• ANZEIGE

    Hi ihr Lieben,


    ich habe die Suchfunktion schon bemüht zum Thema Flöhe, ich bin aber so unsicher, dass ich hier noch mal ein eigenes Thema aufmachen möchte.


    Leo hatte vor ca einer Woche schwarze Krümel hinter dem Ohr. Ich dachte er hätte sich wieder irgendwo gewälzt. Zwei Tage später wieder schwarze Krümel hinter dem Ohr und davon gar nicht wenige.

    Ich Depp habe nicht im Traum an Flöhe gedacht, weder Katzen noch Hund haben sich gekratzt (nun weiß ich, dass das auch gar nicht sein muss...)

    Als er zwei Tage später neben mir auf dem Sofa sass, hüpfte ein Floh auf mich, und biss mich anscheinend auch direkt in die Schulter :D


    Ich habe ihn mit dem Flohkamm durchgekämmt und einen weiteren Floh gefunden. Dann musste ich leider zur Arbeit, hatte aber schon den Plan, direkt am nächsten Tag Flohmittel zu kaufen.

    Abends habe ich noch mal einen Floh auf ihm gefunden. Er und die beiden Katzen haben nun Advantage drauf, weder Flohkot noch Flöhe sind noch zu finden.

    Die Katzen sind Maine Coons, haben also sehr dichtes Fell, ich habe die beiden so gut wie möglich mit dem Flohkamm durchgekämmt, da war gar nichts.


    Ich habe nun noch Bolfo Umgebungssprach und Flee bestellt. Ich sauge täglich mit einem Staubsauger mit Wasserfilter, und habe einen Dampfreiniger, mit dem ich über die Ritzen in unserem Parkett fahre. Die Bettchen der Tiere sind schon auf 60Grad gewaschen, alles nicht bei 60Grad waschbare wird bedampft, auch Sofa und Matratze, Bettzeug ist heiss gewaschen...

    Was mir nur Sorge bereitet ist folgendes: wenn schon Flohkot auf Leo war spricht das ja dafür, dass der Befall schon ärger war, oder? Drei lebende Flöhe sind ja auch nicht ganz ohne...

    Was sagt ihr dazu?

    Ich habe echt Angst, dass ich die Biester nicht wegbekomme... Wie handhabt man das mit dem Kleiderschrank? Alles raus und waschen? Wir haben eine große Altbauwohnung mit schlecht versiegeltem Parkett und somit viele Schlupfwinkel, da wollte ich mit Flee und Bolfo arbeiten. In vier Wochen gibt es für die Drei von der Tankstelle noch mal Advantage, das würde ich jetzt ein halbes Jahr durchziehen.

    Meint ihr das reicht? Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass man es schafft wirklich ALLE Larven zu beseitigen...


    Mag sein, dass mich hier einige auslachen, weil ich gleich so abgehe aber Flöhe sind mein Horror, ich ärgere mich auch sehr über mich, dass ich keine Prophylaxe betrieben habe. Nun beißt mich mein "keine unnötige Chemie ins Tier" ins Bein bzw. in die Schulter :D und dazu noch meine Blödheit, die Krümel nicht als Flohkot zu deuten, hätte ich wissen müssen...

    • Neu

    Hallo,


    schau mal hier: Flöhe* . Dort wird jeder fündig!

    • Wir haben eine große Altbauwohnung mit schlecht versiegeltem Parkett und somit viele Schlupfwinkel, da wollte ich mit Flee und Bolfo arbeiten.

      So eine Wohnung hatte ich auch mal und da hat Flee absolut nullkommagarnichts gebracht. Ich habe tatsächlich so gut wie alles gewaschen, was nicht gewaschen werden konnte eingefroren und letztendlich meine alte Matratze entsorgt. Außerdem hat mir eine Kammerjägerin empfohlen den Boden mit Waschpulver zu schrubben. Der Schaum geht in die Ritzen und holft die Eier hoch. Den Durchburch hat Program gebracht (Advantge o.ä. habe ich nicht gegeben), das habe ich so ca. 1 Jahr gegeben. Denk auch an das Auto!

    • Außerdem hat mir eine Kammerjägerin empfohlen den Boden mit Waschpulver zu schrubben.

      Vielen Dank für den Tipp, wird gemacht!

      Wie lange hat es gedauert, bis Du die Viecher los warst? Nach Program frage ich auch noch mal :)

      Flee wollte ich für die Körbchen, Kratzbäume, Matratze, Sofa und Leisten nutzen, auf die Ritzen wurde ich noch Bolfo sprühen.. Ekelhaft, mich juckt es überall 😅 gibst Du das ganze Jahr anti Flohmittel?

      LG

    • ANZEIGE
    • Ich habe in den vielen Jahren Hundehaltung ab und zu mal (vereinzelte bis wenige) Flöhe auf den Hunden gehabt, mal brachte ein Fundhund oder eine Pflegehund welche mit, manchmal wusste ich nicht woher es kam. Dann bekamen alle ein Mittel vom Tierarzt, die Decken in den Körbchen, meine Bettwäsche wurde heiß gewaschen. Mit einem Flohkamm habe ich draußen(!) nach lebenden Flöhen geschaut. Mehr nicht.
      Die Chemie auf den Hunden hat die Flöhe zuverlässig abgetötet. Und mal ein Flohbiss an einem selbst....naja, auch nicht schlimmer als ein Mückenstich.

    • Außerdem hat mir eine Kammerjägerin empfohlen den Boden mit Waschpulver zu schrubben.

      Vielen Dank für den Tipp, wird gemacht!

      Wie lange hat es gedauert, bis Du die Viecher los warst? Nach Program frage ich auch noch mal :)

      Flee wollte ich für die Körbchen, Kratzbäume, Matratze, Sofa und Leisten nutzen, auf die Ritzen wurde ich noch Bolfo sprühen.. Ekelhaft, mich juckt es überall 😅 gibst Du das ganze Jahr anti Flohmittel?

      LG

      Es hat mehrere Monate gedauert. Mit Program ging es dann aber recht schnell, ich wünschte, ich wäre da früher drauf gekommen. Ich habe noch lange immer mal wieder Larven gefunden, die sich halt dank Program nicht mehr entwickelt haben. Jetzt gebe ich nichts mehr. Sancho hat wenig Hundekontakt und ich weiß auch genau, woher die Flöhe damals kamen. Program habe ich aber immer da für den Fall der Fälle.

      • Neu

      Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

      Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


      Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


      Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


      Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


      Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


      Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



      Anzeige
    • Ich habe in den vielen Jahren Hundehaltung ab und zu mal (vereinzelte bis wenige) Flöhe auf den Hunden gehabt, mal brachte ein Fundhund oder eine Pflegehund welche mit, manchmal wusste ich nicht woher es kam. Dann bekamen alle ein Mittel vom Tierarzt, die Decken in den Körbchen, meine Bettwäsche wurde heiß gewaschen. Mit einem Flohkamm habe ich draußen(!) nach lebenden Flöhen geschaut. Mehr nicht

      Du klingt ja mutmachend entspannt 😘 leider liest man ja immer nur die Horror stories, dass man die Biester so schlecht los wird... Deswegen habe ich direkt das volle Programm aufgefahren 😂

    • Es hat mehrere Monate gedauert

      Puh, war die Situation da ähnlich wie bei uns?

      Insofern nicht, da ich kein chemisches Mittel geben wollte, da mein Hund schon alt ist und gesundheitliche Probleme hat. Program ist natürlich auch chemisch, aber halt kein Nervengift. Nur kannte ich das nicht. Hätte ich es gleich gegeben, wäre ich die Dinger wahrscheinlich ähnlich schnell losgeworden wie mit den üblichen Verdächtigen. Also ich denke, da musst du dir nicht allzugroße Sorgen machen.

    • Leo ist klinisch rein, null Komma null Kot und null Flöhe. Ich hab auch nirgends tote Flöhe gefunden, nicht in seinen Körbchen, etc.

      Die Umgebungsklatsche gibt es trotzdem noch sobald die Sprays da sind...

      • Neu

      Hallo,


      schau mal hier: Flöhe* . Dort wird jeder fündig!

      Jetzt mitmachen!

      Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!