ANZEIGE

Habt ihr auch nen Luxushund?

  • In letzter Zeit werde ich immer wieder von Freunden/Familie/Bekannten darauf angesprochen, was ich alles für Numa mache...


    Sie hat gutes, teures Spielzeug,
    sie kriegt ein bequemes Körbchen (mit nem Vetbed),
    sie wird gebarft ("Das ist doch teuer und macht viel Arbeit..."),
    sie hat ein gutes teures Geschirr mit passender Leine,
    zwei Leuchtehalsbänder (ein leuchtet, eins reflektiert, falls die Batterien alle gehen),
    ich achte auf ihre Gesundheit,
    ich achte auf körperliche und, von anderen nicht verständlich, geistige Ausgeglichenheit,
    Hundetrainerin war auch einmal da....



    Für mich alles stinknormal, ich kaufe teurere Sachen, weil die länger halten und achte eben darauf das es ihr gut geht. Wie ich finde, alles noch normal und im Rahmen...


    Müsst ihr euch sowas auch anhören, nur weil ihr in der Haltung von Hunden nicht mehr in der Steinzeit lebt?

    liebe Grüße Leela mit Numa *10.4.08


    "Die war im Schnee, die hat ja weiße Pfoten!"

  • Achja, da wurde ich auch ziemlich schief angeshaut, als ich erzählt hab, dass ich Hühnermägen für sie im Backofen trockne und dass das eben ein paar Stunden dauert...


    Manchmal werd ich hingestellt, als würde ich sie wie ein Kind behandeln... :irre:

    liebe Grüße Leela mit Numa *10.4.08


    "Die war im Schnee, die hat ja weiße Pfoten!"

  • Manche Leute meinen auch ich würde es mit den Hunden übertreiben.
    Das sind solche Leute die teure Hobbys haben und viel Geld für sich ausgeben. :lachtot:


    Ich finde nicht das ich Luxushunde habe,sorge nur dafür das es Ihnen rundum gut geht.


    Überflüssig und Luxus wäre für mich z.b.für jeden Wochentag ein anders Geschirr oder Halsband ;)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Oskar ist auch ein Luxushund, obwohl ich nicht sicher bin, ob ihm das überhaupt bewusst ist :D


    1.Sein Weihnachtsgeschenk kostete mehr, als das für die restliche Verwandschaft zusammen :ops:


    2. weiß ich bald nicht mehr wohin mit dem ganzen Spielzeug, das ich ständig kaufe.


    3. barf ich zwar nicht, kauf aber auch nicht das Billigfutter aus dem normalen "Fachgeschäft" und ab und zu bekommt er auch etwas rohes.


    4. hat er mittlerweile 1 Halsband, 2 Geschirre, 3 Leinen und , wenn es nach mir ginge, noch einige mehr (gibt doch so viele schöne Sachen =) )


    Dafür haben aber auch die Hunde aus unserem Tierheim etwas von seinem Überfluss. Alles was ich längere Zeit nicht mehr für Oskar verwende, bzw. durch etwas neueres ersetze, bekommen die Tiere dort.

    Grüße Michi & Gizmo


    Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich!
    (Louis Sabin)

  • Meine Eltern sagen immer das mein Hund ein Luxushund ist. :roll:


    Ich füttere hochwertiges Trockenfutter, Spielsachen und Leinen werden die guten Sachen gekauft die eben etwas länger halten. Das macht aber noch lange keinen Luxushund aus ihr finde ich.


    Naja wenn es nach mir geht, würde ich ständig neue Sachen für Hundi kaufen. Am liebsten so eine schicke Hundecouch!
    Ich darf aber nicht, mein Freund ist auch der Meinung das es erst mal genug ist. :p

  • Wenn ich mir die Tierarztrechnungen ansehe - habe ich goldene Hunde ...


    Mir sagt niemand, ich hätte Luxushunde. Eher, ich sei bekloppt, so viel in Tiere zu investieren.

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

  • Als Luxushunde sehe ich unsere nicht, acuh wenn sie neben BARF ein gutes TroFu bekommen.
    Ein gutes Fressen sollte man nicht als Luxux bezeichnen. Es dient der Gesundheit des Hundes.


    Unsere haben zwar gutes, aber kein teures Spielzeug. Sie spielen am liebsten mit einer "Wurst" aus unseren alten Socken. Dafür lassen sie jedes gekaufte Spielzeug liegen,


    Halsbänder haben sie auch keine besonders edlen, sondern praktische, die man gut waschen kann, denn unsere Hunde sind Ferkel.

  • Zitat von "mollrops"

    Wenn ich mir die Tierarztrechnungen ansehe - habe ich goldene Hunde ...


    Mir sagt niemand, ich hätte Luxushunde. Eher, ich sei bekloppt, so viel in Tiere zu investieren.


    Ja, schließlich kannst du dir von dem Geld schon drei neue Hunde kaufen... Achja... das hab ich auch schon oft gehört...

    liebe Grüße Leela mit Numa *10.4.08


    "Die war im Schnee, die hat ja weiße Pfoten!"

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE