Spaniel-Verrückt :)

  • ANZEIGE

    Ich bin in einer Cavalier King Charles Spaniel Zucht aufgewachsen. Hatten noch Chihuahua und ChowChows gezüchtet, aber mein Herz blieb immer bei den Spaniels :)


    In ein bis zwei Jahren wird wieder ein Spaniel bei uns einziehen (Cavalier oder American Cocker).


    Gibt es denn hier noch mehr Spanielverrückte, die List auf einen Thread rund um die Spaniels haben? Würde mich sehr freuen!

  • ANZEIGE
  • Ich hab nen Spaniel :D
    vermutlich Working Cocker Spaniel.


    Liebste Grüße, Dani mit Inuki, Skadi und Eve


    Inuki (DSHxBSH/RS *2012)

    Skadi (Spaniel Mix *2013)

    Eve (Working Cocker Spaniel *2020)

    und Ghandi (BC-Mix), Wara (DSH) sowie Cindy (DSH) im Herzen

  • ANZEIGE
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hier sind noch 2 Bilder von Skadi, da erkennt man glaub ich mehr drauf :) Und dannke für dein Lob Franci. Ich glaub ich kenn dich aus einem anderen Forum in dem ich mal reingeschnuppert habe, oder?


    Oh und auf den Bildern siehst du ihren "Ich tu alles was du willst - für Lecker"-Blick^^


    Liebste Grüße, Dani mit Inuki, Skadi und Eve


    Inuki (DSHxBSH/RS *2012)

    Skadi (Spaniel Mix *2013)

    Eve (Working Cocker Spaniel *2020)

    und Ghandi (BC-Mix), Wara (DSH) sowie Cindy (DSH) im Herzen

  • In das Forum wie sich dein Nick nennt ^^


    Leider weiß ich nicht ob und was sonst noch so drin steckt.
    Hab mal ein bissl recherchiert gehabt über die Working Cocker.


    Da http://pfotenfreunde-whv.blogs…rking-cocker-spaniel.html
    habe ich mal ein paar Infos der WCS zusammengefasst. Und hier gibt es auch ein tolles Rasseportrait http://www.working-cocker.de/?page_id=258
    Da sie aus dem TS kommt kann keiner genau sagen was wirklich in ihr steckt, aber ihr äußeres und auch inneres sprechen ziemlich für den (Cocker) Spaniel :)

    Liebste Grüße, Dani mit Inuki, Skadi und Eve


    Inuki (DSHxBSH/RS *2012)

    Skadi (Spaniel Mix *2013)

    Eve (Working Cocker Spaniel *2020)

    und Ghandi (BC-Mix), Wara (DSH) sowie Cindy (DSH) im Herzen

  • Oh, Spaniels! Bin mit einem Cocker meiner Großeltern aufgewachsen. Danach hatten meine Eltern eine Cocker(mix?)-Hündin vom Tierschutz geholt. Buffy - wie wir sie nannten - war ausgesetzt gewesen. Der TS schätzte sie auf 2 Jahre. Doch beim TA stellte sich heraus, daß sie mindestens 10, 12 Jahre alt und voller Krebs war. Nach über einem Jahr bei uns ließen wir sie operieren. Buffy war von oben bis unten zugenäht gewesen, wie ein Teddybär. Doch nur ein halbes Jahr später mußte sie trotzdem eingeschläfert werden, da alles viel schlimmer zurückgekommen war. Zwei Jahre durfte diese Seele von Hund bei uns sein.


    Der Cocker meiner Großeltern, mit dem ich aufgewachsen bin, war leider im Zwinger bzw. Garten. Er hatte keine Erziehung, keiner ging mit ihm spazieren. Trotzdem war er lieb und wir Kinder konnten mit ihm herumtollen. Als ich alt genug war, bin ich dann jeden Tag mit ihm spazierengegangen. Und er hat im Alter von 13 Jahren noch Sitz gelernt. Barry wurde 16 Jahre alt (ohne Impfung und mit einem Mix aus Fertigfutter und Essensresten - er war nie krank gewesen). Durch ihn bin ich mit dem Hunde-Virus infiziert worden.


    Ich muß mal sehen, daß ich ein paar Bilder einstelle.

    Viele Grüße
    Maren und die verrückte Nudel Maddy
    ... sowie Rica, Pepe, Blacky, Buffy und Barry im Herzen
    Maddy-Cool

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!