Felina und ihre Rinderkopfhaut

  • ANZEIGE

    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    Ich habe heute eine Beobachtung gemacht, die ich absolut nicht einschätzen kann. Felina hat vorhin von mir eine große Stange Rinderkopfhaut bekommen, die mag sie sehr gerne. Sie hat drauf gekaut, zwischendurch abgelassen, geschlafen und wieder gekaut. Eben hat sie die Kopfhaut genommen, geschüttelt, fallen gelassen. Anschließend ist sie drumherum gesprungen, hat leise gewufft und ist schwanzwedelnd (Aufregung?) Drumherum gesprungen, als wolle sie die Kopfhaut zum Spielen auffordern. Nach ca 30 Sekunden legt sie sich wieder hin und kaut seelenruhig weiter. Kennt jemand ein solches Verhalten? Muss ich da irgendwie reagieren/es unterbinden?


    Vielen Dank für's Lesen,

    Feli &Ash

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Totschütteln gehört zum Beutetrieb, herum springen und zum Spielen auffordern zur Aufregung. Kommt schon mal vor, dass Hunde das machen. Kein Grund zur Sorge. Hier wird es vom Youngster gern mit einem Stoffhund gemacht. Wenn er sich zu sehr reinsteigert, dann stoppe ich das. Ansonsten stört es nicht.

  • Die hat einfach Spaß und freut sich über ihr Kauteil und "jagd" es vermutlich auch spielerisch. ;) Hat meiner auch gemacht und macht es immer noch manchmal, wenn ihm was vom Bettchen fällt und er es wiederhaben will. Musst du nicht unterbinden.

    Be kind, for everyone you meet is fighting a battle you know nothing about.

  • ANZEIGE
  • Danke für deine Antwort :)

    Da ist gut zu wissen. Sie macht jetzt nicht den Eindruck als ob sie sich da reinsteigert, es war nur sehr kurz. Aber gut zu wissen dass es nicht beunruhigend ist ♥️

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich war mir nicht sicher, da sie Jagdtrieb besitzt und ich mit Kleintieren vorsichtig sein muss bei ihr. (Nichts vorgefallen, aber Tierheim hat damals drauf hingewiesen). Ich erfreue mich tierisch daran, wenn sie Spaß an ihren Spielzeugen/Kausachen hat. Nur mit dem Hintergrund Beuteverhalten, und unklarer Vergangenheit schlagen bei mir schnell die Alarmglocken, ob das nicht in eine falsche Richtung führt. Vielleicht bin ich in der Hinsicht auch einfach übervorsichtig.

    Hätte ich vielleicht auch am Anfang schreiben sollen? ich danke euch auf jeden Fall allen, dass ihr schreibt und eure Erfahrungen teilt. Bleibt gesund!

  • Cooper fordert auf diese Art und Weise mindestens einmal täglich die Waage und den Mülleimer zum Spielen auf, da es sich jedes Mal schnell gibt hab ich mir darüber bis jetzt noch keine Gedanken gemacht sondern genieß es einfach und lach drüber, wird wahrscheinlich nicht ewig so sein tears-of-joy-dog-face


    Edit: Also ohne das Nehmen und Schütteln, aber den Rest :rollsmile:

  • Man kann Jagdtrieb nicht ausstellen, aber in richtige Bahnen lenken. Wenn sie ihn auf diese Weise ohne Gefahr für andere ausleben und dabei glücklich sein kann, ohne es zu übertreiben, ist alles gut. :herzen1:

    Be kind, for everyone you meet is fighting a battle you know nothing about.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!