Die Qual der Wahl - Auswahl der Rasse

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,


    wir überlegen schon sehr lange uns einen Hund anzuschaffen und nun soll dieser Traum tatsächlich in die Tat umgesetzt werden.

    Aktuell schwanken wir zwischen zwei Rassen. Zur Auswahl stehen Vizsla sowie Duck Toller. Hat jemand dazu Erfahrungen bzw. kann TIpps geben.

    Wir suchen einen sehr aktiven Hund, der locker mit wandern und Mountainbiken gehen kann, aber auch Dummysport und Rettungshundestaffel sind geplant.

    Ich freue mich auf eure Tipps und Erfahrungen!!! :)

  • Hast du schon eine Rettungshundestaffel im Blick oder Erfahrung damit? Ist oft schnell gesagt, geh ich mal zur Rettungshundestaffel.

    Ist ein sehr zeitintensives Hobby. Bin mit meiner 3 jährigen Tollerhündin beim BRK in der Hundestaffel.

    Wenn man sich bewusst ist, dass ein Toller ein Arbeitshund ist, der erst mal viel Ruhe lernen muss, könnte ich mir durchaus vorstellen, daß er bei euch passen kann

  • Ja hab hier in der Gegend schon eine im Blick, mein Freund ist auch selbst schon im Rettungsdienst tätig.

    Zeitintensiv soll es sogar sein :) ich hab viel Zeit, wenn der Herr mal wieder Dienst hat... bin aber über Tipps von dir immer dankbar! Vor allem wenn du dann auch noch mit nem Toller aktiv bist ?

  • ANZEIGE
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Viel Ruhe lernen müssen vermutlich beide Rassen erstmal...

    Richtig.

    Und im ersten Jahr kannst du noch nichts mit dem Hund machen, was körperlich anstrengend ist. Wichtig wäre auch, dass du den Hund dann mit 18 Monaten auf HD und ED röntgen lässt :nicken:

    Danke für den Tipp ! :)

    Wir haben zum Glück ein super Tierarzt Ehepaar im Freundeskreis (die uns erst durch ihre Hündin auf nen Vizsla gebracht haben) die sich schon angeboten haben dann erstmal nen Check zu machen bevor es ans Eingemachte gehen würde...

  • Richtig.

    Und im ersten Jahr kannst du noch nichts mit dem Hund machen, was körperlich anstrengend ist. Wichtig wäre auch, dass du den Hund dann mit 18 Monaten auf HD und ED röntgen lässt :nicken:

    Danke für den Tipp ! :)

    Wir haben zum Glück ein super Tierarzt Ehepaar im Freundeskreis (die uns erst durch ihre Hündin auf nen Vizsla gebracht haben) die sich schon angeboten haben dann erstmal nen Check zu machen bevor es ans Eingemachte gehen würde...

    Das ist sehr nett und sicher der perfekte Ansprechpartner. Aber beim Röntgen würde ich gleich ein offizielles machen lassen, welches von einem TA gemacht wird, der dafür zugelassen ist. Da ist das Ergebnis dann 100% korrekt und du hast dann gleich auch dem Züchter geholfen :nicken:


    Wäre es dein erster Hund?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!