ANZEIGE

Beiträge von Amare

    Ich brauch mal ein wenig Schwarmwissen...


    Bei meiner Hündin (wird im Mai 10 Jahre) ist durch Zufall eine Veränderung der Milz aufgefallen. Eigentlich sollte die BSD geschallt werden. Konnte aber nicht gemacht werden da die Milz so groß war das die dahinter liegende BSD nicht gesehen wurde.
    Der Wortlaut im schriftlichen Befund ist "Splenomegalie, die Milz erscheint sonographisch inhomogen mit teils hypoechogenen Arealen".



    Kann mir einer sagen was genau das nun heißt?
    Ich habe mir zwar eine zweite Meinung eingeholt, aber die Info des zweiten Arztes (dem ich zu 100% vertraue) finde ich beängstigend.
    Vielleicht hat ja jemand hier eine ähnliche Diagnose bekommen und kann mir sagen wie es dann weiter ging?

    Bei meiner Hündin ist durch Zufall eine Veränderung der Milz aufgefallen. Eigentlich sollte die BSD geschallt werden. Konnte aber nicht gemacht werden da die Milz so groß war das die dahinter liegende BSD nicht gesehen wurde.
    Der Wortlaut im schriftlichen Befund ist "Splenomegalie, die Milz erscheint sonographisch inhomogen mit teils hypoechogenen Arealen".


    Kann mir einer sagen was genau das nun heißt?
    Ich habe mir zwar eine zweite Meinung eingeholt, aber die Info des zweiten Arztes (dem ich zu 100% vertraue) finde ich beängstigend.
    Vielleicht hat ja jemand hier eine ähnliche Diagnose bekommen und kann mir sagen wie es dann weiter ging?

    Hey ihr lieben GärtnerInen!
    Ich bin seit einem Monat stolze Besitzerin einer Wohnung mit Terrasse und klitzekleinem Garten.
    Die Terasse hat aktuell einen Fussboden aus Plastikfliesen in Parketoptik. Die Dinger sehen nicht nur häßlich aus, die machen auch den Hundepfoten keine Freude. Wenn die Sonne drauf scheint erhitzt sich das ganze So sehr das die Hunde sich verbrennen. Ausserdem ist es ziemlich lauf wenn auf dem Plastikboden gespielt wird.
    Ich suche also eine kostengünstige, pflegeleichte und schnell trocknende Fussbodenvariante für eine Mietswohnung/Terrasse.


    Im Garten bin ich auf der Suche nach Pflanzen welche ich jetzt noch setzten kann und die ein wenig hübsch aussehen.
    Der obere Teil des Gartens hat allerdings einen Boden der fast vollständig aus Lehm besteht und ab dem Vormittag in praller Sonne liegt.
    Der untere Teil hat ganz guten Boden (Erde) und bekommt stundenweise Sonne.
    Auch hier suche ich Pflanzen welche ich noch setzten könnte.


    Können Zimmerpflanzen eigentlich sowas wie Sonnenbrand bekommen? Mein Fikus, meine kleine Palme und auch die anderen Grünpflanzen sehen nämlich recht mitgenommen aus seitdem sie draussen stehen und Wind und Wetter aushalten müssen. Sie haben Flecken bekommen, die Palme wird braun und allgemein sehen sie eher kränklich aus als gesund.

    Nach einem neuerlichen Blutbild und einer erfolgreich bekämpfen Harnwegsentzündung haben wir uns nun dafür entschieden Ice zweimal wöchentlich ein Flüssigkeitsdepot zu spritzen.
    Gestern waren wir beim Tierarzt und mir wurde gezeigt wie das geht. Ab Donnerstag mache ich das dann alleine zu Hause. In vier Wochen schauen wir uns die Werte nochmal an. Ich hoffe das es hilft. Fressen und Verhalten ist völlig normal im Moment, nur das Fell wird langsam struppig(er).



    Danke für eure lieben Worte. Sie geben mir doch etwas Kraft, auch wenn wir uns alle nicht persönlich kennen.Ist schon komisch oder? :)

    Es ist kein Verrat Sie gehen zu lassen sondern

    Das ist ein ganz sensibler Punkt den du da getroffen hast. Ich konnte mein Gefühl nicht in Worte fassen,und du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. Und es ist unendlich gut dies zu lesen. Danke dafür!

    In unserer Gruppe gibt es zB keine reinen Welpenspiele. Es sind immer gemischte Gruppen.Jedes Alter, jede Größe und verschiedene Baustellen der einzelnen Hunde. Die Gruppen werden durch den Trainer zusammen gestellt,so das die schwächsten der jeweiligen Gruppe nicht überfordert werden.


    15 Welpen in einer Gruppe, dazu der Aufbau. Ich würde mich nach Alternativen umsehen oder mal nachfragen warum das so gehandhabt wird. Muß dir der Trainer ja erklären können.

    Ihr lieben ... ich möchte um eure Däumchen bitten. Für meine Ice und mich.
    Den letzten gemeinsam Weg haben wir nun wohl betreten. Es gibt keine Umkehr für uns. Wenn wir Glück haben dürfen wir den Weg noch ein Stück gemeinsam gehen. Haben wir Pech ist sein Ende schon sehr bald erreicht.
    Drückt uns die Daumen das wir den Abzweig finden und Ice ohne Schmerzen allein weiter gehen kann. Drückt mir die Daumen das ich stark genug bin sie zur rechten Zeit gehen zu lassen.
    Ich weiß nicht wie es ist zu sterben.Ich weiß nicht wie es ist wenn die Organe versagen. Hat man Schmerzen? Weiß sie was mit ihr passiert? Geht sie ruhig und friedlich?
    Ich habe Angst vor dem Ende unseres Weges. Wahnsinnige Angst.
    Da könnte ich ein paar Daumen gebrauchen die uns unterstützen die richtigen Entscheidungen zum richtigen Zeitpunkt zu treffen.

ANZEIGE