Pendeln - Eine Trainingsmethode

  • ANZEIGE

    Hallo ihr Lieben :smile:
    In diesem Thread geht es um Pendeltraining bei Hundebegegnungen.


    Wer hat Erfahrungen damit? Wer hat schon damit gearbeitet?


    Ich stelle hier mal eine Anleitung rein, damit jeder weiß, worum es geht:


    Hier ein Video dazu.


    Ziel ist es, sich mit dem eigenen Hund an den fremden Hund ranzupendeln und dann dran vorbei zu kommen, ohne dass der eigene Hund sich doll aufregen muss. Das Training eignet sich also für Hunde, die Probleme mit anderen Hunden haben. Egal welcher Art. Ob Frust, Aggressionen, Angst etc.


    Man startet in der Wohlfühldistanz des eigenen Hundes. Sprich an dem Punkt, wo der Hund sich noch nicht aufregen muss. Dann geht man ein oder zwei Schritte auf den fremden Hund zu. Der fremde Hund sollte zum Üben ein ruhiges Exemplar sein, die Ablenkung steigert man nach und nach. Nach den ein bis zwei Schritten gibt es einen Click oder das Markerwort (fein, prima, jip, click oder was auch immer) und dann dreht man um und geht mit dem Hund zurück, zusätzlich kann man dem Hund ein Leckerlie geben, wenn er möchte. Man geht dann in Richtung des Startpunktes, aber nicht wieder ganz zurück bis dorthin. Von dort geht man wieder ein bis zwei Schritte (kommt immer auf den Hund an) auf den fremden Hund zu. Wieder Click/Markerwort, umdrehen und vielleicht Leckerlie und wieder nicht ganz zurück bis zum vorigen Ausgangspunkt, sondern bis kurz davor. So kommt man nach und nach immer dichter an den Hund und irgendwann dran vorbei.


    Beim Pendeln sollte man ruhig Bögen gehen, das ist höflicher aus Hundesicht und einfacher auch.

  • ANZEIGE
  • hab mir diese woche gerade das webinar von bina lunzer "distanz-emotions-training" angeguckt welches das selbe prinzip ist.


    ich persönlich finde das pendeln kann sehr hilfreich sein, wobei man sehr auf frustration beim zurückgehen achten muss. mein hund spricht darauf überhaupt nicht an, beziehungsweise reagiert sehr frustriert auf das zurückgehen jeder art (auch wenns nur 2 schritte sind), sogar wenn wir "flach" (also nicht direkt vom hund weg) zurückgehen.

  • Was du im Text beschreibst, habe ich schon bei @Meeko030 gesehen, vielleicht kann die ja noch was dazu schreiben. =)


    Allerdings sieht das, was im Video gezeigt wird dann wieder anders aus, nämlich eher so, wie wir das Pendeln in der Hundeschule gelernt haben: als Zickzack-Linie, die verhindern soll, dass der Hund frontal auf etwas zulaufen muss (bzw. kann, je nach Problematik.)

  • ANZEIGE
  • Ich kann mir schon vorstellen, dass das helfen kann. Viele Hunde mögen diese frontalen Begegnungen einfach nicht. Ist eben eine von vielen Methoden, die Spannung aus der Situation zu nehmen.

    LG, Kathrin und Bliss

    Für immer im Herzen das Seelenhundrudel Tex, Joy und Luna

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Wir pendeln bei Katzen oder wenn möglich auch bei Rehgruppen am Feld, also als Teil des AJT :D


    Ich gehe so lange mit ihr auf ihre "Beute" zu, so lange sie sich noch abwenden und Kekse nehmen kann und wenn ich merke, dass ihre Aufmerksamkeit abnimmt, drehen wir um und sie darf von dem Tier weg ein paar Keksen hinterher jagen.
    Dann fangen wir wieder von vorne an.


    Ihr hilft diese Art von Training enorm!


    Ob wir das damals beim Training gegen die Leinenaggression bzw. der Hundeangst auch gemacht haben, weiß ich gar nicht mehr.

    Your Love is like a Soldier, loyal till you die. James Blunt


    * Finya - serbische Terpitzprinzessin * Frodo - Überflieger Kleinpudel *


    Finya & Frodo im Wunderland

  • Ich habe eine Frage an die Personen, die bei Hundebegegnungen mit Pendeln arbeiten.


    Wie sollen sich entgegenkommende Hundeleute verhalten?


    Meine Hündin ist teilweise zickig bei Leinenbegegnungen und ich manage das dadurch, dass ich sie auf die vom anderen Hund abgewandte Seite nehme, marker und einen Bogen laufe (was bei uns übrigens hervoragend funktioniert).
    Wenn die auf dem Video gezeigte Situation kein gestelltes Traning wäre, sondern es wirklich zu einer "normalen" Begegnung käme, würde dieses hin- und herpendeln für mich wirklich Stress bedeuten, da ich nicht wüsste wo ich meine Hündin einsortieren soll.

  • Wir Pendeln auch. Allerdings nicht ganz so wie im Video... eher mit der Kombination "Bogen laufen". Nicht weil Leia pöbelt, sondern weil sie sich flach auf den Boden legt und ich sie dann nicht mehr weiter gezogen bekomme. Durch das Pendeln kann ich das verhindern (oder zumindest hinauszögern ^^) und sie fixiert den anderen Hund nicht so stark.



    Wie sollen sich entgegenkommende Hundeleute verhalten?

    Stehen bleiben ;) Aber das kann man natürlich nicht verlangen.
    Ich laufe wenn möglich kurz vor dem Hund einen großen Bogen, damit das andere Hundeteam normal vorbei laufen kann.

    "Irgendetwas stimmt hier nicht! Ich habe meinen Willen nicht bekommen"
    (Wicked – Die Hexen von Oz)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!