Avatar

Huta-Suche - ein Trauerspiel !

  • ANZEIGE

    Hallo allesamt.


    Ich hab mich heute so geärgert, dass ich das mit euch teile muss.
    Ich bin momentan auf der suche nach einer huta, um sehr selten und unregelmäßig unseren Hund mal betreuen zu lassen. Bedarf ist aktuell nicht. Außerdem denke ich, würde er sicher auch seine Freude daran haben.
    Daraus wird aber nach heutiger Erfahrung nix werden.
    Erste huta: "ui, der ist aber aktiv. Was, der markiert über meinen nicht intakten alpha-rüden? Deshalb sollte man sie in der Pubertät auch mal auf die Seite drehen. Das würde ich dann machen. " und Tschüß.
    Nächste huta - Achtung, gleich lernen wir was: " schwarzer Labrador? Also es gibt 3 Farben beim Labrador... der schwarze ist immer völlig überdreht. Kastriert? Wird aber, ne? Nein? Oh gott, der wird sein leben lang Stress haben. Na ja, wenn sie Geld für den Tierarzt haben. Gibt bestimmt keilereien, wenn er eine ansage kassiert. Wir können es ja probieren. " Danke nein.


    Ich bin schockiert. Ist das überall so? Gibt es überhaupt eine vertretbare huta? Kastration war bei der ersten übrigens auch Thema.


    Musste das loswerden. Danke fürs lesen.


    Anne

  • ANZEIGE
  • Ich arbeite selbst in dem Bereich und kenne sehr viele fachlich versierte Kollegen und Kolleginnen.


    Aus meiner Sicht hast Du einfach Pech gehabt und bist an Hobbybetreuer/Laien geraten, die wenig Ahnung haben. Anders kann man sich solche Aussagen eigentlich gar nicht erklären.


    Hast Du bei den Hutas drauf geachtet, ob die vom Vetamt die Erlaubnis haben? Kann ich mir nämlich kaum vorstellen, dass man mit scheinbar so wenig Fachwissen den Test da überhaupt besteht und eine Erlaubnis erhält.

  • Hi,


    ich würde eine Privatperson suchen.


    Meine Hundesitterin habe ich über einen Aushang im Supermarkt gefunden. Ich kann mich zu 100 % auf sie
    verlassen und sie sorgt sogar für eine Vertretung wenn sie mal verhindert ist.


    Eine Huta wäre für mich keine Option.

    LG
    Andrea


    Das zärtlichste Wesen auf der ganzen Welt ist ein nasser Hund!

  • ANZEIGE
  • Danke für eure Antworten.


    @georgous: hast du eine Idee, wie ich eine seriöse finde? Das Internet ist leider ausgeschöpft, was ubsere Gegend angeht.


    Zroadster: wie läuft das dann ab? Kommt sie zu dir nach Hause oder bringst du sie vorbei?
    Eine huta fände ich schon gut, weil er dann mal längere Zeit mit hoffentlich gut sozialisierten Hunden jedes Alters zusammen wäre.

  • Ich glaube auch das Du einfach Pech hattest! :)
    Bei uns gibt es mit dem potenziellen Gast erstmal ein kennenlernen auf dem Grundstück, und dann wird alles weitere besprochen ... alles ganz zwanglos.
    Kastration muss ich abre zugeben empfiehlt mein Chef auch ganz gern. Allerdings haben wir hier tatsächlich überwiegend intakte Rüden denen einfach die korrekte Führung fehlt ... Mit nem anderen Menschen als Partner würden einige von denen viel entspannter laufen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • mein Hundesitterin holt meinen Hund bei mir ab und bringt ihn auch wieder zurück.


    Das Problem bei der Huta ist das die Hunde zu oft wechseln. Das gibt früher oder später Reibereien.

    LG
    Andrea


    Das zärtlichste Wesen auf der ganzen Welt ist ein nasser Hund!

  • unsere HuTa ist ziemlich beständig.. klar gibt es Hunde, die Nico nicht mag. Allerdings bin ich der Meinung, dass es zu einem guten Leiter auch gehört, dass er solche regeln kann. Für mich überwiegen die Vorteile einer HuTa klar, wenn der Hund max 3x pro Woche geht.

    Viele Grüsse von winks mit den beiden Jackys Nico (*5.9.2010) & Mia (*16.8.2014)

  • Kurze Frage zu der privaten Betreuung: hat sie dann einen Wohnungsschlüssel? Hast du da nicht irgendwie.. nunja, Angst etc wenn sie freien Zugriff zu allem hat?

  • Zitat von "Ayumix33"

    Kurze Frage zu der privaten Betreuung: hat sie dann einen Wohnungsschlüssel? Hast du da nicht irgendwie.. nunja, Angst etc wenn sie freien Zugriff zu allem hat?


    Ich hatte über 11 Monate den Schlüssel zur Wohnung meines Gassihundes und es ist nie was weg gekommen, ich habe den Kühlschrank nicht ausgeräumt, nicht in den Privatsachen gewühlt und auch keine wilden Partys gefeiert. ;) Manchmal muss man auch ein bisschen Vertrauen haben. Aber das geht natürlich nur wenn man den Menschen nicht von vorne rein etwas Schlechtes unterstellt. Und nein, ich unterstelle dir das nicht, wollte es nur mal erwähnen. :smile:


    Lg Demona

    "Die Freiheit der Meinung besteht darin, das zu sagen, was die Leute nicht gerne hören."
    George Orwell

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!