ANZEIGE
Avatar

Toter Hund in Krefeld am Rhein gefunden.

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,


    bitte weitläufig verteilen und ich das richtige Forum verschieben:


    Wer kennt den toten Mischling der Heiligabend in Krefeld gefunden wurde?


    Am Heiligabend 2008 gegen 11.30 Uhr haben Elke und ich einen toten Mischling, nach dem Hinweis eines anderen Hundebesitzers, in Krefeld-Linn am Rhein gefunden.


    Es handelt sich um einen Rüden, etwa 1-2 Jahre alt und kastriert. Der Rüde war weitgehend weiss mit schwarzen Ohren und einem schwarzen Rutenansatz. Es könnte sich von der Figur her um einen Cattle-Dog-Mischling gehandelt haben - jedoch war die Schnauze kürzer. Die Größe würde ich auf ca. 40-45 cm schätzen.


    Der Rüde hatte die Kehle komplett durchtrennt und hatte auch viele alte Wunden am Körper (diese waren schon verheilt, es wuchs jedoch kein Fell mehr). Er wurde ca. bei KM 760 angetrieben.


    Wir haben die Tierrettung benachrichtigt, die uns jedoch an die GSAK verwies - dies ist der örtliche Entsorger. Die GSAK traf auch ca. 20 min. später mit einer Mülltonne zur Entsorgung ein.


    Ich bin anschliessend noch zur Polizeiwache gefahren um eine Anzeige gegen unbekannt zu erstatten.


    Offensichtlich ist der Hund beim Hochwasser rheinabwärts getrieben. Wir bitten um Hinweise wer einen ähnlichen Rüden vermisst, bzw. schon länger nicht mehr gesehen hat. Schätzungsweise trieb er 1-2 Tage im Wasser, da er noch nicht angefressen war und auch noch nicht gerochen hat.


    Eventuell kann er aus Neuss, Düsseldorf oder ähnlich stammen.


    Jeder Hinweis ist nützlich, damit dem Tierquäler vielleicht doch eine gerechte Strafe zuteil werden kann - und dem kleinen Kerl seine Gerechtigkeit.


    Hoffendlich wird der Kerl bald gefunden. Das ist leider kein schönes Weihnachtsfest.
    Hundekeks

  • ANZEIGE
  • Oh mann ist das übel.
    Das versaut einem ja das ganze Weihnachtsfest.
    Schön dass ihr euch dafür einsetzt den/die Sch...kerle zu finden.
    Aber die Beschreibung hört sich auffällig an vielleicht kennt ihn oder den Besitzer ja jemand.
    Drück die Daumen und trotzdem schöne Weihnachten-


    LG
    Zuckermaus

  • Oh Mann, was für eine Schweinerei :motz:


    Bei solchen Monstern müsste man Gleiches mit Gleichem vergelten.


    Der Hund wurde in einer Mülltonne entsorgt?


    Hat man nicht geprüft, ob der Hund einen Chip trägt? So könnte man doch den gewissenlosen Halter ausfindig machen.

  • ANZEIGE
  • Hallo zusammen,
    leider wird der Hund noch nicht mal mehr auf einen Chip geprüft, sondern direkt verbrannt. Mittlerweile, jetzt wo ich nachdenken konnte, bin ich der Meinung das der Kleine gar nicht angeschwemmt wurde. Er lag am Ufer, wurde gerade so von den Wellen umspült. Da dort überall die Kribben sind ist dort auch keine Strömung. Es lag eine rote Rose! aufgebahrt auf Reisig nicht weit von ihm. Schwarze Messen? Ich denke mittlerweile Ja! Danach haben diese :zensur: den Hund in den Rhein geworfen, dachten wohl der treibt ab. Aber das geht nicht ohne Strömung. So wurde er wieder ans Ufer getrieben. Er war nicht aufgeschwemmt, wie üblich Wasserleichen, nur ausgeblutet. Er roch auch noch nicht. Unsere Hunde sind schon viele meter vorher im Wasser rumgelaufen und haben wie wild geschnüffelt. Sie konnten ihn riechen, aber sie haben ihn auch abgeschnüffelt. Gaby u. ich haben ihn dann erst mal aus dem Wasser geholt. Die STelle da ist nur zu Fuß erreichbar, schwer zugänglich und weit weg von irgendeinem Haus. Die wussten was sie tun. Ich will das sie gefasst werden. Gaby hat den Kleinen fotografiert mit dem Handy, ich werde Plakate in den umliegenden Dörfern aushängen und hoffe, die schei.. sich vor Angst in die Hose. Vielleicht finden wir so wenigstens den Besitzer des armen Kerlchens. Heiligabend brannte bei uns auf dem Tisch eine Kerze für ihn. mehr konnte ich leider bisher nicht tun.

    Liebe Grüße


    Elke, Sam und Josephin

  • Kann ja wohl nicht wahr sein das nicht mal geprüft wird ob der Hund einen Chip hat. :x
    Manchmal versteh ich die Welt nicht mehr...


    Hoffentlich werden die/ der Täter bald geschnappt!


    Armer Hund! :(

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ist die Tierrettung der Tierschutz in Eurer Stadt? Hattet Ihr denen am Telefon schon gesagt, dass die Kehle durchgeschnitten ist? Wenn ja, wäre ich maßlos enttäuscht von denen. Bei mir in der Stadt würde sich der Tierschutz auf den Weg machen, den Hund einsammeln und SELBSTVERSTÄNDLICH danach schauen, ob ein Besitzer und damit eventuell auch der Schuldige ausfindig zu machen ist. Wenn die Abfallentsorgung am Heiligen Abend arbeiten kann, dann wohl auch der Tierschutz.


    Tut mir leid für Eure Erfahrung. Das würde mir auch schlimm unter die Haut gehen.


    Grüße
    Elke

  • Bei uns kommt die Tierrettung nur dann raus, wenn ein Tier zu retten ist. Die nehmen ihren Job halt wörtlich. Ich denke, wir hätten direkt die Polizei rufen sollen, dann wäre der Hund auf einen chip geprüft worden und der Tatort nach Hinweisen abgesucht. Leider dumm gelaufen, aber wir waren ja selber unter Schock :kopfwand:

    Liebe Grüße


    Elke, Sam und Josephin

  • Wann habt ihr denn die Rose entdeckt? Könnte die nicht auch danach hingelegt worden sein von Leuten, die das mitbekommen haben? So, in Gedenken?


    Hatte der Hund Stehohren?


    Das Foto reinzusetzen wäre vielleicht kinderschutzrechtlich nicht sinnvoll, aber grob abmalen damit man Figur und Farbgebung erkennt?

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE