tauber Border reagiert extrem auf Lichtreize

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,

    ich hoffe hier kann mit jemand helfen, ich habe diese Frage schon in einem anderen Forum gestellt und keine Antwort erhalten. Da in NRW keine Hundetrainer arbeiten dürfen ist die Antwort such dir proffesionelle Hilfe bei einem Trainer, leider keine Hilfe. Viele Trainer haben auch durch Corona Wartelisten mit Wartezeiten von 3 bis 6 Monaten.


    So nun aber der Reihe nach, Milan kam Ende Juni zu uns und er ist nicht mein erster tauber Hund. Er war von Anfang an sehr schnell gestresst, wenn er laufende Hunde, spielende Hunde, Jogger usw sieht, er schreit dann weil er so gestresst ist. Wir haben durch viel Training viel erreicht er lässt sich mittlerweile sehr gut runterfahren. Seit einigen Wochen machen wir durch die beginnende frühe Dunkelheit echt wieder Rückschritte, die Lichtreize vorbeifahrender Autos bringen ihn oft wieder in den Schreimodus. Er ist dann leider oft gar nicht ansprechbar und ich bin leider etwas ratlos, da ich leider nicht warten kann bis es hell ist und es sich bis Dezember nicht ändern wird.


    Vielen Dank im Namen von Milan

    und Australian Shepherd "Lakota"

    und Border Collie "Milan" taub unserem inselbegabten Hüteprofi

    und Snow, Wendy und Wilma im Herzen

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Ganz salopp gesagt würde ich zu einer "Sonnenbrille" raten, oder du trainierst eine Abdeckung der Augen an, sieht vielleicht komisch aus aber da der Hund ja doch ein Nasentier ist könnte es vielleicht gehen

    unvergessen:
    Collie-Schäfer Mix: Senta 1976 - 1988
    Dobermann: Arko 1990 - 2001
    Shih-Tzu Hündin: Charisma 2001 - 2016 Regenbogenwiese
    Shih - Tzu Rüde: Billy 2004 - 2018 Regenbogenwiese

  • Das ist leider keine Option, da ich ihm zu dem einen fehlenden Sinn noch einen zweiten nehmen würde. Er wäre wenn du dir im dunkeln eine Sonnenbrille anziehst ja fast blind.

    und Australian Shepherd "Lakota"

    und Border Collie "Milan" taub unserem inselbegabten Hüteprofi

    und Snow, Wendy und Wilma im Herzen

  • ANZEIGE
  • Ich würde ihm auch nicht das Sehen verwehren wollen.



    Ein Border ist nun einmal eine Rasse, welches extrem auf Reize reagiert. Die hat er nun genügend!

    Ganz vermeiden, hieße, den Wagen nehmen, Hund einpacken, raus in die Pampa fahren und dort laufen.


    Waren Deine andere tauben Hunde auch Border gewesen?

    Wie arbeitest Du aktuell mit Milan (sollte überhaupt mit ihm gearbeitet werden)?

    Schöne Grüße noch

    SheltiePower

    In ewiger Erinnerung: Cheyene


    Fehler sind hervorragende Lehrer, wenn man ehrlich genug ist, sie sich einzugestehen, und gewillt, aus ihnen zu lernen.        Alexander Solschenizyn

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Also meine anderen beiden tauben Hunde war einmal ein Border/Podenco Mix und ein Nova Scotia Duck Tolling Retriever.Wir haben als erstes am Ruhetraining gearbeitet, da der kleine Mann das gar nicht kannte. Er war die ersten Tage nur auf Sendung. Er war insgesamt schnell gereizt und ist nicht zur Ruhe gekommen und hat ständig Protest gebellt. Da er beim Ruhetraining schnell schnappig wurde und nicht akzeptiert hat, habe ich ihn angebunden. Nach ein paar Tagen war er dann ansprechbar und gar nicht mehr schnappig weil er nicht mehr so überreizt und hochgepuscht war. Er hat schnell gelernt sich zu entspannen und ist im Haus dadurch ein lieber Kerl. Als Beschäftigung um ihn nicht zu sehr hochzufahren machen wir Futtersuchspiele und haben mit leichtem Fährtentraining angefangen. Als weiteres machen wir Dinge wie ich leg Futter aus er muss warten und darf er nach einer Zeit die ich vorgebe und Blickkontakt ans Futter. Er hat von Anfang super stark auf Bewegungsreize reagiert und hat es fertig gebracht ca 30 Minuten zu schreien ein anderes Wort gibt es dafür nicht. Er ist mittlerweile recht schnell wieder ruhig aber ganz ist es noch nicht weg. Aber es wird beständig besser. Radfahrer und Jogger können mittlerweile auch an uns vorbei ohne das er ausrastet. Wenn die Hundeschulen wieder geöffnet haben möchte ich mit ihm Mantrailing und ZOS machen.

    Seine Augen haben wir als erstes untersuchen lassen und die sind vollkommen in Ordnung, da unser erster Hund (der Border Mix) später erblindet ist.

    und Australian Shepherd "Lakota"

    und Border Collie "Milan" taub unserem inselbegabten Hüteprofi

    und Snow, Wendy und Wilma im Herzen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!