Trockenbarf als Alternative?

  • ANZEIGE

    Hallo,


    Wieder einmal habe ich im Urlaub bemerkt das Trockenfutter absolut nichts für uns ist. Meine Hunde sind das Barfen gewöhnt und im Urlaub gibt es eben Trofu. Davon müssen sie mindestens 5-6 mal ihre Haufen(an jeweils 2 Spaziergängen) verrichten und ich habe zwei große Hunde... Egal wie hochwertig das Trofu ist oder mit oder ohne Getreide.Meime Hündin muss morgens davon auch immer Nüchternerbrechen..


    Nun habe ich irgendwo was von Trockenbarf gelesen (dogsli | Barfen in trocken | Komplettfutter) und möchte es gerne mal fürs Campen testen. Hat das schon mal jemand ausprobiert? Wie wird es vertragen ? Ist es eine gute Alternative uim Barfen? Es ist zwar teuer aber für eine Woche ist es ok.

    Besucht das Huskyduo Skadi und Cesar doch mal in ihrem Pfotothread
    Wir freuen uns auf euren Besuch
    -Klick hier-

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Die Frage ist ob da gewöhnliche Trockenkauartikel mit Babygläschen nicht billiger sind und den gleichen Zweck erfüllen :???:

    LG Raphaela


    The problem is not the problem, the problem is your attitude about the problem - Cpt. Jack Sparrow

    She was not looking for a knight, she was looking for a sword. - atticus

  • ANZEIGE
  • Zuckerfreies Gemüse- und Obstpüree war noch nie ein Problem.

    LG Raphaela


    The problem is not the problem, the problem is your attitude about the problem - Cpt. Jack Sparrow

    She was not looking for a knight, she was looking for a sword. - atticus

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Wie kann man denn Babybrei dem Hund geben? Also sicher bestimmt, aber ist das gut?

    warum sollte das nicht gut sein? Es geht ja um die Obst bzw Gemüse Gläschen. Hab ich auch hier. Wird gerne gefressen und gut vertragen. Vielleicht sind Reinfleisch Dosen oder vor Ort kaufen eine Alternative :ka: oder diese Würste von äh... Name entfallen etwas? Mit trockenbarf kenne ich mich null aus leider..

  • Das ist doch im Grunde dasselbe wie Hermanns Trockenfutter, oder? Das hab ich mir gerade letzte Woche gekauft, um es als Urlaubs-Ersatzfutter auszuprobieren =) habe aber noch keine Erfahrungswerte und generell einen Hund, der alles frisst und verträgt.
    Hermmans ist einen Ticken günstiger und mir war wichtig, dass das Fleisch aus Bio-Haltung kommt.
    Das Hermanns Futter wird mit Wasser versetzt und quellen gelassen, ich kann jetzt nicht sehen, ob das beim Dogsli auch so funktioniert?


    edit: ich wollte im Urlaub mit Trockenfutter ersetzen, weil wir dort keinen Kühlschrank oder eine Küche haben um dort frisch zu kaufen, 100g Dosen (also die tägliche Portion) unbezahlbar und ziemlich selten zu haben sind und, da wir mit Rucksack reisen, ich schlicht Gewicht sparen will - da ist TroFu nunmal die beste Alternative :ka:

  • Ich habe das BALF J. Meißmer | Premium Tiernahrung ausprobiert.
    schmeckt meinen gut und wird gut vertragen.


    Allerdings muss ich zugeben, dass meine das nur zwischendurch bekommen und ich somit keine Erfahrung habe wie es sich nach mehrtägigen füttern auswirkt.

    lg ChiBande mit Otis und Fiora

    .. auch dabei Emma und Enzo..


  • Ich weiß mir ging es darum nur nicht wieder im Urlaub nachts um 2 Uhr aufzustehen weil der Hund zum 10tem mal am Tag Kacken muss wegen dem Trockenfutter :D


    Ja das Futter kenne ich :o Getreide füttere ich nicht :(
    aber vielen Dank

    Ich habe das BALF J. Meißmer | Premium Tiernahrung ausprobiert.
    schmeckt meinen gut und wird gut vertragen.


    Allerdings muss ich zugeben, dass meine das nur zwischendurch bekommen und ich somit keine Erfahrung habe wie es sich nach mehrtägigen füttern auswirkt.

    Das habe ich auch entdeckt aber ziemlich teuer für zwei große Hunde :o

    Besucht das Huskyduo Skadi und Cesar doch mal in ihrem Pfotothread
    Wir freuen uns auf euren Besuch
    -Klick hier-

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!