 Wänden....... :ops:

    ***************
    Kirsten mit Bruno

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE