ANZEIGE

Vorbeugend auf HD/ED untersuchen lassen?

  • hallo,
    ich würde mal gerne von euch wissen ob ich Lilly auf HD und ED untersuchen lassen sollte???
    Weil ich möchte wenn Lilly älter ist mir keine vorwürfe machen.


    Also Lilly ist jetz bald 2 Jahre alt und gesundheitlich total fit.
    Seit fast einem Jahr machen wir Agility, dies allerdings ziemlich unregelmäßig. Und joggen geheich mit ihr auch
    öfters (im winter allerdings weniger). Aber ab nächstem Jahr will ich mit Lilly viel regelmäßiger zum Agility gehen.
    Deshalb überlege ich grade ob ich sie
    vorsichtshalber untersuchen lassen soll,
    was würdet ihr an meiner stelle tun?


    glg Meike mit Lilly :xmas_smilie:

  • Ich ganz persönlich habe beide röntgen lassen und werde auch bei jedem weiteren Hund machen lassen. Ich möchte einfach wissen, woran ich bin und wie ich den Hund fordern und fördern kann bzw. muß..

    Wir sind zusammen an Grenzen gegangen nur um diese um ein unendliches zu erweitern.
    (©Lockenwolf)



    Peter Pan (Weimaraner-Mix *15.06.2011), Kalle Wirsch (Malinois *13.06.2012), Foudre (Malinois *19.02.2014), Itsy Bitsy (Malinois *20.12.2014)


    Die Malis und der Pan

  • Einen Hund, der sportliche tätig ist oder es werden soll, würde ich untersuchen lassen.
    eunen Hund der ein auffälliges Bewegungsbild hat auch.


    Einen gesunden Hund, der keinerlei AUffälligkeiten zeigt, nicht in den Hundesport soll und noch jung ist, wohl eher nicht. :???:

  • ja also soll ich es machen lassen?
    weil ich seh ja wie viel spaß wir beide im agility haben,
    und ich möchte schon irgendwann mal bei tunieren mitmachen,
    auch wenn das ziel noch in weiter ferne liegt :D


    lg

  • Ich würde jeden meiner Hunde wieder röntgen lassen (und werde dies auch tun).


    Gordon läuft für einen Laien augenscheinlich "top" - und er hat eine schreckliche Hüfte...


    Connor hat bisher nur die Ellenbogen geröngt (und ist dort bereits operiert) - die Hüfte kommt dann später aber auch nochnach ;)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • oh okaay...also werde ich es sicher machen lassen.
    Vorallem weis ich nicht ob mutter oder vater von Lilly
    HD oder ED hatten.
    Das sind doch erbkrankheiten oder? :???:


    lg un danke schonmal für die antworten =)

  • was für ne rasse hast du denn?davon würde ich es auch abhängig machen ob ich den hund röntgen lasse.
    ich habe meinen nicht rötgen lassen,weil er top fit ist und er kein hudnesport macht,außerdem wurde er angeblich von der orga geröngt und ist hd frei.

    Lieben Gruß Steffi,Benny und Family

  • Lilly ist ein Labrador-Mix.
    Die Mutter war eben der Labbi und der Vater VERMUTLICH
    ein jack russel terrier oder sowas in der art.
    Lillys Mutter wurde ja trächtig ins tierheim gebracht
    und mehr infos hab ich dann auch nicht.
    Sie kam dann mit 9 wochen zu uns also wurde sie definitv nicht auf HD/ED
    untersucht.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE