ANZEIGE

Beiträge von conny06

    Im Moment hab ich 23 Grad im Haus.
    Werd noch etwas die Fenster offen lassen und mich dann wieder fürs Gruftfeeling entscheiden. :D
    Hoffe heute wirds nicht so schlimm, bekomme Besuch zum Kaffee und später zum Grillen.

    Bei mir auf der Terrasse im Schatten 33 grad.
    Innen 26 grad, Ventilator dreht am Rad.
    Eben ein selbstgemachtes Vanilleeis verspeist. Meine 3 Rüben haben Joghurt mit dem Rest vom Vanilleeis weggeschlabbert. Frieda und Pepples sind heute Mittag im Garten am Rasensprengler um die Wette gehüpft. :lol:
    Danach waren die total platt.
    Sam sucht nur noch das Weite bei der Hitze.

    Quark-Haferflockenbrötchen. Sehr lecker ob mit süssem oder herzhaftem Belag!


    Backofen auf 175 Grad Heissluft vorheizen, auf den Backofenboden eine Schale (hitzebeständig) mit heissem Wasser stellen!


    500 gr. Magerquark
    500 gr. Zarte Haferflocken
    3 Eier Gr.M
    3/4 Teel. Salz
    2 Pck. Weinsteinbackpulver oder 1 Pck. Backpulver und 10 gr. Natron
    3- 4 Esslöffel Wasser mit Kohlensäure



    Alles verrühren, man kann auch noch Sesam, Chiasamen, Kürbiskernen oder, oder untermischen ( nach belieben).
    Der Teig ist etwas klebrig, deshalb die Hände befeuchten und Brötchen daraus formen. Etwas platt drücken, oben ein Kreuz einritzen und mit Körnern bestreuen ( auch wieder nach belieben.
    Bei mir waren es 13 Brötchen .
    Die Brötchen auf ein Backblech ( mit Backpapier) legen und ca. 30 Minuten backen.
    Stäbchenprobe!
    Die Dinger sind ein super Frühstück, da sehr viel Kohlenhydrate drin stecken, die lange satt machen.



    Gutes Gelingen! :bindafür:

ANZEIGE