Was hat sie bloß ?

  • Hallo. Ich mache mir zurzeit große Sorgen um meine Hündin.

    Es fing damit an, das ich hörte wir sich ihr Atmen veränderte. Sie atmete sehr tief, als wenn sie schmerzen hätte. Das merkwürdige noch zusätzlich dabei ist, das dabei jedes Mal ein Klick zu hören ist. Das hört aber irgendwann auf sobald sie Richtung entspannt schläft. Aber Klickern kommt dennoch dabei vor. Bei Tierarzt wurde sie geröntgt. Eine Lunge die normalerweise darauf schwarz zu sehen sein sollte , war auf dem Röntgenbilde voll mit weißen Punkten. Im Oktober Steht eine Endoskopie mit herzultraschall und vermutlich auch ein ct an. Diese Ungewissheit treibt mich in den Wahnsinn ebenso Wie diese Geräusche, die sie von sich gibt.

    Sie hat Allergien

    Hausstaub und futtermilben, der Wert liegt bei über 600 aber auch auf Pollen reagiert sie . Da liegt der Wert aber deutlich niedriger..

    Sie hustet nicht und leidet auch nicht an Kurzatmigkeit.

    Fressen tut sie ganz normal, ist ihre Leidenschaft 😅

    Nur spielen , ist nicht mehr so wie früher . Hat vllt einer sowas ähnliches mal erlebt ? Über jede Antwort wäre ich sehr dankbar .

    • Neu

    Hallo,


    schau mal hier: Was hat sie bloß ?* . Dort wird jeder fündig!

    • Ich fürchte, alle Mutmaßungen helfen Dir nicht viel weiter. Um wirklich sicher zu sein, was diese Verschattungen auf dem Röntgenbild bedeuten, braucht der TA eben die weiterführenden Untersuchungen. Dass der TA nicht automatisch von Metastasen in der Lunge ausgeht, würde mir erstmal Mut machen. Weiße Flecken können z.B. auch auf entzündliche Prozesse hindeuten - je nachdem was es ist, und was die Ursache dafür ist, wird dann eben behandelt.

      Zu dem Klick-Geräusch beim Atmen: wenn die Bronchien nicht frei sind, hört man häufig alle möglichen Geräusche, Rasseln, Klicken, Giemen...

      Ich drück die Daumen, dass Ihr bald rausfindet, wie Ihr Eurer Hündin helfen könnt. Gute Besserung!

    • Ich fürchte, alle Mutmaßungen helfen Dir nicht viel weiter. Um wirklich sicher zu sein, was diese Verschattungen auf dem Röntgenbild bedeuten, braucht der TA eben die weiterführenden Untersuchungen. Dass der TA nicht automatisch von Metastasen in der Lunge ausgeht, würde mir erstmal Mut machen. Weiße Flecken können z.B. auch auf entzündliche Prozesse hindeuten - je nachdem was es ist, und was die Ursache dafür ist, wird dann eben behandelt.

      Zu dem Klick-Geräusch beim Atmen: wenn die Bronchien nicht frei sind, hört man häufig alle möglichen Geräusche, Rasseln, Klicken, Giemen...

      Ich drück die Daumen, dass Ihr bald rausfindet, wie Ihr Eurer Hündin helfen könnt. Gute Besserung!

      Vielen lieben Dank für die mutmachenden Worte.

      Ich vermute auch das es etwas mit den Atemwegen auf sich hat . Wenn sie Entzündungen hätte , wäre das dann nicht im Blut nachweisbar? Denn die Blutwerte waren nämlich in Ordnung .

      Lg 😊

    • Wie alt ist dein Hund und was ist es für einer?


      Drücke die Daumen und meine Tierchen die Pfoten

      Meine Hündin wird jetzt 4.Vermutlich zumindest. Sie kommt aus Kroatien daher wurde ihr Alter geschätzt. Deshalb weis auch keiner so genau, was all für rassen in ihr stecken . Aber ich würde so Richtung Labi und golden Retriever tippen .


      Danke fürs Daumen drücken , das ist sehr lieb von dir 😊

      • Neu

      Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

      Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


      Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


      Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


      Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


      Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


      Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


    • Gescheite Diagnostik und dann ran an den „Feind“. Alles andere wäre nur ein reiner „Spekulatius“, der dich nur noch mehr verunsichern würde :streichel:.

      Gute Besserung und Daumen sind fest gedrückt!

    • Mein erster Gedanke : Lungenwürmer


      Als nächstes dachte ich an eine Entzündung, aber ich bin kein Tierarzt, von daher...


      Hilft nur weitere Abklärung.

      Sie wurde erst kürzlich auf die Mittelmeerkrankheiten getestet, da gehört auch der Herzwurm dazu. Aber Lunge wüsste ich jetzt nicht .

    • Lungenwürmer müssten sich in einer Sammelkotprobe feststellen lassen.

      Ansonsten können sowohl Bronchitis als auch Lungenentzündung die Lunge so flauschig-schattig auf dem Röntgenbild aussehen lassen.

      Hat der Tierarzt so gar nicht gesagt, in welche Richtung er denkt und ob er irgendwas schon ausschließt?

      • Neu

      Hallo,


      schau mal hier: Was hat sie bloß ?* . Dort wird jeder fündig!

      Jetzt mitmachen!

      Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!