Welpe löst sich nicht am Löseplatz

  • ANZEIGE

    Hallo,


    bei uns ist seit 2 Tagen ein Welpe mit 9 Wochen eingezogen. Ist alles sehr entspannt, außer das Lösen!! Wir gehen nach dem Essen oder Spielen sofort auf den Löseplatz im Garten. Dort angekommen legt sich unsere Dame auf die Wiese und wartet!! Nichts mit Lösen!! Wie können wir das besser unterstützen?


    Grüße

    Daniel

  • ANZEIGE
  • Nehmt das Pippi in der Wohnung mit einem Küchentuch auf und legt das nasse Küchentuch an den Löseplatz. Dein Hund wird daran schnuppern und eine Verknüpfung herstellen und dort dann Pippi machen.


    Wichtig: Am Löseplatz wird nicht hin und hergelaufen. Es ist ein Löseplatz und kein Gassigang. Der Welpe muss lernen und dazu gehört, dass es dort am Löseplatz total langweilig ist, außer man macht Pippi und Frauchen macht dann einen Freudentanz und verteilt Leckerlis.

    Wege zu gehen, die steinig sind. Berge zu ersteigen, die niemals enden wollen.
    Erfahrungen zu machen, die Wunden hinterlassen und trotzdem aufstehen und lachen.
    Ich bin ich, werde nie ein anderer sein.
    Dies ist meine Zeit, dies ist mein Leben!

  • Nicht vergessen, auch nach jedem Schlafen! ganz wichtig, denn da müssen die Kleinen eigentlich immer.


    Und dann einfach ganz langweilig rumstehen und warten bis das Geschäft erledigt wird, um dann zu loben und zu belohnen


    Manchen Welpen hilft es, wenn man ein Tuch, mit dem man in der Wohnung mal Pipi aufgewischt hat, an die vorgesehene Lösestelle legt.

    Mia, geb 06/2014 - wunderbarer Großpudelmix

    lang ersehnter Seelenhund und geliebtes Montagsmodell

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Noch ne Frage...

    Muss der Welpe immer Klein und Groß?

    in der Regel nicht.

    Wie oft der Welpe sein großes Geschäft machen muss, ist total unterschiedlich.

    Pipi musste unsere als Welpe ziemlich oft, Häufchen am Anfang ca 3-4mal am Tag, dann irgendwann nur noch 2mal am Tag.

    Manchmal machte sie dann auch nur ein Häufchen und war fertig, manchmal Beides.

    In ein paar Tagen könnt ihr das besser einschätzen


    Was habt ihr denn für ein Welpi?

    Mia, geb 06/2014 - wunderbarer Großpudelmix

    lang ersehnter Seelenhund und geliebtes Montagsmodell

  • Wo macht die kleine denn dann ne Pfütze hin? Irgendwann muss sie ja mal ihre Blase leeren...ist das bisher immer im Haus passiert?

    Wenn sie sich bisher nur drin gelöst hat, dann das halt mit Küchenpapier aufwischen und das Papier auf die Löse stelle im Garten legen...wurde ja schon geschrieben.

    Ich bin mit meinen Mädels immer auf die Wiese bei uns am Rad-Fußweg...dort laufen auch andere Hunde aus dem Dorf lang und machen ihr Geschäft. Die ersten Tage bin ich einige Male hin und her gelaufen...wollte oder konnte der Zwerg nicht pullern, bin ich wieder rein und 10 Minuten später nochmal raus. Es gab Tage, da bin ich 3 mal umsonst raus und beim 4. mal hats geklappt.

    Betsy - Affenpinscher Omi *August 2006 -07.04.2021
    Jody - Langhaar Collie *23.09.2016
    Luna - Langhaar Collie *12.12.2018

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!