Urlaub mit 4 Jahre alter Hündin und einem 1 jährigen Junghund

  • ANZEIGE

    Ja das denk ich auch, ich hoffe wir Schaffens...

  • Was er bei seinen Leuten zu Hause macht kann ich eh nicht beeinflussen, aber wenn er mit meiner Hündin bei uns oder sonst wo zusammen ist, müssen wir jetzt eingreifen... die Herrchen machen sich gar keine Gedanken ob sein Verhalten normal oder nicht sein könnte...

  • Das Problem ist, dass ein Hund, der in Situationen, in denen er nicht so hochgekocht ist, noch keinen Abbruch auf Kommando aus dem Effeff beherrscht, das unter sexuellem Stress gar nicht umsetzen kann. Wer nie Beherrschung gelernt hat, kann die nicht plötzlich aus dem Ärmel zaubern. Da muss also einiges an Training getan werden.

  • ANZEIGE
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Bringen eure Freunde eine Decke für ihren Hund mit, wenn sie bei euch sind? Dann würde ich ihn anbinden, aber so, dass er noch auf seiner Decke liegen kann. Deine Hündin sollte ihn dann dort in Ruhe lassen und selber in ihrem Hundebett liegen. So würde ich das für den Akutfall regeln, wenn er bei euch zu Besuch ist. Ansonsten meine ich, sollten die Besitzer mit ihm üben, wenn sie das überhaupt wollen.

  • Ja bin eben ned sicher, das sind unsere besten Freunde - sie greifen halt recht spät ein, wenn unsere Hündin schon ganz offensichtlich eine Pause braucht..

    gibts Tipps, wie man da am besten eingreift?

    Dann rede mit ihnen darüber ... wenn sie wirklich solch gute Freunde sind sollte das möglich sein.

  • Rede mit deinen Freunden.

    DU kannst da eh nichts erziehen, ist ja nicht dein Hund.


    Wenn deine Freundin eh Hundetrainer ist... Wieso lässt sie das dann so laufen thinking-dog-face


    Wenn sie nicht erziehen wollen, dann sage ihnen sie sollen ihren Hund wenn er bei euch zu Besuch ist anleinen. So muss man ihn nicht "runterziehen" bzw. kann auch ganz vermeiden das dass überhaupt passiert.

  • Eine andere Freundin ist Trainerin, nicht die Besitzer des frenchies...


    Ja wir müssen echt was tun bzw sie müssen was tun - aber wir müssen reden, mir tut unsere Hündin echt leid wenn er sie dauernd nervt - die traut sich nicht mal hinzulegen weil er dann sofort an ihr dran is

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!