ANZEIGE

Futter schlingen

  • Hallo!


    Mein kleiner "neuer" ist super verfressen. Wenn ich ihn füttere würgt er das Fressen einfach runter. Sein Napf ist so schnell lehr, dass er manchmal kurz nach dem Fressen sein komplettes Futter wieder erbricht.
    Auch große Brocken werden von ihm nicht gekaut. Alles was auf einmal ins Maul passt wird ungekaut geschluckt :cry:
    Es ist ihm auch egal ob Glen nicht beim Füttern dabei ist, er schlingt trotz dem.
    Kennt ihr vielleicht ein paar mögichkeiten, damit er wenigstens etwas langsamer Fressen muss? Das Futter auf mehrere Portionen aufteilen ist auch nicht so toll, weil er die kleinen Rationen auch reinschlingt.
    Ich habe heute mal versucht, ihm einen größeren Gummiball mit in die Schüssel zu geben damit er nicht mehr so schnell Fressen kann. Obs auf dauer was bringt? :roll:


    Viele Grüße Heidi Glen u. Chester

  • also zum einen würde es für den anfang vielleicht helfen,wenn du das futter einweichst,sodass die gefahr des erbrechens ein wenig gesenkt wird.
    und danach solltest du ihn vielleicht einfach mal füttern :roll:
    hört sich jetzt doof an,aber ggf. bringts was bei deinem hundi :wink:
    eine andere möglichkeit,die ich sowieso bei so einen heißen tagen empfehle ist,dass der hudn viel wasser dazu bekommt.so muss er erst nach den brocken fischen und kann gar nicht so schnell fressen :roll: hinzu kommt,dass er dann auch noch gelcih mehr flüssigkeit zu sich nimmt!

  • Hallo,


    hatte gleiches Problem mit Pearl unserem kleinen Futterstaubsauger - sie hat sich fast überschlagen beim Fressen, das Zeug einfach nur reingezogen und nicht gekaut.


    Eine zeitlang hab ich sie nur aus der Hand gefüttert, dann hab ich irgendwann einen Futterball gekauft und die Mahlzeiten kamen nur noch daraus - Vorteile: 1. sie mußte langsam fressen 2. sie war außerdem beschäftigt und hat nicht nur "sinnlos" gefressen...


    Liebe Grüße
    Nicole mit Laska und Pearl

  • Was auch funktioniert macht eine Bekannte von mir. Sie hat in ihr Futter Fressbarikaden eingebaut d.h. sie hat ein stück gartenschlauch genommen es verpfropft also einen korken in den schlauch. Und zwei schläuche ins futter gelegt der Hund muss um die schläuche herum fressen und frisst so langsamer.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallo!


    Hab jetzt dass mit dem Ball auch auf Gartenschlaustücke umgestellt. Das Futter feuchte ich mittlerweile auch vorher an. Seit dem ist es wesentlich besser.


    lg Heidi

  • Karo , wenn ein Hund Futter schlingt heißt das nicht automatisch das er zu wenig Futter bekommt ...


    Manche Hunde sind einfach extrem Futterneidisch, und da gehört der kleine Schatz wohl dazu ...



    Liebe Grüße
    Anika und Joy

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens kostenlose Futterproben!


    Liebe Grüße Paul hugging-dog-face


ANZEIGE