Warum bin ich gerade so interessant für unkastrierte Rüden?

  • ANZEIGE

    In den letzten Tagen hatte ich 3 unkastrierte Rüden, die super penetrant versucht haben mich zu rammeln. Meine Hunde waren jeweils nicht anwesend. Alle Besitzer kamen mit "das hat der ja noch nie gemacht".


    Ich habe/hatte relativ viel Kontakt zu Fremdhunden und das war noch nie ein Problem:ka:


    Gibts dafür eine sinnvolle Erklärung? Ich kenne alle 3 Hunde seit einer Weile, sowohl vom Gassigehen als auch von familiären Situationen. Zumindest mit 2en war das noch nie ein Thema, mit dem 3. kam es schon einmal vor ein paar Jahren vor, dazwischen nie wieder obwohl ich ihn fast täglich sehe. Einer der Rüden ist normalerweise auch sehr unsicher gegenüber Menschen außerhalb der Kernfamilie und hat mich die letzten Jahre sonst immer gemieden.

    L'enfer n'existe pas pour les animaux, ils y sont déjà - Victor Hugo

  • Kontakt gehabt zu einer läufigen Hündin bzw. kürzlich läufig/oder mit Entzündung der Gebärmutter?

    Bei meiner Hündin riecht es nach der Läufigkeit noch ewig nach. Ich muss sie waschen damit der Spuk vorbeigeht und unerzogene Rüden mich in Ruhe lassen...

  • Hatte ich vor Jahren auch mal - mir bekannte und unbekannte Hunde haben mich fast wie eine läufige Hündin behandelt :ugly:

    Beim fälligen Termin beim Frauenarzt stellte sich bei mir!!! eine leichte, verschleppte Eierstockentzündung raus........


    Hunde haben schon seeeehr feine Nasen :roll:

    Es grüßen: Birge & der Hüterich


    Dachs - AHH - 4/2009

  • ANZEIGE
  • Nein, ich hatte keinen Kontakt zu einer läufigen Hündin:ka: Wobei meine kastrierte Hündin aus der Blase blutet und manche, sehr sexuelle Rüden "doof" genug sind das Blut ohne Hormone schon als Anreiz zu nehmen sie belästigen zu wollen:pfeif:

    Aber ob das ausreicht?


    Beim Frauenarzt war ich eigentlich erst und Beschwerden habe ich auch nicht:ka:

    L'enfer n'existe pas pour les animaux, ils y sont déjà - Victor Hugo

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Kann schon was gesundheitliches sein, bei dir oder bei der Hündin.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!