Mein hund rennt auf musiker los

  • ANZEIGE

    Hi leute

    Mein rotti (bisschen älter als 1 jahr) will jedesmal wenn ich mit ihm in der stadt Straßenmusikanten begegne auf sie losrennen. Er rennt und zieht an der leine und will hin anscheinend gefällt im die musik nicht so ganz :lol: dann schauen auch alle so komisch habt ihr ne lösung

    Also er greift die jetzt nicht an oder so ich denk er will nur spielen und wenn ich ihm deutlich nein sag dann hört er mich überhaupt nicht ist übrigens auch so wenn er andere hunde sieht sonst hört er eigentlich gut

  • Ich kann seeeehr gut verstehen, warum die Leute "so" gucken... Mir wär nämlich wirklich nicht wohl dabei, wenn ein großer Hund unbedingt zu mir will und der Halter das vielleicht auch noch mit "Der will nur spielen" abtut :ka:


    Mal ins Blaue geraten: der Hund findet die Musiker komisch und will sie sich von Nahem angucken. Ist aber nicht - geh mit dem Hund auf Distanz, bis er wieder ansprechbar ist, lass ihn absitzen und guckt euch den Musiker zusammen aus der Ferne an. Für ruhiges Verhalten gibts ein Leckerli.


    Abgesehen davon würde ich den Hund dann einfach sehr kurz nehmen und auf der dem Musiker abgewandten Seite führen.

  • Die Leute gucken so, weil ein Rottweiler, der "Menschen so lustig findet und nur spielen will", überhaupt nicht lustig ist und sicher nicht spielen will.

    Er ist ein Jahr alt, da wirst du noch viel Spaß haben in 1, 2 Jahren.


    Ne mal im ernst, bitte lern dringend deinen Hund zu lesen und krieg ihn in den Griff. Auch und gerade wenn er andere Hunde sieht. Die gibt's ja noch öfter als Musiker auf der Straße.

  • ANZEIGE
  • Ich kann das auch verstehen das die leute so schauen ich sag ja nicht das die nicht schauen sollen und das der nur spielen will das war nur eine bemerkung an euch das der hund nicht agressiv ist

    Das die leute komisch schauen ist klar wenn ein 50k rottweiler aufeinmal irgwo hinstürmen will ich meinte nur damit das es für mich unangenehm ist mit dem hund dann in der stadt rumzulaufen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • wenn dir das alles klar ist dann lass es doch nicht zu dass dein Hund sich so benimmt. stichwort Trainer oder Hundeschule und nochmal der Hinweis- nein, der will garantiert nicht spielen. Und wenn du da jetzt keine Lust hast was zu ändern solltest du schon mal gezielt mit Maulkorbtraining anfangen denn den wirst du bald verordnet bekommen.

  • Bei anderen hunden hat sich das gebessert er bleibt halt einfach stehen und schaut die anderen hunde an und öfters wird er auch angebellt er bellt aber nicht zurück die leine ist gespannt aber er zieht nicht und will nicht weiter laufen und quitscht dann auch öfter wenn er nicht hindarf aber das kümmert mich nicht ich lauf dann einfach weiter

  • Oh doch ich bin mir sicher das ich meinen hund besser kenne als ihr er will ganz sicher nur spielen und das ist keine typische Hundehalter aussage das ist ernstgemeint weil er ein rottweiler ist heißt das garnichts der hund ist ein lieber das weiß ich

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!