Avatar

Kastrationschip- wer hat damit Erfahrung

  • ANZEIGE

    Hallo Leute,


    wie schon in meiner Überschrift steht, die Frage : hat jemand damit Erfahrung?


    Ich und mein Mann haben uns dazu entschieden unseren 2 1/2 jährigen Rüden einen Kastrationschip zu verpassen, da die Spaziergänge eigentlich nur darin bestehen die Nase auf den Boden, alles erschnüffeln und wenn er ein Weibchen erschnüffelt hat, dann wird geschnattert und gesabbert und geleckt wie blöd. Ich hab auch schon alles probiert mit NEIN sagen, weiter ziehen, im Fuß laufen lassen etc.
    Er ist da auch gar nicht mehr ansprechbar, es macht also keinen Spaß mehr mit ihm Gassi zu gehen.
    Das Thema hatten wir im Herbst schon bei unserem TA angesprochen und der meinte wenn dann erst im Frühjahr, denn jetzt im Winter wären kaum Weibchen läufig. Ich kann euch sagen, Pustekuchen. Meiner hat jedes Weibchen erschnüffelt. Und dann jedesmal die ganze Palette abgespielt.


    Also her mit euren Erfahrungen.
    Vielen Dank schon mal an alle

    LG
    Daniela & Jack

  • ANZEIGE
  • Unser Sam hat seit 24 Tagen (3 Wochen und 3 Tage) einen Chip und jetzt langsam zeigt er auch seine volle Wirkung. Die letzten Wochen war Sam jetzt auch nicht unbedingt anders als sonst, an manchen Tagen schien er etwas von der Rolle zu sein, da wir Weihnachten aber auch bei meiner Familie verbracht haben wo um einiges mehr los ist, als bei uns zuhause (dazu noch die Hündin meiner Schwester mit der er sich jeden Tag tot spielen konnte) könnte das auch daran gelegen haben.


    Jetzt mittlerweile merke ich, dass er ruhiger und entspannter geworden ist. Beim Gassi gehen läuft er nicht mehr von einem Eck zum nächsten um Pipi zu schlecken und drüber zu makieren, sondern läuft völlig entspannt in meiner nähe, schnüffelt mal hier, mal da, also völlig entspannt, auch ist er jetzt bei Hundekontakt nicht mehr so hibbelig, klar freut er sich noch aber nicht mehr so extrem wie vorher, so klappt auch der Freilauf besser, da er jetzt auch abrufbar ist, wenn andere Hunde in der nähe sind (vorher undenkbar) Markieren tut er auch nicht mehr, bei einer gewöhnlichen Gassi Runde (dauert bei uns ca 30 - 40 min) hat er vorher quasi jede Ecke, jeden Baum und jedes Grashalm benetzt, jetzt pinkelt er 1 - 2 mal, bis alles raus ist und das wars.


    Ich vermute, dass der Chip jetzt seine volle Wirkung zeigt, obwohl es, laut TA noch 1 - 2 Wochen dauern müsste. Zumindest sind seine Hoden schon sehr geschrumpft und sein Verhalten, wie oben beschrieben, hat sich auch schon etwas verändert.

  • also die Erfahrung das der Chip erst nach 3 Wochen wirkte habe ich auch gemacht.
    Und ein halbes Jahr hat er auch nicht gehalten. Jordan nahm sein ursprüngliches Verhalten schon nach 4 Monaten wieder auf.
    Um die Hormoneinnahme zu minimieren haben wir ihn dann kastrieren lassen, weil das entspannte Miteinander während der Wirkungszeit des Chip`s war genial.

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    vielen Dank für eure Antworten.
    Also unser TA hat auch gemeint das es so um die 4 Wochen dauern kann bis der Chip wirkt. Ich hoffe echt das ich dann auch so einen entspannten Hund habe.
    Denn Hundebegegnungen waren auch jedesmal die Hölle, der hat mich jedesmal fast von den Beinen gezogen. Letztens ist uns ein 11 Wochen alter Welpe über den Weg gelaufen, der kleine hat vermutlich nach unserer Begegnung den Schock seines Lebens. Der kleine wollte selbst in mich reinkrabbeln.


    @Sinarie
    Die Beschreibung deines Hundes könnte somit eins zu eins meiner sein.


    Ihr habt mir Hoffnung gemacht.

    LG
    Daniela & Jack

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich habe Shadow letztes Jahr im Frühjahr den Chip setzen lassen. Auch bei uns hat sich erst nach 3-4 Wochen eine Veränderung eingestellt. Aber dann hatte ich einen Traumhund, der sich auch für mich interessierte und nicht mehr nur für läufige Mädels. Ich habe ihn dann noch während der Chip wirkte kastrieren lassen um neue Schwankungen im Hormonhaushalt zu vermeiden. Laut Tierarzt kein Problem das in der Wirkungszeit des Chips zu machen. Zwischen dem Chip und der entgültigen Kastration gab es dann auch keine Verhaltensänderung mehr.

    LG Caro
    mit Seelenhund Shadow (17.8.12) Pferdis Beauty und Amelie...
    ... und Laila (1.4.99-24.7.12) ganz fest im Herzen!

  • Hallo,


    ich habe meinen Fred auch mit 2 1/2 chippen lassen. Erst mal wurde es richtig schlimm und so ca. nach 4-6 Wochen hat die Wirkung eingesetzt. Ich fand es aber nicht so gut. Das Geschnüffle, Geröchele, Jaulen, Wegrennen etc. ging zwar weg. Dafür hatte er aber auch einen Teil seiner Lebenslust verloren. Er war sehr träge, hatte kaum noch Spaß draußen. Sein einziger Spaß war Fressen! Er hatte dann auch echt Probleme mit anderen Hunden, weil er dadurch so unsicher wurde und total Angst hatte. Ich habe dann die Zeit genutzt um mit ihm intensiv zu trainieren. Die Wirkung hat bei uns viel länger angehalten, aber Fred wiegt auch nur 3kg, vielleicht deswegen. Mittlerweile kann ich ihn auch von läufigen Hündinnen abrufen und er ist nicht mehr so extrem. Also entweder der Chip hat uns über seine "krasse" Phase hinweg geholfen, oder er hat ihn impotent gemacht. Eigentlich ist er aber jetzt wieder intakt und 5 Jahre alt.
    Ich würde auf jeden Fall die Zeit intensiv nutzen um ihn zu erziehen. Man kommt einfach super an den Hund ran, wenn er nicht in seiner eigenen Welt fest steckt.

  • Wir haben unseren Gismo, 22 Monate, vor 3 1/2 Monaten chippen lassen um einfach zu schauen ob sich sein testosteronbedingtes Verhalten ändert. Auf Grund seiner Größe (86 cm) und seines Gewichtes (60 kg) mußtem ihm 2 Chips gesetzt werden.


    Gismo ist ein HSH und kommt erst mit 18/20 Monaten in die Pubertät. Er war vor dem Chip einfach zu abgewöhnen. Er hörte nicht mehr, hatte die Nase nur auf der Erde, bei Hundebegegnungen rastete er komplett aus, so das er nicht mehr ansprechbar war, im Freilauf machte er sein Ding und ging auf Wanderschaft (bin ihm mehr als einmal mit dem Auto hinterher um ihn wieder einzusammeln. Wenn er im Haus war, dann gestand sein Tag daraus, sich den Penis wund zulecken.


    Nach Absprache mit dem TA wurden ihm dann die Chips gesetzt. Ich muß dazu sagen, zuerst wurde er schlimmer und die Wirkung des Chips setzte bei ihm etwa nach 8 Wochen ein. Aber von da an wurde er ruhiger und ausgeglichener. Er war wieder ansprechbar, reagierte im Freilauf wieder auf rufen, das Lecken ist ganz verschwunden und er hört auch wieder besser.


    Dies hab ich dann mit meinem TA besprochen und letzte Woche ist er dann, trotz Wirkung des Chips kastriert worden.


    Klar, man kann nicht alles wegkastrieren aber um einen 60 kg Hund (Endgewicht 85 kg) zu händeln bzw. erziehen zu können, sollte er zumind. ansprechbar sein und das ist er wieder und wir können seine Erziehung fortsetzen.


    Gismo Chips wirken nur für 6 Monate, weil der Hersteller aus gesundheitlichen Gründen abgelehnt hat einen Hund in seiner Größenordnung für 1 Jahr zu chippen, mein TA hat dort extra nachgefragt (6 Monate oder 1 Jahr).

    LG
    Heike, Münsti Sam, Kangal-Mastin-Espanol-Mix Gismo und Kangal Cem


    Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede. Louis Armstrong (1900 - 1971)

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!