ANZEIGE
Avatar

Rohfleischfütterung ohne Gemüse

  • ANZEIGE

    Wir füttern nun seit ca 1,5 Jahren roh.
    Anfnags habe ich immer das Gemüse/Obst Salat frisch püriert.
    Nun haben wir zusammen 4 Hunde.
    Es ist uns schlichtweg nicht möglich jeden Tag oder alle paar Wochen diese Massen an Grünzeug zu stampfen.


    Dann hatten wir also Flocken... hatten aber das Gefühl die Hunde haben nur einen mega Output und verwerten sie nicht.


    Wir grübeln nun ob wir gar kein Gemüse mehr füttern.
    Es gibt ja einige die nie Gemüse füttern...
    Gibt es hier jemand, der mir seine Erfahrungen schreiben kann?


    Wir haben 2 Hausstaubmilben- undFuttermilben-Allergiker und 2 Athrose-Geplagte. Als Zustaz gibt es zur Zeit Spirulina, Chlorella, Bierhefe und Grünlippmuschel.

    Gruß Nina

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    ich kann dir zwar leider nix dazu sagen, wie man ohne Gemüse barft, aber ich habe einen anderen Tip für dich.


    Ich stelle mich nur einmal im Monat hin und püriere Obst und gemüse. Dann packe ich es in 250g beutel ab und friere diese ein. da das gemüse/obst nur maximal 4 wochen eingefroren ist, gehen auch keinerlei vitamine und so verloren.
    so muss ich abends nur die beutel mit dem fleisch autauen und dann ist es jeden tag frisch.


    so kann man auch gut sachen kaufen, die gerade im sonderangebot sind.

    liebe Grüße Leela mit Numa *10.4.08


    "Die war im Schnee, die hat ja weiße Pfoten!"

  • ANZEIGE
  • naja, die meisten gemüsesäfte sind ja behandelt (haltbar gemacht), da geht auch viel verloren.
    zudem sind ja nicht nur die vitamine wichtig, sondern auch die ballaststoffe. die sind ja dann im saft nicht mehr so in ihrer ursprungsform drin.

    liebe Grüße Leela mit Numa *10.4.08


    "Die war im Schnee, die hat ja weiße Pfoten!"

  • Ich habe früher alle 2 Wochen 3 Kilo Gemüse für meine Hündin püriert.
    Folglich müssten wir alle 2 Wochen 14 Kilo pürieren. Würden wir einen Monat vorbeireiten also 28... ich fürchte das ist einfach nicht zu bewältigen. hab schon 1-2 Stunden für die 3 Kilo gebraucht.


    Säfte wären doch Vitamintechnisch vielelicht ne Idee... es gibt ja auch biologische Konzentrate.


    Wie sieht es mit Algen aus. Da soll ja recht viel drin sein. Vitamine, Spurenelemente etc. den Flocken traue ich nicht.... Pansen und Blättermagen bekommen auch alle...


    Wie machen das denn blos andre Mehrhundbesitzer?

    Gruß Nina

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • hm, also ich pürier ca 8 kg in 2 Stunden. Vielleicht brauchst du einen anderen Mixer?


    Aber egal, es gitb auf jeden Fall die Möglichkeit den Hund komplett ohne Obst und Gemüse zu barfen.
    Schreib doch mal Hummel oder AuraI oder Morrigan an, die haben meiner Meinung nach die meiste Ahnung.


    In den USA zB ist es viel verbreiteter ohne Obst und Gemüse zu barfen als mit.


    Man muss aber nicht nur die Mengen Pansen und Blättermagen beachten, sondern auch Leber und generell Innereien. Zudem muss man auch darauf achten von welchen Tieren die Innereien kommen, denn die vom Rind (wenn es nicht aus biohaltung kommt) sind zum teil extrem mit antibiotika belastet. Da sollte man dann eher auf Wild zurückgreifen.

    liebe Grüße Leela mit Numa *10.4.08


    "Die war im Schnee, die hat ja weiße Pfoten!"

  • Wenn es ums normale Barfen geht weiß ich soweit Bescheid, aber ein Buch zur Rohfüterung ohne Gemüse wäre schon prima.


    Das was beim Pürieren lange dauerte war der Salat!!! grmpf...
    Verstopfte ständig die Küchenmaschine.

    Gruß Nina

  • Huhu


    mit Barfen ohne Grünzeug kenn ich mich nich aus ;)


    Aber ich wollte auf deine andere Frage antworten:

    Zitat

    Wie machen das denn blos andre Mehrhundbesitzer?


    Also wir haben ja drei Hunde, und ich mach es so, dass es meist jeden Tag einmal Gemüse/Obst gibt.. das pürrier ich einfach frisch, wenn ich eben das Futter "anrichte".. Dauert halt 10min länger, als nur das Fleisch in den Napf zu schmeißen, aber das ist für mich kein Problem..


    In der Gefriertruhe liegt schon sooo viel Fleisch/Knochen/.., da muss doch auch noch was von uns rein, da kann ich nich auch noch Unmengen an Gemüsebrei reintun ;) :roll:


    lg Christine

  • Da hab ich ja Glück das ich nichts pürieren brauche, Bella frist alles geschnitten - und ich glückliche ach hab doch einen V-Hobel - da gehts ruck zuck :D, sie hat früher schon Obst und Gemüse so gefressen - wenn sie könnte hätte sie sich die Himbeeren selber gepflück im Garten :D
    Ein Bekannter von mir hat seinen Hund auch gebarft - nur hieß es da noch nicht so, und der hat sein ganzes Leben lang kein Gemüse, Obst oder irgendso was bekommen und ist 14 Jahre alt geworden und war immer pumperlgesund. Der hat voll gelacht als ich ihm gesagt habe was ich alles so dazufüttere und als ich ihm mal die Futterpläne gezeigt habe die hier stehen ;)

    Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde...


    Liebe Grüße Petra und Bella

  • tetrapack:
    zwei unserer Hund fressen auch alles geschnitten - aber man pürriert doch, da sonst keinerlei Vitamine oder so vom Hund aufgenommen werden können oder?! Ein Hund kann doch nur kleingeschnittenes Gemüse/Obst gar nciht verwerten?!


    Oder hab ich da was gänzlich falsch verstanden??

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE