ANZEIGE
Avatar

Turnierstress oder Spass ?

  • ANZEIGE

    Mal ganz ehrlich, im Endeffekt geht es doch darum, was jeder für sich selbst daraus macht. Ich treffe tagtäglich beim Gassigehen irgendwelchen Idioten, deren Hunde mir unendlich leid tun, aber deswegen höre ich doch auch nicht auf Gassi zu gehen, sondern weiß, was und wie ich es nicht machen werde.


    Ich weiß ja nicht, ob es in anderen Regionen wirklich so schlimm ist mit den Agi-Sportlern, aber hier bei uns ist es das definitiv nicht. Fast alle Agility-Leute die man hier auf Turnieren trifft, haben Spaß am Sport, genießen einen schönen Tag auf einem schönen Platz in netter Gesellschaft und haben einfach Spaß.


    Ich, und da bin ich ganz egoistisch, ich will mit meinem Hund einen schönen Tag erleben. Möchte für mich 2 schöne Läufe machen und wenn ein Pokal dabei herausspringt, dann freue ich mich und wenn nicht, dann freue ich mich auch. Was die Anderen machen kann ich nicht ändern und auch wenn ich mich auch aufrege, wenn mal Einer dabei ist, der seinen Hund nicht so behandelt wie es sein sollte, so kann ich es am Ende doch nicht ändern. Und da es wirklich die absolute Ausnahme ist, kann und muß ich auch damit leben, denn, wie gesagt, wenn ich all das nicht mehr machen wollte, bei dem ich mal jemanden erlebt habe, der kompl. spinnt, hätten meine Hund und ich nicht mehr viel zu tun im Leben.

    Viele Grüße
    Daniela und die Cockergang.


    Nicht jeder, der einen Hund hochheben kann, kann auch einen Hund vernünftig halten.

  • ANZEIGE
  • Es ist schon so das man bei dem einen oder anderen denkt
    "muß das sein"
    wenn zB ein deutlich Übergewichtiger Dackel Agility macht kriege ich Zustände.
    Ist eigentlich auch das, was mich persönlich am meisten stört, die vielen dicken Hunde die springen müssen.
    Oder auch Hunde die grade mal 44 cm sind und ganz offensichtlich probleme mit der Turnierhöhe haben, wenn da weiter im Large gearbeitet wird hat nur ein Blinder HF dabei noch "Fun".


    Rumhampeln mit dem Hund vor dem Start hat nicht nur was mit "heißmachen" auf den Lauf zu tun, Sportler müssen auch aufgewärmt werden und das macht nun mal jedes Team so wie es mag.


    Bellen im Parcours gehört bei einigen Rassen wohl zum guten Ton.
    Mich nervt es gewaltig wenn Max im Lauf "schreit", aber nur wenn ich es mitkriege :D
    Manchmal sehe ich es erst später auf Fotos oder Videos das er mich angemotzt hat, meist hatte er dann auch allen Grund dazu weil ich in meiner Körpersprache mal wieder so schwammig war das er echt gefordert ist rauszufinden was ich gemeint habe.


    Ehrgeizig bin ich auch ohne Ende.
    Ein Lauf der nicht V0 war ärgert mich.
    Wenn wir zB eine super tollen Lauf in einer super Zeit hingelegt haben und dann eine Kontaktzone übersprungen wurde weil ich mal wieder zu früh abbiegen mußte :x
    Ist damit aber nur ansporn rauszufinden was ich falsch gemacht habe und es beim Nächsten mal eben besser zu machen.
    Ohne diesen Ehrgeiz bräuchte ich auch auf kein Turnier fahren.


    Turniertage sind fast so schön wie Seminartage.


    Wenn einer nur wegen der Pokale losfährt kann er sich gerne bei mir melden, hab da einige abzugeben.
    Ich freu mich immer wenn es statt der ollen Pötte Spielis oder Leckerchen gibt.


    LG
    Quendolina

    Hast Du Deinen Hund heute schon gelobt?


  • Das unterschreib ich (mit ganz geringen Einschränkungen). :D

  • ANZEIGE
  • Hallo Wildsurf


    Für mich wäre es sehr interessant zu wissen, ob Du am Samstag oder Sonntag dort warst, welchen Lauf der 3er Du genau gesehen hast und welche Hunde/Hundeführer Dir besonders aufgefallen sind.


    Denn ich war dort, ich schmeisse an den Turnieren von agilitysports das Büro, bin also von morgens 6.30 bis abends ca. 20.30 Uhr auf Platz. Mit meinen Hunden laufe ich jeweils den "offiziellen".


    Meine Moon ist ein blue merle Border Collie, der ruhig und sicher läuft, aber halt auf den Ersten gerne mal so 4-5 Sekunden Rückstand hat. Je nach Konkurrenz und Parcours können in den 4-5 Sek gerne mal 20 oder 30 Hunde liegen (bei uns im Large 3 sind Startfelder von 50 - 70 Hunden ganz normal). Da ist es nicht verwunderlich, wenn einzelne Leute ihren Hund noch schneller machen wollen.


    Es geht ja heutzutage nicht mehr nur um das Podest, es geht bei uns in der Schweiz um die Bestätigung (3x V0 in den ersten 20 % des Startfelds ohne Zeitfehler (Faktor 1.15 der Bestzeit) und das innerhalb eines Jahres). Die ganz schnellen haben damit kein Problem. Aber z.B. für mich ist das gar nicht so einfach. Vom Rang her hatten wir die 20 % mehrfach, aber ohne Zeitfehler ist echt hart. Aber am Samstag hat's gereicht, knapp unter der Standardzeit kamen wir durch und hatten unsere 3. Bestätigung!


    Ausserdem geht es ja auch noch um Punkte auf der Jahresrangliste. Denn mit dieser Rangliste (ARL = Agility Ranking List) werden die Direkt-Qualifizierten für die Schweizer Meisterschaften bestimmt. Im 2008 war es so, dass die ersten 40 der ARL direkt am Final teilnehmen konnten. Für die anderen bis zu 500 Large 3er gab es einen "Hoffnungslauf", über den konnten sich nochmals 15 für den Final qualifizieren. Für solche Paarungen wie Moon und mich eher ein "Lauf ohne grosse Hoffnung". Naja, mal schauen, wie es kommt. Schliesslich soll über die ARL auch Zuverlässigkeit belohnt werden. Wir werden sehen.


    Aber grundsätzlich ist es bei mir/uns schon so, dass wir Fun haben. Ich kann über ein el im Parcours lauthals lachen. Wenn die Bestätigungen nicht klappen und wir ins 2 absteigen, dann kämpfen wir eben wieder um den Aufstieg, was soll's. Aber es gibt eben auch andere Leute, die sind etwas ehrgeiziger. Das muss aber nicht unbedingt negativ sein für Hund und Meister, sondern kann manchen Hund erst recht anspornen.


    Und das wegen dem Bellen: es gibt bei uns diverse Border, die extrem "kreischen", ich kenne mehrere davon persönlich. Das hat nichts damit zu tun, dass die den Weg nicht wissen, dass sie schlecht geführt werden. Diese Hunde wollen einfach rennen, nur rennen. Und die nervt es eigentlich ganz extrem, dass ihre Beine nicht schneller können als ihr eigener Kopf. Die schmeissen den Slalom fast um, damit sie schneller durchkommen, verschieben Tunnels wegen ihrem Speed. Aber so wie ich diese Hunde kenne, ist das ein eigener Ehrgeiz, den sie selbst z.T. von Anfang an, z.T. aber auch erst später entwickelt haben. Manchen Besitzer nervt das Bellen ganz schön. Aber wenn die jetzt den Hund "zusammenschei...en", damit endlich Ruhe ist, dann heisst es plötzlich, die lassen ihrem Hund nicht mal die Freude am Bellen...

    Gruss Lily mit
    Kooikerhondje Eisa, geb. 2002, Agility Medium 3, CH-, D-, F-, I- + Int. Schönheitschampion
    Border Collie Moon, geb. 2005, Agility Large 3
    Kooikerhondje Jay, geb. 2007, Agility begonnen, CH-Jugend-, Int. Schönheitschampion
    Kooikerhondje Ronan, geb. 2009, noch Baby

  • Zitat

    Aber wenn die jetzt den Hund "zusammenschei...en", damit endlich Ruhe ist, dann heisst es plötzlich, die lassen ihrem Hund nicht mal die Freude am Bellen...


    und nicht nur das! Das Bellen bei dieser Sorte Hund zu unterdrücken würde massiven Druck, um nicht zu sagen Zwang oder gar Gewalt, von Seiten des HF brauchen. Und das ist auch nicht der Sinn und Zweck des Ganzen.

    Viele Grüße
    Cindy

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "yane"

    und nicht nur das! Das Bellen bei dieser Sorte Hund zu unterdrücken würde massiven Druck, um nicht zu sagen Zwang oder gar Gewalt, von Seiten des HF brauchen. Und das ist auch nicht der Sinn und Zweck des Ganzen.


    Man muss das Ganze ja mal so sehen, der Hund hat Stress und das Bellen ist sein Ventil. Ohne diesen Stressabbau würde der Hund krank werden. Andere kratzen sich am Ohr, wiederum andere machen sonstwas. Und wir Menschen tun es ja auch. Wir spielen mit den Fingern, wir kratzen uns am Kopf..... Es ist wie bei einem Wasserkessel, würde man nicht das Ventil haben, das pfeift, wenn das Wasser kocht, würde er explodieren. Und genau so ist es beim Hund.


    Deswegen habe ich mit vor Aufregung bellenden Hunden kein Problem. Wir sind ja oft bei Wettkämpfen auch aufgeregt und man merkt uns das an. Jeder baut irgendwie Stress ab und der Hund eben durch Lautäußerung.


    LG Schopenhauer

  • Meine bisherigen Versuche den Streß abzubauen haben alle nicht funktioniert,
    vielleicht sollte ich auch das Bellen anfangen,
    bei Max scheint es ja zu klappen :D


    husch und weg :flucht:


    LG
    Quendolina

    Hast Du Deinen Hund heute schon gelobt?

  • Meine beiden bellen zu meiner eigenen Freude nicht. Dafüt hat mein Berger manchmal die Angewohnheit an mir hochzuspringen und in den Arm zu gehen oder wenn ich ihn im Weg stehe mir in die Wade zu zwacken. Wir laufen erst seit Anfang September Turniere und es klappt schon sehr gut, nur darf ich nicht stehen bleiben.....



    Mit meinem Terrier laufe ich schon länger und wir haben das leidige Thema der Kontaktzonen. Trotzdem haben wir immer Spaß!!! Ich wurde schon darauf angesprochen, daß ich mich ja freue, wenn wir in ein Dis laufe....


    Ja das tue ich, weil es meistens meine Schuld ist. Und wenn ich meinen Hund anschreien würde oder ihn nicht belohnen würde, würde dieser Hund kein Stück mit mir laufen...


    So haben wir beide richtig Spaß und dürfen sogar nächstes Jahr zur Bundessiegerprüfung des DVG fahren, weil wir unsere Qualies schon haben. UNd da habe ich mich richtig drüber gefreut...... Da wollte ich so gerne mal mit ihr hin...

  • hallo Lily
    Also ich hab den Lauf um ca. 16 Uhr gesehen, bin aber um ca. 16.30 gegangen.
    Welches Paar ich genau meine möchte ich hier gar nicht näher erläutern. Da ich weiss dass hier im Forum einige Turniere laufen habe ich eben gedacht dass ich hier wohl am ehesten gute Antworten bekomme.


    Meine Fragen waren auch NIE in irgend einer Weise gegen Agi oder Turniere gerichtet. Ich hab auch nichts gegen bellende Hunde =)


    Nur die eine Dame, da sind wir halt echt erschrocken wie die ihren Hund behandelt hat. Aber anyway, ist ihr Tier, muss sie wissen. Gut war sie auf jeden Fall nicht.


    Wenn du da so voll dabei bist kennst du ja auch die Lumis Golden? Falco, Jenny und Mandy sind ja voll mit dabei. Caron stammt aus deren Zucht, Papa ist Aaron.


    Dann wünsch ich allen eine erfolgreiche Turniersaison!

    liebe Grüsse Kathrin und die Golden-Bande


    Caron - Golden Retriever - 28.06.2007
    Mojito - Golden Retriever - 05.04.2014
    Nevis - Golden Retriever - 25.03.2019

  • Hallo


    Na klar kenne ich Lumis Golden. Einmal war meine Moon nur 9 Hundertstel hinter Jenny oder Mandy und wir haben dadurch die Aufstiegsquali verpasst... Aber geschafft haben wir es dann doch.


    Jaja, schwarze Schafe gibt es leider auch bei uns. Ich könnte Dir gleich 3 oder 4 Leute sagen, denen würden viele gerne den/die Hund/e wegnehmen.


    Sag mir doch wenigstens, von welcher Rasse der Hund war. Vielleicht sagt mir das schon genug...

    Gruss Lily mit
    Kooikerhondje Eisa, geb. 2002, Agility Medium 3, CH-, D-, F-, I- + Int. Schönheitschampion
    Border Collie Moon, geb. 2005, Agility Large 3
    Kooikerhondje Jay, geb. 2007, Agility begonnen, CH-Jugend-, Int. Schönheitschampion
    Kooikerhondje Ronan, geb. 2009, noch Baby

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE