Herzmedis die uns verzweifeln lassen



  • Hallo,



    Unsere Hundemaus Curley (Chihuahua)hatte am Dienstag ihre Herzultraschall-Kontrolle und die zeigte das es sich verschlechtert hat. Also bekommt sie jetzt Tabletten

    Vetmedin morgens und Abend 1/2 Tablette und cardalis einmal eine 1/2 Tablette täglich. Die Tierärztin sagte uns immer zur selben Zeit und ja nicht vergessen ,vergessen bekomme ich hin schon Erinnerung gemacht ist ja nichts anderes wie die Pille aber exakt die selbe Zeit wird verdammt schwierig bekomme ich auch bei der Pille nicht hin. Was wenn wir mal essen gehen und wir nicht da sind oder ich und mein Mann länger arbeiten und die gleiche Schicht haben. :dizzy_face: Ich arbeite selbst im medizinischen Bereich und es gibt nur eine Handvoll Patienten die zur gleichen Zeit die Medikamente nehmen - ich sag nur Antibiotika :see_no_evil_monkey: :see_no_evil_monkey:


    Hat jemand Erfahrung und kann mir einen Tipp geben ?

    Liebe grüsse


    Wie macht ihr das was sind eure Erfahrungen?

  • Hallo,

    einer unserer verstorbenen Rüden bekam auch Vetmedin und ja, man sollte es möglichst um die selbe Zeit geben, aber wenn das mal nicht der Fall ist, die Pille mal eher oder später gegeben wird, stirbt der Hund nicht

    Mach Dich nicht verrückt

  • Okay unter der Woche müssten wir es auch echt gut hinbekommen aber am Wochenende kann es schon mal blöd werden 🙈

    Man möchte ja nichts falsch machen 🥺


    Liebe grüsse

  • Dachs muss seine Medis (Schilddrüse) auch immer pünktlich nehmen.


    Prinzipiell gewöhnt man sich dran, wenn mal 13 Std dazwischen liegen geht die Welt nicht unter. Für Notfälle gibt es entweder hilfsbereite Nachbarn oder zeitgesteuerte Automaten...... diese sind eigentlich für Futter gedacht, man kann aber auch mit Medis präparierte Wurst reingeben.

    Sollte man aber vorher mit Hund üben, dass er eben auch zuverlässig daraus frisst....


    .

  • Keine sorge, mein alter Hund bekommt auch Vetmedin, und wenn es mit der Arbeit nicht so passt, auch mal früher oder später. Da passiert genau gar nichts - also versuche, es so gut zu machen, wie du es schaffst, aber mach dich nicht verrückt!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ihr glaubt garnicht wie sehr ihr mich beruhigt habt :dog_face: Und mein Panik ist schon viel besser geworden. Man will ja nur das beste für seinen Schatz. Ich hab vor lauter Panik sogar die Firma angeschrieben 🙈 vielen Dank euch

  • Das bestreitet ja prinzipiell niemand, und natürlich hält man das normalerweise so - aber wenn es eben mal, einmal, nicht ganz so klappt wie gewöhnlich, braucht man doch nicht derart in Panik zu verfallen!

  • Mein Hund muss auch zweimal täglich Medikamente nehmen, zwar andere Medikamente als deiner, aber er reagiert sehr empfindlich auf zeitliche Abweichungen, wir achten deshalb sehr darauf, die Zeiten genau einzuhalten. Ich habe dafür eine Erinnerung am Handy und so ziemlich überall einen Blister Tabletten, damit er sie auch bekommen kann, wenn wir z. B. unterwegs sind. Am Wochenende/Urlaub/freien Tagen/… stehe ich für die Tablette auf und schlafe dann wieder weiter. Wenn es irgendwie geht, planen wir auch unsere Aktivitäten um die Tablettengabe herum, z. B. gehen wir dann halt erst nach der Tablettengabe essen oder treffen uns mit Freunden. Wir haben uns zu Beginn überlegt, welche Uhrzeit wir mit der größten Wahrscheinlichkeit auf Dauer einhalten können. Vielleicht gibt es bei euch auch so ein Zeitfenster, an dem einer von euch beiden auch immer kann?

  • Ich bin eigentlich überhaupt nicht der Typ für Panik ... mich hat die Aussagen unsere TÄ so verunsichert. Ich arbeite selbst im Medizinischen und kein Mensch hält sich daran Medikamente so genau zu nehmen. Wir haben es heute schon auf der Arbeit zerhackstückelt...


    Deswegen habe ich ja um Erfahrungen gebeten, ob es wirklich so schlimm ist wenn es ab und an mal zeitliche Abweichungen gibt, wir reden dann ja nicht von 10 Stunden,da auch in der Packungsbeilage nichts hierzu steht habe ich hier und auch bei dem Hersteller nachgefragt. Hier gibt es wie man sieht einige mit Erfahrung und das Unternehmen weiß ja was es anbietet.


    Und der Austausch hilft ja um Bedenken aus dem Weg zu räumen.


    👍👍👍

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!