ANZEIGE

finde keine Wohnung mit meinem Hund


  • also das wäre mir zu unsicher. Denn wie lange muss der Hund geduldet worden sein, damit er wirklich bleiben darf?!


    ich denke, wenn Hundehaltung untersagt is, sollte man sich auch daran halten bzw. eine WHG suchen, wo es erlaubt is. Ich finde es nicht okay, wenn man einfach macht was man will, in der Hoffnung es merkt keiner und irgendwann kann der Hund nicht mehr "rausgeschmissen" werden.


    Ich hoffe für dich, das du damit wirklich durchkommst und nicht plötzlich das böse erwachen kommt.
    Ich für meinen teil kläre das lieber vorher ab, und wenn Hunde nicht erlaubt sind, dann ziehe ich dort nicht ein, sondern suche so lange bis ich was gefunden habe, wo mein hund auch bleiben darf und "willkommen" is.

    Liebe Grüße Dark


    "Würde ich meinem Leithund nach dem Rennen eine Zigarette geben, bekäme ich eine Woche später mind. zehn Zigaretten zu sehen, die aus den Schnauzen anderer Hunde heraushingen!"


    George Attla

  • Wenns denn bei uns in der Gegend sein dürfte, dann hätte ich das ideale:


    Zitat

    Hier ist die besondere Immobilie:
    Ausschließlich zu vermieten an alleinerziehende Frau mit Kind! Dies ist der Wunsch der Eigentüermin. Es handelt sich um ein Fachwerkgebäude, innnerhalb einer aussergewöhnlich schönen Hofanlage. Hier kann die jeweilige Mieterin ihr eigenes Pferd und ihren Hund sowie die Katze, ja sogar, auf Wunsch auch Hühner und a. Tiere mitbringen !!


    Die Lage ist traumhaft !


    Gruß, staffy

    Begegne einer Gemeinheit mit einem Lächeln, es beschützt einen Teil deiner Seele !

  • Zitat von "mexnicky"

    Hm, also in Göttingen erlaubt keine der Wohnungsbaugenossenschaften Hunde und eine solche hat gerade das Haus, wo ich wohne übernommen :(


    Liebe Grüße,
    nicky


    Ein Bekannter von mir lebt in einer solchen Wohnung in Geismar Nicky und da gibt es mehrere Hunde im Haus ..... *grübel


    LG
    Angie

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hm, überall wo ich angerufen habe in Innenstadtnähe leider nicht. Denn ich habe kein Auto und Schulwechsel geht einfach gar nicht.


    Da ich 9 Monate Kündigungsfrist habe, von fristloser Kündigung abgesehen, hoffe ich, dass ich solange bleiben kann, auch mit ständigem Streß und Ärger, und danach werden wir eh wieder zurückgehen nach Mexiko.
    Mein GG kann hier nicht dauerhaft leben, Herbst und Winter machen ihm arg zu schaffen und ich habe keine Jobaussichten.


    Trotzdem gucke ich regelmäßig in die Zeitung oder ins Internet, vielelicht ist irgendwann doch das perfekte Angebot dabei.


    Habe gestern was gefunden, mietfreie Wohnung mit Tierhaltung, Bedingung ist die Wildtierauffangstation abends und am WE zu betreuen und es ist relativ zentral.


    Liebe Grüße,
    nicky

    Nicky mit Suki und Luna im Herzen

  • Ich meine Hannoversche Straße/Weender Straße/Weender Landstraße, bin mir nicht sicher auf welcher Höhe. Aber ich finde die Anzeige nicht mehr, vielleicht war die auch ruckzuck weg.


    Liebe Grüße,
    Nicky

    Nicky mit Suki und Luna im Herzen

  • Schade für Euch, wenn ihr es in Erwägung gezogen habt.


    Wir haben unsere Wohnung mitten in der Pampas auf dem Hof übrigens nur bekommen, weil wir Hunde wollten.....


    Im Zentrum von Gö stelle ich mir die Wohnungssuche mit oder ohne Hund ziemlich schwer vor. Habe in Klein Lengden, Reinhausen und Rosdorf vorher gelebt. Da war es ziemlich einfach. Eben weil die Verbindungen echt sch.... sind.


    Während des Studiums hatte wir ziemlich unterschiedliche Zeiten. Einen Wagen und ein Klappfahrrad, mit dem wir abwechselnd immer über den Truppenübungsplatz zur Uni gefahren sind.


    LG
    Angie

  • Wir haben früher mit unserer Schäferhündin in zwei Wohnungen gewohnt, wo Hundehaltung verboten war. Wir haben bereits am Telefon gesagt, dass unsere Hündin niemals bellt (das war allerdings nicht gelogen) und gefragt, ob wir sie nicht einfach mitbringen dürfen zur Besichtigung.
    Eine andere Möglichkeit ist, einfach einen Besichtigungstermin zu vereinbaren, die Wohnung anzuschauen und ganz zum Schluss erst den Hund erwähnen und diesen dann auch zeigen. Es ist oftmals eine reine Vorsichtsmaßnahme der Vermieter, es gibt wirklich Hunde, die das Parkett aufkratzen, Türen zerstören, in die Wohnung pinkeln... Dem würde ich als Vermieter auch vorbeugen wollen. Wenn dann allerdings zwischen dir und dem Vermieter Sympathie herrscht und der Hund auch noch sympathisch ist, könnte es trotz eigentlichem Verbot klappen!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens kostenlose Futterproben!


    Liebe Grüße Paul hugging-dog-face


ANZEIGE