Avatar

Neufi stinkt immernoch!

  • ANZEIGE

    Hallo,


    also es geht um die Fortsetzung von diesem Thema hier:


    http://www.dogforum.de/ftopic68692.html


    So, hab mit meiner Freundin gesprochen sie wahr auch schon beim TA und der hat den Hund auf alles mögliche Untersucht. Ohren, Haut und Fell sind wohl in bester Ordnung. Die Analdrüse wurde wohl auch untersucht und ist genau wie die Blutwerte/Schilddrüsenwerte völlig unauffällig.
    :???:
    Das Futter wurde nun schon zum insgesamt 5. Mal umgestellt, auch ohne Erfolg.
    :???:
    So, und nun? Fällt vielleicht noch jemandem was ein, was man noch untersuchen oder machen könnte? :hilfe:


    Viele Grüße

  • ANZEIGE
  • hm so ne futterumstellung braucht immer zeit bis der körper sich drauf einstellt.
    gut wäre zu wissen was bisher so gefüttert wurde, welche form von leckerlies / kauerle er bekommt.
    wird er oft gebadet oder hüpft in seen?


    manche hunde haben auch käsepfoten da sie ja über die pfoten schwitzen, da hilft ein pfotenbad

  • ANZEIGE
  • So weit ich weiß hat er wohl gemeint, dass der starke Gerucht ungewöhnlich währe, man aber nichts machen könne. Der Hund sei jedenfalls gesund. Ach ja, und er hat ihr geraten das Futter nochmal umzustellen. Macht sie auch...

  • Hallo,
    das Problem hatte ich mit meiner Hündin auch. Obwohl sie ein wesentlich kürzeres Fell wie ein Neufi hat, hat sie eine tierische Unterwolle.
    Erst haben wir vom Doc ein Shampoo bekommen, was wir nehmen sollten, aber das hielt nur für ein paar Tage.


    Dann habe ich sie runterscheren lassen, bis auf 2mm.
    Das war erstmal krass, aber erstmal war sie auf einmal wie aufgedreht und ist durch die Gegend gehüpft und dann war der Geruch weg.
    Das war vor zwei Jahren und ich habe sie in dem Jahr viermal scheren lassen, danach hatten wir das Problem nie wieder :D

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • kleiner Fuchs


    Was die genauen Futtersorten angeht werde ich nochmal nachfragen.
    Allerdings sind es halt in den letzten Jahren 5 verschiedene Futtersorten, die alle über einen längeren Zeitraum gefüttert wurden. Leckerlies gibt es Verschiedene. Sowohl die normalen Hundekekse als auch frischen Pansen, Ochsenziemer usw.


    Ich werd mal eine Liste machen und dann stell ich sie hier ein. Aber ich weiß, dass die Hunde nur das Beste vom Besten kriegen.


    bibidogs


    Oh je, ich fürchte das würde meine Freundin nie machen. Den Vorschlag den Hund abscheren zu lassen hat sie wohl schon oft gehört und da ist sie absolut dagegen. Die beiden sind wahnsinnig stolz auf die Neufundländer...
    Die Unterwolle wird aber regelmäßig ausgekämmt.
    Auf der anderen Seite hört sich das für mich total logisch an. Vielleicht gibt es irgendwelche Mikroorganismen, die sich in so dichtem Fell einnisten und zwar keinen Schaden aber bestialischen Geruch verursachen?



    Viele Grüße

  • hm also ochsenziemer & co können den hund schon mal müffeln lassen, ist bei nelli auch so, gibts nen ziemer riecht sie danach mehrere tage auch mehr als ohne.


    auch bei verschiedenen futtersorten riecht sie mal mehr, mal weniger.
    mikroorganismen im fell könnte sein, die dann z.b. das natürliche fett zersetzen.
    vllt doch mal runter mit der wolle und mit nem shampoo vom ta waschen und nachtkerzenöl ins futter

  • Also, es heißt ja nicht, daß der Hund für immer nackt bleiben soll :gott:


    Nein, bei Dusty war es wohl so, daß die Haut nicht genügend Luft bekommen hat und das hat sich mit den 4-mal scheren wieder reguliert und ihr ging es super megaklasse gut!!!


    Natürlich ist es eine Überwindung so einen Hund zu scheren, aber ich bin ganz ehrlich, mir wäre es wichtiger, daß es dem Hund wieder gut geht und nicht nur, daß er gut aussieht!!


    Natürlich würde ich ihn im Moment erstmal nur auf 5mm scheren lassen, nicht so extrem kurz wie bei Dusty, aber ich würde es auf jeden Fall versuchen, diese vielen Futterumstellungen und der andere Kram haben ja nicht geholfen und einen Versuch ist es doch wert, oder??


    Sag Deiner Freundin einen schönen Gruss, meine Püppi hat sich so wohl gefühlt, wie noch nie in ihrem Leben und ist total aufgeblüht, weil sie sich selbst wohl nicht mehr riechen konnte :roll:

  • Zitat

    So weit ich weiß hat er wohl gemeint, dass der starke Gerucht ungewöhnlich währe, man aber nichts machen könne. Der Hund sei jedenfalls gesund. Ach ja, und er hat ihr geraten das Futter nochmal umzustellen. Macht sie auch...


    Und was hat der TA da untersucht, das er zu diesem Ergebnis gekommen ist.
    Und mich würde auch mal interessieren, welche Futtersorten der Hund so bekommen hat. ;)

    LG Anette

    (Mohikaner und Inventar)

    Für immer in meinem Herzen

    Diego *2004 - † 21.Juni 2018

  • Hallo,


    Balljunkie


    Zitat

    Ohren, Haut und Fell sind wohl in bester Ordnung. Die Analdrüse wurde wohl auch untersucht und ist genau wie die Blutwerte/Schilddrüsenwerte völlig unauffällig.


    Er hat Ohren, Haut, Analdrüse und Blutwerte (inkl. Schilddrüse) untersucht.
    Ob er noch mehr gemacht hat, weiß ich nicht. Das sind halt die Sachen, die mir hier: http://www.dogforum.de/ftopic68692.html empfohlen worden sind und die Liste wurde halt abgearbeitet.


    Futtersorten kommen demnächst!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!