Gesäugetumor/Mammatumor und evtl. Chemo

  • ANZEIGE

    Hallo,

    ich komme gerade mit meiner 8 jährigen Hündin vom Tierarzt. Mir ist am Wochenende aufgefallen, dass mit ihrer letzten Zitze was nicht stimmt.

    Der Tierarzt hat eine Entzündung und eine Wucherung festgestellt. Leider wuchert es nach innen, so dass man von außen nichts sieht. Dadurch ist es mir auch recht spät aufgefallen.

    Sannie bekommt jetzt eine Woche Antibotikum, um die Entzündung weg zu bekommen. Nächste Woche Donnerstag wird geröntgt. Da schauen wir, ob in der Lunge schon Metastasen sind.
    Wenn nicht, wird sofort operiert und gleichzeitig kastriert.

    Falls es Metastasen in der Lunge gibt, werden wir wohl eine Chemotherapie machen müssen.

    Jetzt die Frage:
    Hat schon jemand hier bei seinen Hund eine Chemo machen lassen und kann mir erzählen, wie das so abläuft und ob es ein Erfolg war?

  • Ich kann dir dazu zum Glück nichts sagen.

    Wir wahren letztes Jahr ( Luthien war ca 7,5 Jahren) in einer ähnlich Situation, Luthien hatte zwei kleine Umfangsvermehrungen.

    Ihre Lunge war und ist zum Glück bis heute ein Jahr später ohne Auffälligkeiten.

    Chemo oder Bestrahlung wurde bei uns aber nie angesprochen bei uns hieß es freie Lunge oder Palliativbehandlung.

    Ich drück auf jeden Fall ganz fest die Daumen das bei deiner Hündin auch keine metastasen zu finden sind.

  • ANZEIGE
  • Ja ich,

    Hündin mit Mamatumoren inkl. anschliessender Chemo.


    Den einzigen Tipp den ich geben kann ist geht zu einem richtigen Onkologen!

    Der erklärt dir was bei der Hündin möglich.



    PS: Die Kastration wegen Mamatumoren macht man eigentlich nicht mehr, weil es wissenschaftlich nicht nachweisbar ist, dass dadurch kein Tumor mehr kommt.

    Hinzu kommt das die Hormoneumstellung durch eine Kastration andere Tunorarten triggern kann.

    Deshalb ist es wohl zu überlegen.


    Sinnvoller hollt man heute eigentlich die Milchleiste/ bzw das Drüsengewebe raus.



    Aber wie auch oben, am besten mit einem Chirogen und Onkologen besprechen.



    PPS: Ihr wisst doch noch gar nicht ob gut oder bösartig wieso macht man sich schon einen Kopf wegen mögl. Chemo?

  • Hallo,

    ja, sie will wenn, die Milchleiste komplett rausholen.

    Im Moment ist eine Entzündung in der Zitze und sie bekommt eine Woche Antibiotikum. Nächste Woche Donnerstag wird geröntgt.

    Wenn Keine Metastasen in der Lunge sind, wird zeitnah operiert.

    Die Tierärztin sagt aber auch, dass die Tumore an dieser Stelle gerne in die Lunge streuen und dass dann nur noch Chemo hilft.

    Wir haben hier in 80km Entfernung eine Tierklinik, die darauf wohl spezialisiert ist.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!