ANZEIGE
Avatar
  • ANZEIGE

    Wir haben unseren Welpen diesen Sonntag bekommen. Er hatte Flöhe, welche aber schon behandelt waren. Beim Tierarzt am Montag hat der zwei tote Flöhe entdeckt, aber keinen lebenden.


    Wir haben ihm jetzt noch ein Flohmittel gegeben (Frontline Spot on - vom Gewicht kann man das schon nehmen). Trotzdem hat er viel "schwarzes Zeugs" im Fell, das Flohkot sein könnte.


    Soweit so schlimm.


    Heute ist ein lebender Floh über meine Zeitung gekrabbelt. Als ich ihn zerqutetschen wollte, ist er weggehüpft - klassisch sozusagen. Jetzt weiss ich, dass zumindest ein lebender Floh in meiner Wohnung ist *schüttel*. Einen weiteren - toten - Floh hab ich am Boden entdeckt.


    Jedenfalls bin ich jetzt recht hysterisch und krieg einen Schreck bei jdem Fussel.


    Was wir tun: Den Hund täglich mit diesem engen Kamm kämmen. Täglich saugen. Aus.


    Was können/müssen/sollen wir sonst noch tun, um eine drohende "Flohplage" zu verhindern (muss dazu sagen, der Hund darf überall in außer in die Schlafzimmer - und das soll auch so bleiben. "Hund isolieren" daher nur im äußersten Notfall.

  • ANZEIGE
  • Den Hund müsst ihr natürlich weiter gegen Flöhe behandeln, wenn ihr das Gefühl habt das dieses Mittel nicht wirkt nehmt ein anderes, es gibt Hunde die darauf nicht reagieren. Lass dich von deinem Tierarzt beraten.
    Um das Problem in der Wohnung hinzubekommen, versuch es mla mit so einem "Nebler", den stellst du in die Wohnung und verlässt für 2-3 stunden das Haus, der tötet dann die viecher ab. Gibts beim Tierarzt oder in der Apotheke.


    LG Anika

    Tibet Terrier Ole *16.03.2007
    DSH Lexa *08.07.1999
    und meine unvergessene
    Tibet Terrier Hündin Feo *27.01.1996- 23.06.2007

  • Doch noch eine Antwort zu meinem Problem - dankeschön :sport:


    Dass wir den Hund weiter"behandeln" ist ganz klar - der kriegt (wie seine Vorgänger) sowieso alle 1-2 Monate Frontline oder sowas ähnliches. Weiters hat der Hund vom Tierarzt auch eine Wurmtablette (Milbmax oder so) bekommen - und gleich mal einen ekligen (toten) Spaghetti-Wurm gekackt...in zwei Wochen kriegt er wieder eine Tablette. Hoffe dass das Wurmproblem dann erledigt ist - das dürfte ja mit den Flöhen in Zusammenhang stehen....[echt grauslich - wieso tut man sich so ein Haustier eigentlich an.... :lol: ]


    Den Nebler kenn ich auch - die Frage ist, ob das beim festgestellten Gering-Befall (seit Sonntag ein lebender Floh und drei tote) echt nötig ist. Ich täts ja sofort machen, weil mir echt graust vor diesen Dingern - aber meine Frau hat Bedenken (vermutlich nicht ganz zu Unrecht - wir haben zwei kleine Kinder...)

  • ANZEIGE
  • hallo :)


    als ich meinen hund aus spanien geholt hatte-war das weiße fell fast schwarz weil er soviele flöhe hatte....wir haben ihn dann erstmal mit einem handelsüblichen flohshampoo gewaschen, dass hat schonmal viel geholfen, die anderen kameraden haben wir dann mit der chemischen keule erledigt...das war eine art paste (gibts beim tierarzt) die dem hund auf den rücken zwischen die schultern getreufelt wird...und dann sind die toten flöhe nach einigen tagen abgefallen und seither nie wieder was hüpfendes gesehen. achja ein flohhalsband hatte er dann noch ca. 2 wochen an...da weiß ich aber nie genau ob das was bringt :)


    ich hab in der kritischen zeit jeden tag gesaugt um die toten flöhe einzusaugen und parallel auch noch mit sagrotan gewischt :)


    ürbigens an mich ist kein einziger floh gegangen :) also keine angst.


    grüße
    christina

  • Flöhe halten sich nicht immer auf dem Tier auf, sondern auch da, wo es bevorzugt liegt, deshalb ist bei Flohbefall immer wichtig auch die Liegeplätze des Hundes zu behandeln. Es gibt im Zoohandel bzw. in der Apotheke entsprechende Mittel. Einen Nebler halte ich auch für etwas übertrieben, aber wie gesagt, die Liegeplätze würde ich unbedingt einsprühen.

    Viele Grüße
    Daniela und die Cockergang.


    Nicht jeder, der einen Hund hochheben kann, kann auch einen Hund vernünftig halten.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Liegeplatz und andere "Lieblingsplätze" haben wir mit so einem Biozeugs vom Tierarzt eingesprüht - der meinte das reicht. Ich denke mir aber, dass der "abgehärtet" ist und ein paar Flöhe nicht so schlimm findet - ich aber schon...


    Wie auch immer - heute noch keinen Floh entdeckt. Wir werdens jetzt so machen: Wir hoffen keinen lebenden Floh mehr zu sehen - dann wird auf Fogger-Nebel verzichtet. Sobald ein einziger wieder hüpft: Voller Power mit dem Nebler!


    Ich hoffe also das beste - wenn der Hund jetzt bald stubenrein und flohfrei ist, ist er sicher noch süßer :love:

  • Können hier noch mal die Profis was zu dem Anti-Flohhalsband sagen? Bringt es das?


    Und von wo genau bekommt der Hund denn die Flöhe?
    Immer von anderen Hunden oder gibt es auch andere Übertragungsarten?



    Auch interessieren würde mich, kann ein Floh auch ohne Hund leben? Also kann er im Zimmer überleben und sich verbreiten ohne dass er jetzt auf dem Hund drauf ist, oder sogar gar kein Tier in dem Raum ist? Der Gedanke, dass da auf einmal im ganzen Zimmer Flöhe unterwegs sind und sich vermehren, der gruselt mich schon etwas…


    Gruß Morgan

  • Hallo Morgan :hallo:
    Na, Du informierst Dich ja wirklich sehr gründlich :freude: und holst die ganzen älteren Threads wieder hoch. Finde ich klasse :bindafür:


    Flöhe kann der Hund überallher bekommen, das ist schwer zu kontrollieren. Und es gibt ja noch andere nette Parasiten wie Zecken z.B.
    Ich persönlich finde Halsbänder nicht so sehr wirksam, zumal man sich dadurch die giftigen Substanzen ja auch an die Hände schmiert.
    Ich benutze Pipetten, z.B. Frontline, ExSpot, Advantix. Und meine Hunde haben nie irgendwas, auch wenn sie mit hiesigen Streunern in Kontakt sind.
    Hierüber kann Dir sicher Dein TA gut Auskunft geben, sobald Du Deinen Hund hast.


    Grüsse
    Chrissi


    P.S. Soweit ich weiss, können FlohEIER sehr sehr sehr lange im Teppich überleben

    Positive reinforcement works when you find something that is positively reinforcing to the dog. That you have not found what it is, does not negate the method.
    (Debbie Jacobs)


    Duran und der Flitzeflummi Dixie
    http://www.dogforum.de/dixie-chick-t157648.html

  • Hallo!


    Wir benutzen auch Frontline/Exspot und es ist genial. Sowohl unsere Tiere als auch die Tiere meiner Eltern (1 mal Hund, 4 mal Katze) haben seit dem keine Flöhe/Zecken mehr.


    Von Halsbändern halte ich persönlich gaaaar nix. Könnt aber auch daran liegen, dass ich einmal eine Katze beim TA gesehen hab, die Tags zuvor mit so einem Ding hängen geblieben ist... Und eine von unseren Katzen hat es mal geschafft, mit der Vorderpfote in so einem Halsband hängen zu bleiben - leider kam sie erst wieder, als sie sich so richtig schön aufgewetzt hatte :-(


    lg
    schnupp

  • Sorry für die dumme Frage aber was muss man sich unter Pipetten genau vorstellen? Also ich weiß was eine Pipette ist, kann mir aber nicht ganz vorstellen wie eine Pipette in Verbindung mit Hunden aussieht bzw. benutzt wird.


    Zu dem Hängen bleiben, mit dem Halsband, das kann aber doch genauso mit einem normalen Halsband passieren...

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE