ANZEIGE

futter von marken die schlecht sind

  • hii,


    hab mal ne frage,wie kann ich anderen leuten klar machen das zb das aldi futter oder auch royal canin ziemlicher mist ist?? die kommen dann immer mit dem dem "testurteil sehr gut" :roll:

  • Wie meinst du das :???:
    Willst du gute Argumente haben, wie du es ihnen erklären kannst oder was.


    Wenn du Stiftung Warentest in die Suchfunktion eingibst, dann bekommst du doch jede Menge Informationsmaterial
    Oder guck mal in die Knowledge Base.

    LG Anette
    (Mohikaner/Inventar)
    Diego *2004 - † 21.06.2018



  • Ich sage einfach, dass Stiftung Warentest auch Sägespäne für sehr gut befunden hätte, wenn man da genug Vitamine reingepackt hätte.


    Und dass bei soviel Werbung, wie z.B. RC macht, es hoch unwahrscheinlich ist, dass noch Geld für gute Zutaten übrig ist.


    Und dass Hunde sich eben nicht von Getreide ernähren sollten.


    Den meisten leuchtet das ein :)

    Liebe Grüße


    von Kata, Reggy (Yorkie *2005), Ally (Goldie *2007) und diversen Gästen


    -----------------------------------------------------------------
    Ein Mangel an Sachkenntnis vereinfacht ungemein jede Beurteilung.
    -----------------------------------------------------------------

  • Zitat von "Balljunkie"

    Wie meinst du das :???:
    Willst du gute Argumente haben, wie du es ihnen erklären kannst oder was.


    Wenn du Stiftung Warentest in die Suchfunktion eingibst, dann bekommst du doch jede Menge Informationsmaterial
    Oder guck mal in die Knowledge Base.


    ja genau argumente. ;)
    das sie mir endlich mal glauben

  • ich hab die rechnung bekommen dafür, dass ich meinen katzen supermarkt-futter fütterte:
    beide haben enorm zahnstein. die eine schon richtig parondontitis, mit extrem entzündetem zahnfleisch, mehrere zähne verloren. heute operiert worden: noch 3 zähne gezogen. und sie ist erst fünf jahre alt. ich mache mir große vorwürfe deswegen. ich wusste, dass das futter nicht viel taugt, hatte auch oft mal ein schlechtes gewissen deswegen. habe dieses aber immer weggeschoben: "andre leute füttern das auch, deren katzen werden auch 15 jahre alt", "stiftung warentest befindet es für gut". ich konnte mir auch lange zeit nix anderes leisten, da gute katzenfutter nicht einfach nur das doppelte kosten, sondern eher das vier- oder fünffache.
    das ich vor 2 monaten das futter umgestellt habe, hat nun leider auch nix mehr genützt, was die zähne betrifft!
    mich, und auch meinen bekanntenkreis hat das extrem wachgerüttelt. das mäulchen meiner armen miez ist das krasseste argument!
    doof, dass es erst so weit kommen musste....


    :(

    viele grüße


    claudia und raya (*27.04.2008)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallo,


    ich frage mich immer, ob es nicht wirklich wichtigere Probleme gibt, als der Glaubenskampf um das beste Futter.
    Es gibt nicht das beste oder das schlechteste.
    Gut ist, was dem Hund schmeckt, seine Gesundheit erhält (und das kann OBJEKTIV einzig und allein der TA entscheiden) und in die Familie passt.
    Barfen ja oder nein? Trofu - Nassfutter, Marke A gegen Marke B oder doch Marke C???
    Vergeudete Zeit!!! Ein Apell: lasst die Grabenkämpfe ums Futter und lasst das Missionieren.
    Es gibt nicht eine einzige wissenschaftlich fundierte und allgemein anerkannte Untersuchung, die beweist, das eine bestimmte Fütterungsart oder eine bestimmte Futtersorte einer anderen überlegen wäre. Also tut bitte nicht so, als wäre eure bevorzugte Methode oder Futtersorte die allein seligmachende.
    Verbringt diese Zeit besser aktiv mit euren Hunden. Das tut ihnen wirklich gut!!!!
    Übrigens wird das hier mein einziger Beitrag zu diesem Thema sein, selbst wenn ich hier gleich von Missionaren angegriffen werden sollte.
    Ich trainiere lieber mit meinem Hund und werde weiterhin so füttern, wie mein TA, mein Hund und ich das für uns am passendsten halten.
    Ich gebe allen Missionaren, auch denen an der Haustür, meine Meinung zu Missionsversuchen bekannt und schließe anschließend die Tür. S werde ich es auch hier halten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Nele


  • PENG...die Tür ist zu ;)


    Warum schreist du so? :???:
    Ich glaube, dass dein Beitrag bedeutend unangenehmer empfunden wird, als diejenigen Beiträge von Leuten, die es gut meinen.( auch wenn es sogar unter Umständen missionarisch "rüberkommt")


    Mein Beitrag zu deinem Beitrag...


    Zitat

    Gut ist, was dem Hund schmeckt

    ist...
    "Das glaube ich nicht, auch wenn's mir dein TA sagen würde =) "



    So, das war's auch von meiner Seite, und bitte sei du so nett und verwende zukünftig nur ein Ausrufezeichen. Das reicht völlig aus, um aufmerksam zu machen.


    Liebe Grüsse, Britta

    Liebe Grüße
    Britta

    Flat Coated Dino 1994-2003 und Flat Coated Sir- Bonny 2003-2016 für immer in meinem Herzen



    **Ein Hund hat in seinem Leben nur ein Ziel -sein Herz zu verschenken.**


    -J.R.Ackerley-


  • kann es sein, dass dich du dich hier persönlich angegriffen fühlst?
    ich denke auch, dass es wichtigere themen gibt als "glaubenskriege" ums richtige futter. aus oben geschriebenem anlass ist dieses thema jedoch in meinem leben leider sehr präsent. ich möchte diese erfahrung gern mit leuten teilen. dazu ist doch ein forum da. wenn dich dieses thema nervt, dann überspring doch die entsprechenden threads einfach, bevor du hier leute als missionare bezeichnest!

    viele grüße


    claudia und raya (*27.04.2008)

  • Hallo.
    An dieser Stelle oute ich mich mal als eine der schlechtesten Katzenmamas von Welt, wenn es um das Futter geht.


    Meine (bis zum Oktober letzten Jahres) beiden Persermädels
    haben sehr oft Nassfutter von Wiskhas, Sheba, Aldi und Kitekat bekommen.
    In den ersten Jahren sogar TroFu von Brekkies (jaaaaa, noch schlechter gehts es kaum)


    Seit ca. 8 Jahren füttere ich RC Indoor 27.
    Seit ca. 1 Jahr RC Indoor für den Senior.
    + das Naßfutter, welches gerade "gemocht" wird.


    Eine der Schwestern wurde gerade noch so 18.
    Die andere weilt - Gott sei Dank - noch heute bei mir.
    (Mittlerweile stolze 19 Lenze)


    Sie hatten beide keinen Zahnstein.
    Den TA kannten sie hauptsächlich durch die Impftermine.


    Hat das nun etwas mit dem Futter zu tun oder hatte bzw. habe ich einfach nur Glück mit den Weibern?

    LG Sabine + Chip
    ________________________________________

    Nichts ist so praktisch wie eine Theorie
    Albert Einstein

    Mal verliert man, mal gewinnen die Anderen

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE