Unsere Maja hat einen Bandscheibenvorfall

  • ANZEIGE

    Mich würden eure Erfahrungen interessieren.

    Wir waren am Samstag zum Tierarzt weil Maja (Havaneser) auf den Hinterbeinen unsicher war. Sie bekam Tabletten Vitamin B und würden nach Hause geschickt. Am Sonntag früh konnte sie nicht mehr laufen, die Hinterbeine wären gelähmt. Wir sind dann in die Tierklinik gefahren und wir sollten uns entscheiden ob wir uns für eine Cortisoninfusion oder eine BandscheibenOP für den Hund möchten. Auf die Frage was für den Hund sinnvoller wäre könnte der Tierarzt keine Auskunft geben. Wir entschieden uns für die Cortisobehandlung. Sie blieb stationär da. 2 Tage später keine Änderung, sie kann inzwischen auch nicht mehr die Blase kontrollieren. Heute Abend wird sie nun in der TK in Rostock operiert. Der Arzt macht uns wenig Hoffnung weil sie in den Hinterbeinen auch kein schmerzempfinden mehr hat. Ich habe Angst das es schon zu spät ist...hätte die Tierärztin uns am Sonntag schon zur OP raten sollen?

  • Ich habe Mit meinen Shih - Tzu's einige Bandscheibenvorfälle hinter mir. Der erste bei dm Rüden war auf Leben und Tod, da der Hund jung war und selbst gekämpft hat haben wir mit ihm gekämpft Cortison, Vit B (teilweise gespritzt) und dann die gelähmte Hinterhand 5 mal tgl wenige Minuten bewegt, es hat geholfen, er konnte trotz Totalausfall der Hinterhand wieder laufen und Stellreflex kam auch langsam wieder, aber er konnte nicht mehr länger als 6 h dicht halten. Trotzdem ist er 13,5 j geworden und hatte 6 Bandscheibenvorfälle wovon der erste der schwerste war. Lange Strecken waren es natürlich nicht mehr aber 5 mal tgl um den Pudding ging immer und noch ein wenig mehr

    unvergessen:
    Collie-Schäfer Mix: Senta 1976 - 1988
    Dobermann: Arko 1990 - 2001
    Shih-Tzu Hündin: Charisma 2001 - 2016 Regenbogenwiese
    Shih - Tzu Rüde: Billy 2004 - 2018 Regenbogenwiese

  • Hallo :)


    Ob OP oder nicht - das wird hier aus der Ferne niemand beurteilen können denke ich.


    Nach der OP würde ich dringend eine Physiotherapie in Betracht ziehen. Natürlich in Absprache mit dem behandelnden Tierarzt. Die Physios sind natürlich auch keine Wunderheiler, aber man kann mit deren Hilfe doch wirklich erstaunliche Ergebnisse erzielen.


    Ich drücke euch die Daumen, dass alles gut geht!

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!