ANZEIGE

Dinner for Dogs

  • Hi,


    da hätte ich doch gleich eine Frage. Hat jemand von Euch schon das kosntelose Probepäckchen von Dinner for Dogs angefordert.
    Ich habe es letztens und heute einen Anruf bekommen.
    Es wurden noch ein paar Fragen zum Hund und den Essgewohnheiten gestellt und über die Inhalte des Futters aufgeklärt.


    Hattet ihr dieses Gespräch auch schon und habt ihr das Futter schon ausprobiert? Was haltet ihr davon, außer daß es teuer ist?


    Gruß Nadine

  • Also ich habe mir dieses Probepäckchen nicht schicken lassen, weil ich von mehreren Leuten erfahren habe, dass diese Leute von Dinner for dogs, permanent anrufen und extrem hartnäckig sind.
    Ansonsten sind die Meinungen zur Qualität des Futters, wie zu fast allen anderen Marken auch, sehr unterschiedlich.
    Die 2 Personen, von denen ich weiss, dass sie das Futter beziehen, sind sehr zufrieden damit.


    LG


    Belana

  • Ich habe das Futter bei Silky's Vorgänger vorletztes Jahr mal ausprobiert. Das Futter selbst ist wirklich gut. Der Inhalt der Dosen riecht so lecker, man möchte sie am liebsten selbst futtern. Aber es ist halt wirklich recht teuer und was mich am meisten gestört hat, man bekommt eigentlich nicht das Probepäckchen, sondern wird von einem geübten Verkäufer am Telefon gleich zu einer montalichen Sendung verdonnert.


    Die sind so geschickt, daß man sich kaum wehren kann. Mir war das auch im Endeffekt einfach zu teuer, so daß ich das nach 2 Monaten wieder gekündigt habe. Der Mitarbeiter von Dinner-for-Dogs wurde darauf hin so frech und patzig, daß ich mich richtig geärgert habe, denen überhaupt 2 Lieferungen lang die Stange gehalten zu haben. Der hat mich richtig angemacht, als würde ich mich der Tierquälerei schuldig machen, wenn ich deren Futter nicht mehr kaufe. Also sorry, ich finde, daß ist es nun wirklich nicht wert. :bindagegen:


    Schon aus diesem Grund würde ich persönlich das Futter nicht empfehlen, denn ein bißchen Service gehört ja wohl auch dazu. Ich habe übrigens auch von anderen Hundehalten gehört, die die gleiche Erfahrung wie ich mit Dinner-for-Dogs gemacht haben.

    Viele Grüße
    Daniela und die Cockergang.


    Nicht jeder, der einen Hund hochheben kann, kann auch einen Hund vernünftig halten.

  • Hallo.
    Mir ging es auch so. Wollte das Probepäckchen haben und bekam sofort ne große Lieferung. Aber die Dosen waren mir zu klein. Das wäre mir bei 3 Hunden echt zu teuer geworden. Der Verkäufer , der mich beim ersten Mal anrief war ja eigentlich noch ganz nett. Aber als ich anrief, um das Futter wieder abholen zu lassen, wurde der richtig pampig am Telefon sodass ich einfach nur aufgelegt habe. 2 Tage später wurde dann auch das Futter wieder abgeholt. Ich hab nie wieder was von denen gehört.
    Aber sowas nennt man Bauernfängerei.
    Da sollte keiner drauf reinfallen.
    Gruß
    Gabi

  • Vor etwa einem Jahr habe ich mir das Futter auch mal schicken lassen. Pop-up ging auf und ich dachte, kann ja nichts schiefgehen.


    Nachdem die dann erstmal anriefen und mich 1000 Sachen fragten, kam dann die Probe. Seitdem haben die dann 9 Mal angerufen und waren SEHR nervig und aufdringlich.
    Abgesehen davon das es echt teuer ist, haben die Leute dort auch keine Ahnung. Ich weiss nicht mehr was, aber irgendwas habe ich nachgefragt und er hatte echt keine Ahnung. Und so speziell war die Frage nicht... Zweit Sätze weiter wurde ich noch halb beleidigt.


    Mittlerweile rate ich jedem ganz strikt davon ab ! Fande das alles Katastrophe.

    Be all you can be

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Kostenloss?
    Wir haben dafür 40 Euro bezahlt.12 kilo.
    und gratis dazu haben wir den unfreundlichsten und aufdringlichsten Call-Center mitarbeiter bekommen den sie wohl da hatten.
    Der mir zimmlich miesgelaunt erklärte das die Unverträglichkeit meines Hundes 100% nicht von ihrem Futter kähme.
    Ich ihm gesagt das ich aber vom gegenteil überzeugt bin und keine neue Lieferung wünsche.
    Gut kein problem sagt er und fragt mich im nächsten Athemzug ob ich den nun noch genug Futter hätte und er mir noch einen Beutel schicken soll.
    :help:
    darauf hab ich mich über eine E-Mail beschwert und bekamm noch einen Anruf wo man sich entschuldigte und mir (wieder recht unfreundlich) mitteilte man würde mich dann jetzt aus der datenbank löschen und für die nächsten Jahre nicht mehr belästigen.
    Schönen Dank auch.
    Soviel dazu.


    Das Futter selber war ok, sah gut aus, roch gut und Sam mochte es wohl.
    Aber zu dem Thema das ein Hund auf DFD nicht Allergisch sein kann habe ich 10 hunde gefunden die Allergisch dagegen waren. Und das in einem von 10 Foren in dennen ich zu der zeit war.

  • Ich fütter das Futter schon seit über einem Jahr. Bin voll zufrieden damit und auch der Preis stimmt finde ich . Bekomme vierteljährlich einen Karton mit 12 kg (das reicht bei Chihuahua´s) , sie bekommen ja auch noch Frischfutter etc.


    Es liegt Jeder Lieferung ein Probepäckchen bei , immer etwas Anderes .Von Aufdringlichkeit am Telefon habe ich zwar auch schon was gehört , aber selbst nicht erlebt.Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und hilfsbereit.


    LG Iris

ANZEIGE