Abendliche Unruhe

  • meine bald 1.5 jahre alte Tara hat immer wieder Phasen abendlicher Unruhe. so zwischen 17.30 und 21.00 ist sie dann immer sehr aufgedreht, will spielen, bellt auch immer wieder und zieht das Programm auch 2 stunden durch, wenn man sie ignoriert. wenn sie dann etwa zwischen halb 9 und 9 in die ruhe findet (meistens an mich gekuschelt), ist der spuk vorbei und sie schläft bis morgens früh. ich weiss nicht, woran es liegt. tagsüber kommt sie nach den Spaziergängen gut zur ruhe und schläft, sie wird dann erst aufgedreht wenn sie wieder ausgeschlafen ist und das nächste gassi ansteht.

    woran könnte das liegen?


    sie hat auch eine Futterallergie und frisst leider immer mal wieder draussen was. wir wissen auch noch nicht genau worauf sie allergisch ist und machen aussschlussdiäten. die tage hatte sie wieder durchfall und war besonders unruhig. könnte auch das der Grund sein, schmerzen? :hushed_face: kennt jemand solches verhalten?

    • Neu

    Hi


    hast du hier Abendliche Unruhe* schon mal geschaut? Dort wird jeder fündig!


    • nach müde kommt blöd. Vielleicht waren die Spaziergänge oder der Input an diesen Tagen zu viel. Oder vielleicht hatte sie auch nicht genug Action an diesen Tagen?


      sie hat auch eine Futterallergie und frisst leider immer mal wieder draussen was.

      da gehört ein Maulkorb drauf. Draussen was aufnehmen kann tödlich enden.



      die tage hatte sie wieder durchfall und war besonders unruhig. könnte auch das der Grund sein, schmerzen?

      das kann auch sein.

    • nach müde kommt blöd. Vielleicht waren die Spaziergänge oder der Input an diesen Tagen zu viel. Oder vielleicht hatte sie auch nicht genug Action an diesen Tagen?


      sie hat auch eine Futterallergie und frisst leider immer mal wieder draussen was.

      da gehört ein Maulkorb drauf. Draussen was aufnehmen kann tödlich enden.

      okay. müssen wir noch sauber auftrainierten, steht aber auf der bucket list.


      sie hat es aber auch an tagen, an denen sie sicher nix gefressen hat draussen. mal mehr mal weniger aber aktuell fast jeden Abend. wenn sie richtig müde ist hat sie es weniger habe ich das Gefühl.

      seltsam finde ich einfach, dass es halt immer abends ist. könnte man fast die Uhr nach stellen

    • und manchmal haben sie auch einfach nur Spaß in en Backen Farinelli hat das im ersten Lebensjahr gerne morgens um 5 Uhr gemacht. Andiamo und ich haben uns tot gestellt und irgendwann fand er es doof alleine rumzuzocken und hat geschlafen

    • die tage hatte sie wieder durchfall

      Hast du mal Kot untersuchen lassen, wenn sie immer wieder Durchfälle und Bauchweh hat, auf Parasiten oder mal die Darmflora checken lassen?

    • Zwischen 17:30 und 21:00 macht unser Skyler auch den meisten Unsinn und das ist eigentlich unabhängig vom Tagesprogramm. Ich versuche seinen Nachmittagsspaziergang wenn es geht auf diese Zeit zu verschieben. Wenn es ganz schlimm ist kommt er kurz in seinem Park, wo er dann meist runter kommt. Mein Mann, der eigentlich wenig Hundeerfahrung hat sagt mir schon immer:“ der Hund ist übermüdet und muss in den Park.“ und meist hat er damit auch recht.

    • oh Gott bis um 5?? ihr armen

      Zwischen 17:30 und 21:00 macht unser Skyler auch den meisten Unsinn und das ist eigentlich unabhängig vom Tagesprogramm. Ich versuche seinen Nachmittagsspaziergang wenn es geht auf diese Zeit zu verschieben. Wenn es ganz schlimm ist kommt er kurz in seinem Park, wo er dann meist runter kommt. Mein Mann, der eigentlich wenig Hundeerfahrung hat sagt mir schon immer:“ der Hund ist übermüdet und muss in den Park.“ und meist hat er damit auch recht.

      wie alt ist denn euer skyler? und wie muss man sich seinen park vorstellen? :beaming_face_with_smiling_eyes:

    • die tage hatte sie wieder durchfall

      Hast du mal Kot untersuchen lassen, wenn sie immer wieder Durchfälle und Bauchweh hat, auf Parasiten oder mal die Darmflora checken lassen?

      mehrmals ja. aktuell sieht es parasitenmässig gut aus, die Flora war ganz schön durcheinander, da gab dann probiotika für. die Tierärzte meinten, das sei weil sie Futterallergie hat. Wir wissen halt noch nicht genau worauf und sind noch in der Findungsphase. Lange ging es ganz gut aber dann habe ich dummerweise was Neues gefüttert :frowning_face:

      ich denke die Unruhe ist verstärkt vom Bauchschmerzen aber es tritt so oder so immer wieder auf.

    • Was würdet ihr denn tun wenn der Hund so unruhig ist? Einfach laufen lassen bis sie sich selber beruhigt?

    Jetzt mitmachen!

    Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!