ANZEIGE
Avatar

Alleine bleiben klappt, alleine schlafen nicht, wieso?

  • ANZEIGE

    Hallo! Seit Freitag haben wir unseren ersten Hund als Familie. Luna ist 10 Monate alt ein kleiner Mischling und sie kommt aus einem Haushalt, indem sie offensichtlich nicht viel kennen gelernt hat.


    Sie macht sich ganz toll, lernt wahnsinnig schnell und zeigt mir ziemlich genau, wenn sie nicht weiß, was ich von ihr möchte. Sie hat sich recht schnell und stark an mich gebunden, versucht, mir ständig zu folgen, wartet aber auch mal wenn ich es ihr sage.


    Wenn ich komplett das Haus verlasse, interessiert sie das kaum. Je nachdem wie hektisch es ist, bellt sie einen Moment, ist dann aber ruhig und kommt mich bei der Rückkehr erst begrüßen, wenn ich schon im Wohnzimmer stehe, d.h. Sie pennt auf ihrer Decke.


    Nachts haben wir aber das Problem, dass sie überhaupt nicht alleine bleiben mag. Sie winselt, bellt, kratzt an der Tür. Außerdem macht sie Haufen und Pfützen in den Flur, wobei ich denke, dass sie generell nicht ganz stubenrein ist. Tagsüber hatten wir bisher nur 2 Unfälle, und ich bin mir nicht sicher, ob ich da vielleicht ihre Signale verpasst habe....


    Wir legen ihr nachts zum schlafen ihre Decke in die Nähe unserer Schlafzimmertür, schicken sie dorthin, wenn sie den Kopf ablegt gehe ich ins Schlafzimmer und mache die Tür zu. Nach wenigen Sekunden bis Minuten kmeldet sie sich dann, ich gehe zu ihr wenn's mir zuviel wird, beruhige sie und lasse sie sich wieder hinlegen. Nach ein paar malen legt sie sich selbst hin sobald ich die Tür nur öffne. Mit viel Glück ist dann ne halbe Stunde Ruhe und es geht wieder von vorn los.


    Weil Mann und Kind früh raus müssen habe ich heute Nacht auf der Couch geschlafen, sie auf dem Teppich vor mir oder auf ihrer Decke. Das ging so einigermaßen, aber sie war trotzdem noch recht unruhig. Ich habe sie wenn ich wach wurde kurz zum lösen in den Garten gelassen, weiß vor Müdigkeit ehrlich gesagt nicht, ob sie gemacht hat - im Haus war am Morgen auf jeden Fall nix.


    Als ich heute morgen wach wurde, hatte sie sich einen Schuh von mir auf ihre Decke geholt.


    Ich werde heute wieder auf der Couch schlafen und lege ihr noch ein getragenes Shirt von mir auf die Decke, aber ich hoffe, ihr habt noch ein paar Tipps für mich. Sie soll wegen erwartetem Nachwuchs generell nicht im Schlafzimmer schlafen.

  • ANZEIGE
  • Nunja, Hunde schlafen generell am liebsten gemeinsam bei ihrer "Familie" und für viele Hunde ist es wirklich sehr schrecklich die komplette Nacht von ihren Menschen isoliert zu sein und auch eure Hündin hat aktuell ja wohl wirklichen Stress damit.
    Nun ist sie natürlich auch erst super kurz bei euch und das Vertrauen muss sich auch erstmal aufbauen. Sie zeigt ja sehr deutlich, dass sie generell viel Kontakt sucht und braucht (Schuh auf der Decke)
    Wenn ihr euch so gar nicht erwärmen könnt sie ins Schlafzimmer zu lassen, eventuell wäre es ja eine Idee die Zimmertüre offen zu lassen, eventuell auch wegen dem kommenden Nachwuchs ein Kindergitter als Abtrennung, damit sie nicht hineinkommt, euch aber trotzdem sieht und riecht?

    Alles Liebe von Melanie mit Nele

  • ANZEIGE
  • Wegen erwartetem Nachwuchs schrieb die TE...
    Ich kann dir leider keine Tipps geben wie sie sich daran gewöhnt. Sie ist noch nicht lange bei euch und sucht natürlich Anschluss, das kann man doch verstehen oder? Hunde sind Rudeltiere, die wollen nicht alleine im Flur oder sonst wo schlafen sondern bei Herrchen und Frauchen. Ich würde versuchen es irgendwie einzurichten dass sie doch bei euch schlafen kann, selbst wenn Nachwuchs erwartet wird, was spricht dagegen?

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Danke für eure Antworten!


    Grundsätzlich verstehe ich das natürlich, aber ich würde es echt gern vermeiden wenn möglich.


    Wir haben sie die erste Nacht zu uns gelassen, aber da hat sie drei Haufen und diverse Pfützen auf den Teppich gesetzt :-? Was wir erstmal auf die Aufregung geschoben haben. Unsere große Tochter wünscht sich, dass der Hund bei ihr schläft, was für uns auch ok wäre (sie hat ein Hochbett, Lunas Körbchen könnte darunter stehen), aber dann muss das mit der Stubenreinheit sitzen...ich lege mich jetzt auf die Couch schlafen und schaue mal wie's wird. Jetzt hat Luna auch noch etwas Durchfall :eek: wird also wieder eine kurze Nacht....ich bin sooo müde *gähn*

  • Nunja, sie ist er so kurz bei euch, das ist natürlich alles noch ungewohnt und neu, sowas schlägt schonmal auf die Verdauung. Gebt ihr Sicherheit, zeigt ihr euren Alltag, dann regelt sich das mit der Stubenreinheit schnell von alleine. Wenn die Hündin dann nachts auch entspannt ist, kommt auch die Verdauung zur Ruhe.


    Wäre doch schön, wenn sie nachts wirklich bei jemandem von euch im Zimmer schlafen könnte :smile:

    Alles Liebe von Melanie mit Nele

  • ich finde , du machst das sehr schön.
    ich habe auch gerade einen Welpen durch und Wochen auf dem Sofa geschlafen - weil ich keine Hunde im Schlafzimmer haben will.
    die Hunde haben eigene Sofas im Wohnzimmer , werden tagsüber auch benutzt.


    der junge ( 9 Monate ) hat nachts noch einen korb vor meinem schlaftrakt. er kommt immer mal wieder rein, geht aber auf " geh schlafen " wieder in seinen korb ( wenn der noch frei ist ).
    die tür ist nur angelehnt.


    manchmal denke ich mir nachts um drei auch - laß ihn doch am fußende schlafen..... ich will es aber nicht
    und fange es lieber gar nicht ein einziges mal an.


    du hast schon glück , daß deiner so schön allein bleibt . ich habe zur zeit die Katastrophe.
    mein Monster läßt mich überhaupt nicht weg. trotz anderer Hunde und mann im haus.
    innen jammert er stundenlang und kratzt an den scheiben , im garten springt er ohne anlauf über eine 1,80 mauer.
    das ist gar nicht mehr lustig.

    viele grüße louisa

  • Na ja, der Hund ist ja noch ganz neu bei Euch, er kann noch nicht die Sicherheit in sich finden.
    Ehrlich, das mit der geschlossenen Tür empfinde ich schon als ziemlich hart. Für den Hund muss das wie ein bewusster Ausschluss aussehen, er kann das noch gar nicht einschätzen.


    Versuche doch vielleicht, Dich mit dem Gedanken anzufreunden, wenigstens die Tür offen zu lassen. Du kannst ihm ja sein Körbchen/Schlafplatz außerhalb des Schlafzimmers bei geöffneter Tür einrichten. In der Regel suchen Hunde diesen Platz die meiste Zeit der Nacht auch auf.


    Unser Hund darf nicht direkt an unsere Betten, es gibt so eine Art Tabu-Linie in der Mitte des Schlafzimmers, er darf auch gar nicht ins Bett. Aber ganz ausschließen, das könnte ich nicht.

    Дай, Джим, на счастье лапу мне, Такую лапу не видал я сроду.
    Давай с тобой полаем при луне На тихую, бесшумную погоду.


    Gib, Jim, mir zum Glücke Deine Pfote, Deine Pfote, einzigartig.
    Lass uns zusammen im Mondschein bellen Bei ruhigem stillem Wetter


    S. Jessenin, An Katschalows Hund

  • Wie wäre es mit einem Kindergitter in der Tür? Der Hund würde mehr mitkriegen und fühlt sich eher "dabei" trotz Abstand. Abends sonst vielleicht auch noch was zum Kauen geben, das beschäftigt erstmal und baut Stress ab :)

    Elli,
    mit
    Etti (Terriermix, geb.: 2012)
    & Alf (Boxermix, geb.: 2014)


    +++++im Hundehimmel++++++++
    Luna (Schäferhundmix)
    Hucky (Mischlingsmix)
    Sharek (Pudel)

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE