Coupeauto bzw 3 Türer mit Hund

  • ANZEIGE

    Bei mir steht aktuell ein Neues (bzw schon Gebrauchtwagen) an. Jetzt könnte ich einen super Deal bekommen mit meinem Wunschauto, jedoch ist es ein Coupe und hat keine 4 Türen.

    Momentan fahre ich noch einen 4 türigen Kleinwagen, und mein Rüde (knapp 40 KG) in der Box mit. Rückbank ausgebaut, der ganze hintere Platz ist für meinen Hund und Hundegeraffel.


    Die Box steht so, daß der Hund über die Seitentüre einsteigt. Geraffel hat dann um die Box herum Platz, und ich komme bequem über die Seitentüren oder dem Kofferraum hin. Außerdem ist mein Hund oft dabei in sämtlichen Lebenslagen inclusive Hundeplatz usw, und bleibt schon mal im Auto.


    Ich laß dann alle 4 Scheiben komplett runter und decke sie mit UV Netzen ab. So ist eine optimale Luftzirkulation, und es keiner ins Auto greifen, und es kommen auch keine Viecher rein. Hinten kann man die Netze auch dran lassen während der Fahrt.


    Die Box würde in den neuen reinpassen, das wäre nicht das Problem, er müsste halt über den Kofferraum einsteigen, aber ich bin mir unsicher, ob 2 Fenster ausreichen für eine gute Belüftung? Andererseits sind die Fenster viel größer. Kofferraum kann man natürlich auch aufmachen. Finde ich aber im Alltag nicht unbedingt sooo praktisch. Generell frage ich mich, ob ein 3 Türer im Alltag mit Hund nicht zu unpraktisch ist, ich kann das irgendwie nicht einschätzen.


    Mich würde mal grundsätzlich interessieren, fahren hier manche Leute mit größerem Hund einen 3 Türer? Seid ihr zufrieden?

  • Wir haben damals unseren 3-Türer verkauft. Notfalls fuhr der Hund da mal mit (und da war er auch noch bedeutend kleiner), aber es war einfach ein Gewese und Geraffel und absolut lästig.


    Ich denk auch immer dran, wenn man da mal nen Unfall hat... da ist jede Tür im Auto Gold wert.

    Be kind, for everyone you meet is fighting a battle you know nothing about.

  • ANZEIGE
  • Darf ich fragen was für ein Modell es ist?

    Würdest du die Rücksitzbank raus nehmen oder wie kommt er durch den Kofferraum in die Box? Oder durch Flachlegen der Sitze? Und du bist dir sicher dass Kofferraum und Rücksitzbank nicht baulich durch die Karosserie getrennt ist? Das ist nämlich sehr häufig so.


    Klar, die Fenster sind bei Coupés doch meist größer, aber wie ist die Heckklappe gestaltet? Ist die sehr flächig nach oben gezogen mit einer großen Scheibe? Das ist oft bei älteren Modellen so. Da wär mir dann vermutlich die Sonneneinstrahlung zu groß. Überspitztes Beispiel Porsche 928. Bei neuen Coupés, vom Typ SUV-Coupé hättest du das Problem nicht.


    Was ich an deiner Stelle auch bedenken würde, wie kriegst du den Hund im Fall von einem Unfall raus? Die Wahrscheinlichkeit dass dir mal jemand hinten drauf semmelt ist höher als dass beide Türen gleichzeitig beschädigt werden. Außerdem sind seit vielen Jahren Autos darauf ausgelegt dass sich auch bei gröberen Unfällen die Türen öffnen lassen, damit die Insassen raus kommen. Heckklappe ist da nicht so wichtig.


    Ich glaube, ob das mit Hund passt hängt ganz stark vom Fahrzeug ab.

  • Ich hatte mal eine zeitlang ein Cabrio, auch ein 3-türer und Diego saß angeschnallt auf der Rückbank, und es war für ihn und für uns kein Problem, natürlich sind 4-türer mit passendem Kofferaum praktischer, keine Frage.blushing-dog-face


    e974ce71e6701b0edf.jpg

    LG Anette

    (Mohikaner und Inventar)

    Für immer in meinem Herzen

    Diego * 2004 - † 21.Juni 2018

    Bonnie * 1986 - † April 1999

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich hatte mal eine zeitlang ein Cabrio, auch ein 3-türer und Diego saß angeschnallt auf der Rückbank, und es war für ihn und für uns kein Problem, natürlich sind 4-türer mit passendem Kofferaum praktischer, keine Frage.blushing-dog-face


    e974ce71e6701b0edf.jpg

  • Es ist ein Hyundai i30. Und genau, die Rückbank kommt raus, die brauch ich nicht, und der ganze hintere Platz wäre für Hund und Box. Das funktioniert, das habe ich schon angeschaut. Zwecks Sonneneinstrahlung, die Scheiben sind getönt. Das ist für mich mittlerweile auch ein Muss.


    Thema Unfall ist ein wichtiger Punkt, danke Euch. Daran hab ich nich gar nicht gedacht. Insgesamt komme ich leider auch zum Resumee, daß ich wohl lieber nach einem 4 Türer weiter suche.

  • Ich hatte mal eine zeitlang ein Cabrio, auch ein 3-türer und Diego saß angeschnallt auf der Rückbank, und es war für ihn und für uns kein Problem, natürlich sind 4-türer mit passendem Kofferaum praktischer, keine Frage.blushing-dog-face


    e974ce71e6701b0edf.jpg

    Saucool :applaus:

  • Es ist ein Hyundai i30. Und genau, die Rückbank kommt raus, die brauch ich nicht, und der ganze hintere Platz wäre für Hund und Box. Das funktioniert, das habe ich schon angeschaut. Zwecks Sonneneinstrahlung, die Scheiben sind getönt. Das ist für mich mittlerweile auch ein Muss.


    Thema Unfall ist ein wichtiger Punkt, danke Euch. Daran hab ich nich gar nicht gedacht. Insgesamt komme ich leider auch zum Resumee, daß ich wohl lieber nach einem 4 Türer weiter suche.

    Der sieht als Coupé halt schon gut aus. Zwecks Unfallvorsorge, wäre ein Notausstieg in der Box möglich? Gemütlich aus- und einsteigen ist ja nicht so wichtig in dem Fall, Hauptsache man kriegt ihn irgendwie raus.

  • Es ist ein Hyundai i30. Und genau, die Rückbank kommt raus, die brauch ich nicht, und der ganze hintere Platz wäre für Hund und Box. Das funktioniert, das habe ich schon angeschaut. Zwecks Sonneneinstrahlung, die Scheiben sind getönt. Das ist für mich mittlerweile auch ein Muss.


    Thema Unfall ist ein wichtiger Punkt, danke Euch. Daran hab ich nich gar nicht gedacht. Insgesamt komme ich leider auch zum Resumee, daß ich wohl lieber nach einem 4 Türer weiter suche.

    Der sieht als Coupé halt schon gut aus. Zwecks Unfallvorsorge, wäre ein Notausstieg in der Box möglich? Gemütlich aus- und einsteigen ist ja nicht so wichtig in dem Fall, Hauptsache man kriegt ihn irgendwie raus.

    Ja, das ist echt n hübsches Auto :herzen1:Das ist ne gute Frage. Allerdings denke ich, daß man ihn dort auch nicht schlechter raus bekommt, als wenn ein Hund irgendwo im Kofferraum mitfährt in der Box, im Kombi, vlt hab ich aber auch einen Denkfehler.


    Man könnte die Seite abmontieren von der Box, den Sitz weit vor schieben und umklappen, dann müsste da schon Platz sein. Die Türen sind ja viel größer als bei 4 Türer, und reichen dementsprechend weit hinten ins Auto rein.


    Das werd ich mir einfach alles nochmal ansehn. Ach schwierig :ugly:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!