Avatar

Ein Border Collie soll es sein

  • ANZEIGE

    Hallo :winken: ,


    Ich suche einen guten Züchter von Border Collies, am besten in Österreich. Aber ich möchte keine Showlinie, sondern evtl Arbeitslinie oder ein Mix aus beiden.


    Dabei sind mir folgende Dinge wichtig:


    - Natürlich dieselben Dinge, die bei jedem Züchter wichtig wären, wie liebevolle & gute Aufzucht, Sozialisation, etc.


    - Der BC sollte nicht plüschig sein und "plump" (soll kein Angriff sein!) wirken, sondern eher kürzeres Fell haben, gern auch länger als Arbeitslinie, aber nicht so wie bei der Showlinie.
    Ich beschreibe dies jetzt sehr genau, da ich mich schon b e s t e n s über das Wesen der BC informiert habe, und weil ich zu jedem BC (wegen Auslastung) "bereit" bin. 2.- rangig ist das Aussehen, was ich jetzt ansprechen möchte.


    - Die erwachsenen Hunde sollten auch nicht gerade nervös umherrennen und "hyperaktiv" sein, weil sich das Wesen der Mutter ja sogar schon auf die Welpen auswirkt, wenn sie noch trägt (das zeigen viele Studien).



    Außerdem würde ich mich sehr darüber freuen, wenn irgendjemand einen Mix aus beiden Linien (oder aber auch von reinen Arbeitslinien/Showlinien) hat und evtl Fotos von ihm reinstellen und seinen Charakter etwas beschreiben will, weil ich hätte da nämlich schon eine Züchterin gefunden, aber ich weiß nicht, wie Mixe aus beiden Linien aussehen und vom Wesen her sind.
    Trotzdem wäre ich dankbar, falls mir irgendjemand noch andere Züchter nennen könnte.



    Ps: Ich will jetzt keine Diskussion "anzetteln", ob ein BC ohne Schafe glücklich wird oder/und, ob ich ihn genug auslasten kann.



    Liebe Grüße :smile:

  • ANZEIGE

  • Außerdem würde ich mich sehr darüber freuen, wenn irgendjemand einen Mix aus beiden Linien (oder aber auch von reinen Arbeitslinien/Showlinien) hat und evtl Fotos von ihm reinstellen und seinen Charakter etwas beschreiben will, weil ich hätte da nämlich schon eine Züchterin gefunden, aber ich weiß nicht, wie Mixe aus beiden Linien aussehen und vom Wesen her sind.
    Trotzdem wäre ich dankbar, falls mir irgendjemand noch andere Züchter nennen könnte.


    Kannst du dir nicht bei der Züchterin Nachzuchten anschauen? :???:
    Die kennt ihre Hunde und ihr Zuchtziel doch am besten....

    LG, Kathrin und Bliss

    Für immer im Herzen das Seelenhundrudel Tex, Joy und Luna

  • ANZEIGE
  • Ok danke


    Nein, der Punkt ist, sie hatte gerade einen Wurf, (Ich hätte auch schon einen Hund von ihr bekommen, habe meine Mutter hatte noch abgelehnt, weil wir ja nicht wissen, wie solche Mixe "ticken"; Außerdem hatte die Hündin leider eine Schwangerschaftsvergiftung, darum haben wir auch keinen genommen, weil was ist, wenn die Kleinen irgendetwas "haben"..?) aber es war eben der Erste. Er kam vor ca 4 Monaten auf die Welt, darum kann ich eben nicht gucken, wie sie sind.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Was versprichst du dir denn vom Wesen und den Arbeitseigenschaften her? Also was für einen "Typ" Border Collie suchst du und wofür? (mit Beantwortung der Fragen könnte man dir wohl auch eher einen Züchter empfehlen). Arbeitet die Züchterin mit ihren Hunden? Was ist ihr Zuchtiel? Da würde ich persönlich ansetzen.


    Wenn der erste Wurf nun 4 Monate ist, wird es bis zum nächsten ja (hoffentlich) noch was dauern. Dann kannst du auch dort schauen, wie sich die Hunde entwickeln. Soll es denn eine Wurfwiederholung werden (also auch selber Deckrüde)?

  • Nur mal aus Interesse, wenn hier schon gefragt wird: Ich dachte, BCs aus Arbeitslinien gingen lediglich an Schäfer? Ich kenne zwei Schäfer, die mit BCs hüten, und deren Züchter geben nicht an "Privatpersonen" ab. Ist das nur bei denen so?

  • Nur mal aus Interesse, wenn hier schon gefragt wird: Ich dachte, BCs aus Arbeitslinien gingen lediglich an Schäfer? Ich kenne zwei Schäfer, die mit BCs hüten, und deren Züchter geben nicht an "Privatpersonen" ab. Ist das nur bei denen so?


    Ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen, aber ich kenne einige Arbeitslinien die an Agileute verkauft wurden.
    Gut ich gebe zu, keine Ahnung ob das richtige Züchter waren, aber damit meine ich, dass man als Privatperson, welche nicht hütet, durchaus an so einen Hund kommt...

    Mit Rider, Aussie, * 28.01.09


    Und Roonie für immer im Herzen. 10.01.09-23.11.17

    "
    Du bist nicht da, wo du warst, aber du bist überall, wo wir sind."


    -> Fotothread

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!