ANZEIGE

Alter Hund ja oder Nein?

  • Hallo,


    Wir haben heute einen großen Hilfe Ruf bekommen ein 10 Jahre alter Königspudel aber noch sehr fit,lieb und Stubenrein muss Dringend in ein neues Zuhause.


    Ich bin es ja gewohnt immer mit 2 Hunden aber 10 Jahre ist ja schon ein stolzes Alter ob ihr das noch leicht fällt mit der eingewöhnung?


    Ich müsste sie schon Morgen Abend schon Abholen sie ist Bildhübsch und ich bin echt schon hin und her gerissen was soll ich denn nur tun.


    Ich habe gefragt ob sie mit Hunden gut kann ja sie soll total verträglich sein da sie es im Rudel gewöhnt ist Kinder liebt sie auch.


    Was würdet ihr tun?

    Es grüßen Ralf,Melli,Leo,Lisa und Chiara

  • Wenn du sie von dir aus, also Zeit, Geld, ... nehmen kannst und die Hunde sich vertragen, dann würde ICH sie holen !!


    Wenn ich die Krankheiten meiner Viecher jemals im Griff hab, dann wird vermutlich auch ein Senior hier einziehen.


    Mach dir keine Sorgen, ein Pudel ist mit 10 nicht wirklich alt und die lernen immer noch ganz schön schnell.


    :gut: zum Hund


    Gruß, staffy

    Begegne einer Gemeinheit mit einem Lächeln, es beschützt einen Teil deiner Seele !

  • Ich schliesse mich Staffy an - mit 10 Jahren ist ein Pudel nicht alt. Du wirst Dich umgucken. Also - wenn Du die nötige Zeit, Kapital und Platz hast, greif zu - Grosspudel sind der Hammer !

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

  • Ja das würd ich schon hinbekommen und Pudel Erfahrung hab ich allerdings die kleinere Version ;)


    Pudel sind ja sehr tolle Tiere sie sind so sanft, und die Besitzerin meinte sie geht noch total gern Spazieren und spielt gern mit anderen Hunden.


    Für Jamali währe sie sicher auch ein tolles vorbild Denk ich.


    Ich werd Morgen auf jedenfall mal hinfahren geb euch Morgen auf jedenfall bescheid!

    Es grüßen Ralf,Melli,Leo,Lisa und Chiara

  • Hi,


    ich würde sie auch auf jedne Fall nehmen wenn sonst alles passt. Das mit der Eingewöhnung klappt schon. Unser Benji damals war auch schon 8 als er zu uns kam und es klappte prima mit ihm. Natürlich war er die ersten Tage etwas unruhig aber nach etwa einer Woche verhielt er sich als wäre er nie woanders gewesen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • huhu,
    ich würde auch "hier schreien" :D wenn die hunde sich verstehen, ist doch alles bestens. 10 jahre finde ich nicht zu alt.
    gruß marion

  • Hey, wenns passt, immer her damit :D


    Unserer war 12 als wir ihn bekommen haben und er kannte noch nichtmal das Leben im Haus - ich glaube innerhalb einer Woche hat er ganz vergessen, dass er mal woanders als in seinem Korb lag :lachtot: ... die Eingewöhnung war echt gut, auch wenn er ehrlich ein Problem mit Männern (und damit Männe) hat, aber das ist gut handlebar - wie der uns hinterherdackelt ist ein Traum - und er verzeiht auch die vielen vielen Tage, an denen wir mit Jack beschäftigt sind, er ist glücklich, wenn er mit uns raus und schnüffeln darf... zudem hat er so eine Ruhe, dass er alle Fehler und Unachtsamkeiten verzeiht und Jack auch so viel Ruhe weitergibt...


    nein, ich schwärme jetzt nicht weiter, ABER trage dir auf, dass du uns UNBEDINGT berichten musst, was du gemacht hast!

  • Oh ihr seit ja so lieb die paar Antworten haben mich in meiner Entscheidung schon fast ins Ziel gebracht, ich Denke wenn alles passt wird sie heute Abend bei uns einziehen, ich hab heute Nacht deswegen fast nicht Schlafen können weil ich total aufgeregt bin :irre: ich muss echt verrückt sein :ops:

    Es grüßen Ralf,Melli,Leo,Lisa und Chiara

  • Zitat von "Jamali"

    :irre: ich muss echt verrückt sein :ops:


    Sind wir das nicht alle so ein bißchen?


    Wenn sich die Hunde vertragen und du die Zeit hast, warum dann nicht?

  • Ja das hast du wohl recht Nicci  ;)


    Ich hab da noch ein paar fragen was sollte man bei einem Senior mit der Ernährung beachten?
    Was beim Gassi gehen?
    Oder auch einfach so im Umgang?
    Oh je plötzlich tausend fragen ich will doch alles richtig machen falls wir sie heute Abend mitnehmen.

    Es grüßen Ralf,Melli,Leo,Lisa und Chiara

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE