ANZEIGE
Avatar

Kennt jemand die Hundefarm Eifel von Günther Bloch ?

  • ANZEIGE

    Hallo, :hallo:
    wollte mal fragen ob schon jemand von Euch auf der Hundefarm Eifel war?
    Ich möchte mit meiner "Knalltüte" Charly 7J. zu einer Erlebniswoche dorthin. Hatte in einem anderen Forum diese Frage auch schon gestellt, aber keine Antwort erhalten. Bin gespannt ob hier vielleicht Leute wenigstens schon mal davon gehört haben.


    Gruß Conny

    Liebe Grüße von Conny, mit ihren Individualisten Sam, Pepples, sowie Sonnenscheinchen Frieda


    Für immer im Herzen
    DSH Charly (Karlchen) *18.03.99 - 22.04.10

  • ANZEIGE
  • Danke Wakan für Deine Antwort,
    gehe zur Happy Dog Tour 2006, nach Stuttgart und lerne Herrn Bloch dann auch mal kennen. Habe auch das Buch "Der Wolf im Hundepelz"gelesen, kann dieses Buch nur jedem Hundeliebhaber empfehlen, möchte aber mit meinem Schäferhund Charly, die Methoden zum besseren Verständnis für den Hund selbst kennenlernen. Theorie ist toll, Praxis unschlagbar. Denke daß ich mit meinem Karlchen auch nach 7J. (so alt ist er), immer noch unsicher bin und das auch auf ihn übertrage. Hoffe das Frau Lanzerath, (das ist die Trainerin der Hundefarm "Eifel") mir bei meinem Problem helfen kann.



    Gruß Conny

    Liebe Grüße von Conny, mit ihren Individualisten Sam, Pepples, sowie Sonnenscheinchen Frieda


    Für immer im Herzen
    DSH Charly (Karlchen) *18.03.99 - 22.04.10

  • ANZEIGE
  • Ich kenne eine Frau, die total begeistert von der Erlebniswoche war.
    Frau Lanzerath finde ich persönlich klasse, wenn sie gut drauf ist, aber auf manche wirkt sie manchmal etwas distanziert. Sie hat aber sehr viel drauf, vor allem eben in der Praxis, und Du wirst bestimmt eine Menge lernen, die Gelegenheit, einen begehrten Platz dort bekommen zu haben (dieses Jahr noch?) würde ich mir jedenfalls nicht entgehen lassen - viel Spaß!!! :freude:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Meine Kollegin war mit ihrem Hund dort und sie war total begeistert. Sie hat einen Hund aus einer Tötungsstation übernommen, der teilweise sehr agressiv war. Heute lässt er sich immer noch nicht von Fremden anfassen - was ja auch nicht wirklich notwendig ist - aber im Umgang mit der Familie und Bekannten ist er echt klasse geworden.


    Also ich hab persönlich keine Erfahrung aber bisher nur positives gehört.


    Berichte mal, wenn Du da warst, wie es war.


    LG
    agil

  • Huhu
    ich war grade mal auf der Seite und ich muss sagen.. also stolzer Preis. Nun interessiert mich ja wirklich sehr, wie die Woche bei euch so ausgegangen ist.


    Wie seid ihr, oder eure Hunde beeinflusst worden??


    INfos wären super


    DANKE


    Hannibalsmama

  • Hallo Hannibals-Mama,
    gehe erst im Juli 06 auf die Hundefarm, ich weiß das ist schon ein Haufen Geld, aber das hab ich mir zu meinem 50.Geburtstag gewünscht(statt riesen Fete). Außerdem kommt noch der Aufenthalt in einer Pension dazu. Naja, aber das mach ich ja auch nicht jedes Jahr. Freu mich aber schon riesig darauf, weil mir auch schon einige Leute gesagt haben, die Bad-Münstereifler sind totale Hundefreunde.



    Gruß Conny

    Liebe Grüße von Conny, mit ihren Individualisten Sam, Pepples, sowie Sonnenscheinchen Frieda


    Für immer im Herzen
    DSH Charly (Karlchen) *18.03.99 - 22.04.10

  • Hallo Conny,


    ich habe 2 Seminare bei Bloch in der Eifel gemacht. Seither bin ich bekennender Bloch Fan. Bei einem Seminar haben wir auch etwas Einblick in seine Gruppenhaltung bekommen und durften mal mitgehen. Sehr beeindruckend. Eine Freundin hat ein 1-wöchiges Praktikum bei ihm gemacht, war allerdings nicht 100% begeistert, war wohl ziemliche Knochenarbeit.
    Gratuliere, daß Du überhaupt einen Platz bekommen hast, ich habe mich mal interessiert, er hat ja Wartelisten ohne Ende. Was mich abgeschreckt hat war, daß er persönlich ja fast nie anwesend ist, ich also immer bei einem seiner helfer unterkomme. Hast Du schon eine Unterkunft. Falls nein, ganz in der Nähe gibt es eine nette kleine Privatpension, ich kann Dir die Adresse gerne geben.


    Viel Spaß wünscht Dir Christine

  • Hallo Conny na da könnt man ja echt neidisch werden find ich ne tolle Idee sich so was zum Geburtstag schenken zu lassen das ist doch mal was sinnvolles.Kenne Bloch leider nur aus dem Fernsehn und aus Büchern aber ich muß sagen der Mann fastiniert mich habe bis jetzt auch nur positives gehört.Wünsche dir ganz viel Spass und interesssante Themen und vergiss uns nicht .Bitte ,bitte ganz viele Berichte wenn du wieder da bist.LG Beate :gut:

    Der Verstand ist wie eine
    Fahrkarte: Sie hat nur dann einen
    Sinn, wenn sie benutzt wird.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE