Entlang der Oder... Tipps?

  • ANZEIGE

    Wir haben die letzte Juli-Woche Urlaub (irgendwann muss man trotz Corona ja mal :ill:) und wollten innerhalb Deutschlands schön einsam unterwegs sein mit dem Wohnmobil. Wir hatten schon länger die Sächsische Schweiz noch mal im Kopf, aber einsam in der Hauptsaison :fear:. Dann fiel mir die Oder ein, das Grenzland zu Polen, das ich von Beschreibungen her naturnah und doch vergleichsweise einsam abgespeichert habe. Wir fahren mit dem Wohnmobil jeden Tag ein Stück weiter, übernachten am liebsten auf Wanderparkplätzen und ähnlichem, aber schauen uns auch gerne hübsche Städtchen an und mögen es, in schöner Natur zu wandern. 2 der 4 Hunde wüssten auch Schwimmmöglichkeiten sehr zu schätzen! Ich vermute, in der Oder geht das?! Allgemeine Leinenpflicht ginge für uns nicht (Brut- und Setzzeit ist ja dann auch vorbei)


    Ich würde mich über Tipps freuen, schöne Spaziergänge, mögliche Übernachtungsplätze (gerne einsam und mit Aussicht oder an der Oder, wie gesagt, reiner Wanderparkplatz reicht), Ausflugsziele, was man sich so anschauen kann... Wir waren in der Region noch nie, sind für alles offen. Gerne auch für einen gemeinsamen Spaziergang =). Grob ist die Route zwischen Ostsee und Zittau angedacht.

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Also empfehlen kann ich.. Schlaubetal.. Oderbruch und natürlich Nationalpark unteres Odertal. Meine Heimat. =) Nach Mecklenburg hoch kenn ich die Oderregion nicht mehr so gut, da ist die Ecke Ueckerrandow eher noch bekannt. Sehr einsam und ruhig. :D


    Im Nationalpark ist aber tatsächlich Leinenpflicht, Flexi ist aber auch okay.


    Wunderschön, wenn die Grenzen offen bleiben, einfach am alten Grenzhaus Schwedt parken, über die Oderbrücke laufen und dann rechts an der Oder entlang durchs Tal der Liebe. Da ist man auf den Oderhängen und hat wunderbare Aussichten über den Nationalpark und die Überflutungsflächen. Ansonsten sind überall Einstiege- und Übernachtungen auf den Wanderparkplätzen möglich. Schwedt an der Schleuse, Criewen, Garz.. die Polder sind sehr unterschiedlich in den Vegetationen. Je nachdem ob Trocken- oder Flutungspolder.


    Wenn ihr eh in der Gegend seid, würde ich mir auch die Ecke Oderberg, Brodowin, Chorin ansehen. Also ne Woche ist eigentlich zu kurz genau genommen.. :hust:

    Humor und Geduld sind Kamele, die uns durch jede Wüste tragen.

  • ANZEIGE
  • Yupp. :D Und ich bin durch die Natur da definitiv geschädigt.. :hust: Ich liebe Wasser.. ich liebe weite Flächen.. Auwälder...:cuinlove: Und mehr als fünf Menschen auf einmal ist gruselig.. Uckermark ist einfach recht einsam aber wirklich schön. Wolletzsee kann man übrigens auch super drumherum wandern. Fällt mir grad noch so ein.. Prenzlau und die Seen da auch sehr schön. =)

    Humor und Geduld sind Kamele, die uns durch jede Wüste tragen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Steht noch auf meiner to do Liste. :herzen1: Nur mit der Hundeomi wohl nicht mehr.. oder vielleicht ja doch, eben ganz ruhig.. :pfeif: ganz oft am Wasser sitzen und die Seele baumeln lassen.. mmhh..|)

    Humor und Geduld sind Kamele, die uns durch jede Wüste tragen.

  • Oh, wenn ich noch was empfehlen darf: die Märkische Schweiz um die Kurstadt Buckow herum. Da gibt's soooo viele schöne Wanderwege, die auch hundefreundlich sind. Streckenweise läuft man auch am Wasser entlang.

    https://goo.gl/maps/5LQ7ndSaahsbCUNJ6

    Da wäre der Parkplatz als Startpunkt für jegliche Wanderwege. Ich bin da gerne mit den Hunden unterwegs, man kann wirklich schön entspannt wandern gehen.

    Lediglich die Route ab der Wurzelfichte am Sophienfließ entlang ist wegen des dort heimischen Bibers unbegehbar, da sie unter Wasser steht ... da muss man dann entweder vorher abkürzen oder man wählt eine komplett andere Route. Komoot hat da bestimmt gute Alternativen parat.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!