Canine Intervention - Netflix

  • ANZEIGE

    Halo zusammen :winken:

    Hat hier Hand schon Canine Intervention auf Netflix geschaut?

    Ich habe grade erst angefangen, aber das scheint mal etwas anderes zu sein, als diese "Rüther Verschnitt" Hundetrainer.

    Falls es noch jemand schaut, kann man sich hier ja gern mal austauschen :bindafür:

  • ANZEIGE
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Es gibt auf jeden Fall schon Kritik und ne Petition um die Sendung abzusetzen.

    Vielleicht schau ich die Tage mal rein..

    Oh echt?

    Wie gesagt, ich hab erst ne halbe Stunde geguckt, da ist noch nix passiert.

    Da bin ich ja mal gespannt was noch kommt...

  • Wieso? Weil es bei fast allem sowas gibt? Ich weiss es nicht. Erfolgreich ist die Petition bisher nicht...

    Hier steht der Grund, wieso diese Person eine gestartet hat https://www.change.org/p/netfl…-inhumane-animal-training


    Und dann gibts auch so Kritik (die mAn auch abgebracht ist, wenn er sich wirklich so bezeichnet)

    Speaking of which, on his website Mr. Leverette calls himself a behaviorist. But that term is relegated to veterinary behaviorists or PhD animal behaviorists, and he is neither. Nor is he certified by the International Association of Animal Behavior Consultants, as I am. While I don’t believe this is illegal, it’s misleading because Mr. Levererette is then not a behaviorist (no matter how knowledgeable he is about dogs).


  • Ich hatte gestern mal reingeschaut und nach 15min ausgemacht. Wie kann man einen aggressiven Hund testen ohne den Hundehalter zu schützen?! Es war vorhersehbar, dass der Hund in der Situation gegen den Halter gehen könnte. Da habe ich jede Kompetenz dem Canine Trainer abgesprochen. Dazu Rudeldenken. Und dann noch dieses ich nehme den Hund ins Training. Nee. Ich hatte kurz Hoffnung auf gute Unterhaltung.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!