• Hallo zusammen.

    Meine HuSchu Gruppen im FB überschlagen sich derzeit vor Begeisterung über eine neue Form der Auslastung/Training : SQR Dog

    Mit Infos hält man sich extrem bedeckt :relieved_face: Scheint wohl erweitertes Targettraining zu sein.

    Habt ihr davon schon gehört?

    • Neu

    Hi


    hast du hier SQR Dog* schon mal geschaut? Dort wird jeder fündig!


    • Ja meine Schwägerin macht das. Man hat vier Pfosten in vier Farben im Quadrat aufgebaut, mit jeweils einem Bodentarget. Der Trainer gibt Anweisungen wie zb einmal alle Pfosten umkreisen, dann Stopp am roten Target, dann diagonal schicken von rot nach gelb, dann eine große acht schicken etc. Nagelt mich nicht auf die genauen Wortlaute fest, aber so ist zumindest bei ihr das Prinzip. Sie sagt immer, es hat was von Longieren und Targettraining

    • Wir haben jetzt auch mit SQR Dog angefangen und ich finds echt interessant.


      Ist halt ne Mischung aus Targettraining und longieren. Macht auf jeden Fall richtig Spaß und man kann ja endlos kreativ damit sein.

    • Wir haben jetzt auch mit SQR Dog angefangen und ich finds echt interessant.


      Ist halt ne Mischung aus Targettraining und longieren. Macht auf jeden Fall richtig Spaß und man kann ja endlos kreativ damit sein.

      Würde mich freuen, dann noch mehr von dir drüber zu lesen =)


      (Mit Jasmin habe ich früher longiert, sie hatte da sehr viel Spaß dabei. Leider ist unsere Longiertrainerin tragischerweise im Sommer ums Leben gekommen...)

    • Hallo, ich musste jetzt mal den Begriff googeln, ob es auch das ist was ich mit Mylo mache.


      Wir machen das ihm Rahmen unseres Degility Trainings. Die Trainerin baut ein recht kleines Quadrat auf, so dass ich auch in der Mitte stehen kann und noch die Leine in der Hand halten kann.

      Die Hunde sind bei uns im Degility immer angeleint, weil wir meistens zu zweit oder zu dritt sind.


      Mylo macht es viel Spaß, wir haben auch regelmäßig im Garten trainiert mit Gießkannen und Co. um die er laufen kann, oder Gegenstände auf die er stehen kann (Target).

      • Neu

      Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

      Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


      Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


      Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


      Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


      Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


      Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


    • Hier wird es verkauft als DIE Lösung. Egal ob Leinenführigkeit, pöbeln, Alltag man muß nur SQR machen dann läuft das. Sogar Hoopers Agility kann man damit aufbauen. Kann ich mir persönlich wenig drunter vorstellen. Mit genaueren Infos rückt auch keiner raus, aber um extra aus Neugierde in die Kurse einzusteigen bin ich offen gestanden auch zu geizig :pleading_face:

    • Also bei uns hat man gesagt das man das Target eben mit in den Alltag nehmen kann um ihm schwierige Situationen zu erleichtern. Ob ich das persönlich machen würde, kA…


      tinybutmighty du followst mir (glaube ich) auf Insta, da post ich ab und an mal was in den Stories :) Aktuell grad von gestrigem Training.

    • Ich hab auch erst mal googeln müssen. Aber leider findet man nicht allzuviel darüber. :ka:

      Als Beschäftigung gerade im eigenen Garten, finde ich die Idee aber gar nicht so schlecht. Mal sehen, ob man noch mehr darüber findet.

      • Neu

      Hallo


      schau mal hier: SQR Dog* . Dort wird jeder fündig!


      Jetzt mitmachen!

      Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!