ANZEIGE

Aufbewahrung Schleppleine

  • Hallo,


    heute Mittag war bei uns richtig ekliges Matschwetter, trotz Sonnenschein.


    Wieder zuhause, hab ich mich gefragt, wo legen/hängen eigentlich andere Hundehalter die versiffte, also verschmutzte und nasse Schleppleine hin :???: ?


    Verratet mir das doch mal, vielleicht ist der ultimative Tipp für mich dabei ;)


    schlaubi

  • Da wir im eigenen Haus wohnen, einfach auf die Außentreppe, dort hängt sie dann rum und kann trocknen (oder auch net! :roll: )
    Manchmal häng ich sie auch einfach an die Garderobe, dementsprechend schaut da hinter die Tapete aus! :D

    liebe Grüße von Diana mit den Wischmops Kira und Nikan
    *********************************************


    Ich danke dem Alphabet für die zur Verfügung gestellten Buchstaben.

  • Hihi, ich hänge die ganzen schmuddeligen Hundesachen an die Hundegarderobe...
    Und ich hab noch das Glück, dass die im Haus-, nicht aber im Wohnungsflur ist :D
    Danach kehre ich den Sand darunter einfach weg*g*

    Es grüßen euch Kathi,
    Celine *Juli 1998 (Aussies)
    Diesel *Mai 2010
    Dexter *März 2004
    (Phex *Mai 2007 + Juli 2010)
    Phelan - Ich werd dich immer lieben

  • Ich pack sie danach gleich in die waschmaschine, entweder ich wasch sie dann gleich oder hol sie wieder raus, wenn ich sie brauche... :^^:

    liebe Grüße Leela mit Numa *10.4.08


    "Die war im Schnee, die hat ja weiße Pfoten!"

  • Wenn die Schleppe so dreckig ist kommt sie erstmal untern Wasserhahn und wir abgewaschen.
    Danach hänge ich sie über eine Tür zum trocknen

    LG
    Tamara


    mit dem Chaoten
    Paco *10.08.2007

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallo,


    erstmal unter den Wasserhahn und dann im Gäste WC in die Dusche ( wie gut, daß es so Klebehaken gibt :D ). Da kann es tropfen wie es will und sehen tut es eigentlich auch keiner.


    LG Jana

    Liebe Grüße, Jana



    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.


    Amy's Fotothread

  • Ich fasse mal zusammen:


    Außentreppe: Gibt es bei uns auch, bei nasskaltem Wetter ist sie dann aber ggf. gefroren.
    Garderobe: Ja, das mit der dann Schmuddeltapete will ich eben vermeiden.
    Hundegarderobe: Bleibt doch trotzdem das Problem mit der Tapete, oder?
    Waschmaschine: Nee, echt? Nur wegen der Schlepp? Bin kein Ökofreak, aber das wär mir zu extrem.
    Wasserhahn: Dafür fehlt mir nach dem Spaziergang die Zeit, weil ich dann in die Arbeit muss.
    Und die nasse Schlepp über die Türe: Dann läuft da doch das Wasser runter :grübel:


    Jana: DUSCHE, das ist bislang der beste Tipp für mich.


    Danke an Euch alle!


    schlaubi

  • Huhu


    je nach Lust, Laune und vor allem Zeit bleibt sie einfach im Hausflur vor der Wohnungstür liegen (in Schlaufen zu etwa 30-50cm gelegt) oder sie landet in der Badewanne, wird kurz abgebraust und dann die Schräge hochgelegt damit sie abtrocken kann.


    Mein Glück ist, dass pro Flur (Abgetrennt vom Treppenhaus durch Feuerschutztür) nur 2 Wohnungen sind - und meine Nachbarin erträgt das Chaos vor meiner Wohnungstür mit Fassung, sie ist nämlich nicht anders.


    PS: Neben der dreckigen Schlepp stehen dann in entsprechender Verfassung die Schuhe und Gummistiefel *lach*


    Flur feg ich halt ab und an mal wenn ich Blumen gieße.

    ~~~~~~What you give is what you get~~~~~~
    Kritik an anderen hat noch nie die eigene Leistung erspart
    ***Lena - Labrador-Dalmatiner-X-Mix geb. 06/2007***

  • Also wir haben die Schlepp im Moment immer in der Waschküche auf dem Bodenablauf liegen, ansonsten habe ich hier so einen Kunststoffeinkaufskorb, da kommt sie dann rein.

  • ich weich meine erstmal im Waschbecken ein, dass sich der Dreck löst und lege sie dann auf die Heizung

    lg Sabrina



    * "Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen Hundes" *

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE