ANZEIGE
Avatar

Rüde beisst seine Hündin tot!

  • ANZEIGE

    Meine Freundin hat mir eben etwas sehr trauriges erzählt :heul:
    Ein Rüde und seine Hündin (Mama von 3 W. alten Welpen )sitzen im Auto. Da kommt ein Mann mit seinem Rüden vorbei. Der Rüde im Auto rastet aus, springt an die Autoscheibe und bellt. Nach einer ca. 3/4 Std. kommt dieser Mann wieder an dem Auto vorbei. Da sieht er den Rüden blutverschmiert sitzen. Als er dann das Autoinnere genauer ansieht, bemerkt er die tote Hündin. Er lief dann zu verschiedenen Häusern um die Besitzer des Autos ausfindig zu machen, was ihm gelang. Die Hündin hatte mehrere schwere Bissverletzungen. Die beiden zw. 2-4 J. (genaues wußte meine Freundin auch nicht) haben sich sehr liebevoll um die Welpen gekümmert. Leider sind die Welpen verstorben und die Besitzer überlegen den Rüden abzugeben, da sie jetzt Angst um ihre Kinder haben. Ach hab ich vergessen, der Hundehalter fühlte sich verantwortlich, da der Rüde bei seinem Rüden so ausgeflippt ist. Was denkt ihr, könnte da passiert sein. Sind auch beide fast zeitgleich in die Familie gekommen, es gab nie Probleme.

    Liebe Grüße von Conny, mit ihren Individualisten Sam, Pepples, sowie Sonnenscheinchen Frieda


    Für immer im Herzen
    DSH Charly (Karlchen) *18.03.99 - 22.04.10

  • ANZEIGE
  • Das klingt nach einer Übersprunghandlung.
    Es wäre möglich das der Rüde den fremden Rüden mit den Welpen in Verbindung gebracht hat.
    Ich bin absolut dafür, das der Halter den Rüden abgibt. Wer ein Paar mit Welpen im Auto zurücklässt (was zum Henker tun Dreiwöchler in einem auto?), dann angeblich Angst um seine eigenen Blagen hat, sollte keinen Hund haben.

  • Wakan: Die Welpen waren nicht dabei. Das ist auch was, das ich nicht verstehe!

    Liebe Grüße von Conny, mit ihren Individualisten Sam, Pepples, sowie Sonnenscheinchen Frieda


    Für immer im Herzen
    DSH Charly (Karlchen) *18.03.99 - 22.04.10

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    ich verstehe aber auch nicht wie kann ich eine so junge Mutter alleine mit einem Rüden lassen.


    Mir ist wohl bekannt, das auch Rüden gegenüber Welpen zickig sein können und nicht zu dem Wurf erst mal dürfen.


    Aber beide in einem Auto zu lassen und dann für eine so lange Zeit, finde ich ganz schön riskant.
    :bindagegen:


    Mir fehlen hier gerade die Worte und ich bin geschockt. :shock:


    Waren die Welpis auch im Auto?

    Ein Aussie wird immer mit viel Potenzial geboren!
    Nur um dieses richtig anzuwenden
    liegt in deiner Verantwortung! ( von T.K.)


    LG
    Claudia & Sky & Icy

  • Hallo,


    okay die Frage hat sich bei mir erübrigt mit den Welpen. :wink:

    Ein Aussie wird immer mit viel Potenzial geboren!
    Nur um dieses richtig anzuwenden
    liegt in deiner Verantwortung! ( von T.K.)


    LG
    Claudia & Sky & Icy

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Kann man 3 W. alte Welpen, denn schon länger ohne Mutter alleine lassen?Versteh das nicht!

    Liebe Grüße von Conny, mit ihren Individualisten Sam, Pepples, sowie Sonnenscheinchen Frieda


    Für immer im Herzen
    DSH Charly (Karlchen) *18.03.99 - 22.04.10

  • Angeblich haben die Besitzer sie nicht durchgebracht!
    Wenn die beiden getrennt in einer Transportbox gesessen hätten, wär nichts passiert. Man das regt mich auf! Der Rüde ist auch mit in der Wurfkiste gelegen und hat sich rührend um die Kleinen gekümmert. Kann die Aggression nicht auch von der Hundemama ausgegangen sein? Kenn mich nicht aus, mit so was.

    Liebe Grüße von Conny, mit ihren Individualisten Sam, Pepples, sowie Sonnenscheinchen Frieda


    Für immer im Herzen
    DSH Charly (Karlchen) *18.03.99 - 22.04.10

  • Hallo


    Ich verstehe sowieso nicht warum man eine Mutti von 3 Wochen alten Welpen im Auto hat und die welpen sind daheim.In diesem alter gehört die Mutti zu den Welpen und nicht in der Weltgeschichte im Auto.:bindagegen:
    Sowas find ich verantwortungslos.


    Kopfschüttel Pamela

  • Zahlreiche Hunde zeigen ein äusserst starkes Territorialverhalten im Wagen. Diese Hunde haben sich in ihrer Wut beim Anblick vom anderen Rüden bis in die rote Zone gesteigert. Sie sind sicher hin und her gesprungen, gegen die Scheiben geschlagen und aus Übersprungshandlung, da sie den Feind nicht erwischen konnten, sich aufeinander los, in einem Zustand wo sämtliche soziale Schränke nicht mehr existieren.


    Ich weiss nicht, um welche Rasse oder Mix es sich handelt. Hat man eine Ahnung davon? So oder so werden diese Hunde wohl nicht zum ersten Mal ein agressives Verhalten beim Vorbeilaufen von fremden Artgenossen oder Menschen gezeigt haben.


    Wie andere es schon vermerkt haben, wäre jeder Hund in einer Boxe gewesen, wäre es nicht passiert. Die Hunde schienen in normalen SItuationen ein gutes Sozialverhalten gehabt zu haben. Aber die Aufregung, die in einem Fahrzeug nur zu oft (heute zwar weniger häufig als früher, als die Hunde ohne Box reisten), entspricht z.T. einem Amoklauf. Jeder von uns weiss von Leuten, die einen total verwüsteten Wagen gefunden haben oder die den Hund beobachteten, als er wie wahnsinnig in die Glasscheiben biss, sich am Lenkrad verbiss, usw.


    Aus dem Bericht ist nicht klar, ob die Welpen ebenfalls im Wagen waren oder nicht. Drei Wochen alten Welpen können problemlos 1-2 Stunden ohne Mutter sein. In diesem Alter ist es einfach, sie auf feste Nahrung zu gewöhnen. Wenn alle starben, dann waren sie entweder krank oder mangelhaft versorgt.


    Hoffentlich werden nun diese Leute auf Hunde verzichten.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE