Was sagt Ihr zu den Vitaminen im Hundefutter

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,

    ich habe bis jetzt immer bei einem Hundefutter auf künstliche Vitamine geachtet. Ich weiß nicht ob ich ein Hundefutter nehmen sollte, wo künstliche Vitamine zugesetzt wird. Füttere im Moment ein Futter wo keine künstlichen Vitamine zugesetzt wird.

    Jetzt habe ich gesehen das Köbers hat auch ein neues Futter ohne künstliche Vitamine anbietet.

    Hier ein Bericht über Vitamine von der Verbraucherzentrale

    https://www.verbraucherzentral…C%20Pilzen%20oder%20Hefen.:verzweifelt:

  • Ich mache mir da ehrlich gesagt keine Gedanke darüber. Die Hunde werden hier abwechslungsreich ernährt, Trockenfutter, Nassfutter, Kekse und Leckerli, Reste von uns usw. Wenn da mal irgendwo synthetische Vitamine drin sein sollten, isses halt so. Ob das nun bei einer Lebenspanne von 12-15 Jahren großartige Auswirkungen hat, ich weis es nicht...


    Mir sind andere Dinge (mittlerweile) wichtiger. Woher kommt das Fleisch z.B., deshalb stelle ich jetzt aktuell auf Bio um, da ich die Massentierhaltung vermeiden möchte. Vertragen die Hunde das Futter, wie sind Akzeptanz, Output, Fell und Geruch der Hunde usw.


    Alles eine Frage der Prioritäten. Aber letztendlich gibt es ja mehr als genug Auswahl, da ist für jeden was dabei.


    Marengo gabs hier auch mal, wurde auch gut vertragen. Aber wie gesagt, bei mir persönlich steht mittlerweile die Fleischquelle im Focus. :smile:

  • ANZEIGE
  • Nimmt nicht fast jede Schwangere künstliche Folsäure? Allgemein gibt es doch oft den Vitamin C, B, etc Zusatz in unserer Nahrung.

    Ich finde es vielleicht nicht immer sinnvoll, aber weiß nicht warum man deshalb ins Grübeln kommt? Wenn man unsicher ist, dann einfach etwas anderes wählen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ist nicht eh alles an Vitaminpräparaten die man kaufen kann künstlich hergestellt? Stört doch auch keinen, warum ist es also schlecht im Hundefutter? :???:

    Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
    Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
    Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet


    Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen

  • Ich nehme selbst bedarfsweise „künstliche“ Vitamine.


    Im Gegenteil würde ich beim Hund KEIN Futter OHNE Vitamine füttern. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die NaFu Matsche oder die TroFu Brocken noch so viel natürliche Vitamine aus dem Ursprungsprodukt „übrig“ haben bei dem Herstellungsprozess. Bei abwechslungsreicher Ernährung mag das noch was anderes sein. Aber bei meinem Welpen hier achte ich auf die Zusätze.

  • Naja gut künstliche Vitamine müssen ja auch nicht sein. Also wenn du Futter hast wo die nicht drin sind, wo ist dann das Problem ?

    Dass der Hund Mangelerscheinungen kriegen kann, wenn er zuwenig Vitamine kriegt. Die meisten sind nämlich empfindlich und überleben der Herstellungsprozess nur teilweise.

    Rhian - Welsh Springer Spaniel Hündin *24.6.2006 - 15.7.2021

    Splash - Welsh Springer Spaniel Rüde *1.6.2010

    Emrys - Welshie-Zwärgli *27.6.2020

    Welsh Springer Spaniels Reloaded!

  • Von zu wenigen war doch gar nicht die Rede, sondern von künstlichen. Klein ich möchte ja auch das meiner seine Vitamine bekommt. Nur was die künstlichen angeht, sollte das heißen, wie auch gesagt, wenn keine künstlichen drin sind ist das doch gut.

    Wobei man sich wahrscheinlich gar nicht sicher sein kann ob das bei anderen auch so ist, wenn einfach nur Vitamine drauf steht schätz ich mal

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!