Hundegeschirr anlassen

  • ANZEIGE

    Hallo ihr lieben, ich habe eine Frage an euch, wie ihr damit umgeht, da ich keinen Beitrag gefunden habe, der zu meinem passt.

    Meine Hündin, ca. 1 Jahr aus dem Tierschutz, hat ein Problem mit ihrem Geschirr.

    Anziehen gar kein Problem, nur wenn sie es anhat, ist der Schwanz eingezogen und sie wirkt sichtlich gestresst. Sobald wir aber mit der Schleppleine ins Feld gehen ist das alles kein Problem mehr, zu Hause ziehen wir ihr das aus.

    Nun wollen wir aber in knapp einem Monat mit ihr auf dem Campingplatz und da wollen wir sie auch mit Schleppleine auf dem Platz festmachen, damit sie sich in unsere Nähe frei bewegen kann.. Nun meine Frage, wie habt ihr das mit dem Geschirr gemacht, damit sie sich an das Tragen gewöhnt? Einfach mal tagelang anlassen, bis sie sich gewöhnt? Bis jetzt habe ich mich das nicht getraut…..


    Würde mich über Antworten von euch freuen!

  • Hallo,


    das ist natürlich blöd wenn die Hündin das Geschirr benötigt aber sich nicht wohlfühlt. Hast du ein Bild auf welchem die Hündin das Geschirr trägt? Dann könnte man den Sitz des Geschirres beurteilen. Generell kann es natürlich verschiedene Gründe haben wieso sie sich mit dem Geschirr unwohl fühlt. Ich würde ihr das Geschirr bei vielen positiven Dingen anziehen (Also auch einfach nur zum Füttern, zum kuscheln falls sie das gerne mag etc.) und es auch nach dem Spazieren einfach mal dran lassen.

    Grüße von Lisa, Aras & Xia

    Aras - Möchtegern-Wolf - *03.02.2017

    Xia - Dackeliene - 2011

  • Hier mal zwei verschiedene, wir haben aber schon viele verschiedene probiert


    4Fhy0tJ


    L1PMjj6


    Ich hoffe man sieht die Fotos.


    Wir benutzen aktuell das Grüne, da das schwarze doch am Bauch etwas enger geworden ist.

  • ANZEIGE
  • Um beurteilen zu können, ob das Geschirr gut sitzt, wären Fotos im Stehen hilfreich.


    Wenn das Geschirr gut sitzt und sie nicht einengt, würde ich es in der Wohnung einfach mal länger anlassen, damit sie sich daran gewöhnt, und es auch für tolle Erlebnisse wie füttern, spielen, tricksen etc. anziehen.

    "I've learned to trust my instincts and commit fully to my choices, that there are no "bad" decisions and that even wrong decisions aren't fatal." (Gillian Anderson)


    Der Spinner und sein Azubi

    Immer im Herzen dabei: Benny, Senta und Assunta und die vielen Tierheimseelen

  • Auf diesen Bildern kann man den Sitz schwer beurteilen. Ideal wären Bilder von der Seite. Auf diesen Bildern sieht das anny x viiiel zu lang aus. Sitzt das noch auf dem Rippenbogen?


    wenn ja, würde ich ihr das Geschirr auch einfach längers anlassen und ihr z.B. dabei auch was zu kauen geben, dass sie das Geschirr mit positivem verknüpfen kann...Meine sind auf dem Campingplatz auch immer mit der Schlepp an einem Pflock angebunden, allerdings nur am Halsband :ka: Nach deinem ersten Beitrag dachte ich, dass wahrscheinlich von einem Sicherheitsgeschirr die rede ist. Müsste er das Geschirr tragen, dass er weniger schnell abhauen kann oder wäre ein HB nicht auch eine Option?

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Also das Geschirr sitzt noch auf dem Rippenbogen, ich mache morgen nochmal ein Foto.


    Ich habe Angst, wenn ich Sie nur am HB fest mache, dass sie mal in die Leine rennt. Also sie muss es nicht tragen, wäre mir nur sicherer.

  • Für mich sieht insbesondere das 2. Foto aus, als würde der Bauchgurt des Geschirrs viel zu weit hinten sitzen, in den Weichteilen. Das ist fraglos unangenehm.


    Die Fotos sind aber wie schon erwähnt nicht wirklich aufschlussreich.

    Rhian - Welsh Springer Spaniel Hündin *24.6.2006 - 15.7.2021

    Splash - Welsh Springer Spaniel Rüde *1.6.2010

    Emrys - Welshie-Zwärgli *27.6.2020

    Welsh Springer Spaniels Reloaded!

  • Sehr hübschen Hund hast du!

    Für mich sieht das Anny-X auch viel zu lang aus. Und wenn du den Hund anbinden möchtest bleib bitte auf jeden Fall beim Geschirr, am Halsband kann das zu fiesen Verletzungen an Halswirbelsäule, Kehlkopf etc. führen wenn er da rein brettert oder sich reinwickelt und ihr merkt es nicht sofort.


    Meiner mochte das Geschirr am Anfang auch nicht. Ich habe es dann zum Spaziergang immer erst mal nur mitgenommen und erst angezogen als ich von Führleine an Halsband auf Schlepp gewechselt habe so dass er die Verknüpfung hatte - Geschirr an, jetzt darf ich los. Wenn ich die Schlepp dann wieder abgemacht habe blieb das Geschirr noch eine Weile dran (auch zum Füttern) und siehe da, dann hat es ihn auch nicht mehr gestört.

    Mali Madness, der ganz normale Wahnsinn *11.03.2019


    Unvergessen:

    Diva die immer alles richtig machen wollte (gest. 2012) - Askari hoppla hier bin ich (gest. 2017) - Jasiri Seelenhund in allen Lebenslagen (gest. 2019)

  • Also das Geschirr sitzt noch auf dem Rippenbogen, ich mache morgen nochmal ein Foto.


    Ich habe Angst, wenn ich Sie nur am HB fest mache, dass sie mal in die Leine rennt. Also sie muss es nicht tragen, wäre mir nur sicherer.

    VIEL zu lang.

    Wenn da wirklich mal Druck raufkäme, könnte unten eine Rippe brechen...und weiter Komplikationen auslösen.


    Das Geschirr ist zu gross!

    Aruna meine Morgenröte, mein Stern

    23.02.2005 bis 25.12.2019 meine Begleiterin durch dick und dünn. Danke

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!